Business Magazin

Wissen, was läuft!

Terminal 2 des BER geht in Betrieb
Das Terminal 2 soll vor allem kürzere Wege und eine schnellere Abfertigung ermöglichen. | Foto von Matthew Turner von Pexels

Terminal 2 des BER geht in Betrieb

24. März 2022

Durch Corona ist Reisen in den Hintergrund geraten. Jetzt wo die Regelungen wieder lockerer werden, wollen viele die verpassten Urlaube nachholen. Anlässlich des erwarteten Ansturms wird am Donnerstag das neue Terminal T2 erstmals in Betrieb genommen.

Das Terminal 2 soll dem Terminal 1 gegenüber vor allem in einer Sache voraus sein: und zwar durch kurze Wege. Schnelle Abfertigungen und Self-Check-in Stationen für Gepäck sollen die Wartezeit ebenfalls deutlich verkürzen. Urlauber ohne Gepäck können direkt ins Obergeschoss zur Sicherheitskontrolle, von wo es weiter zu den Gates geht.

Bereits 2017 wurden die ersten Pläne für das Low-Cost Terminal gemacht, um die Kapazität des BER zu erhöhen. Jedoch wurde es nach der Fertigstellung des Baus, im Herbst 2020, erstmal wieder auf Eis gelegt, da die Kapazitäten des Terminal 1 durch die Pandemie ausreichten.

Als erstes wird die irische Airline „Ryanair“ in das neue Terminal umziehen. Um 14.00 Uhr soll dann auch der erste Flug nach London Stansted starten. Landende Passagiere sollen bis April noch im BER Hauptgebäude abgefertigt werden. (kt)