Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Berlin – alles aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in unseren Nachrichten

 

Informiert auf einen Blick! Finden Sie auf BERLINboxx.de die Nachrichten, die die Stadt bewegen. Wissen, was läuft!

Schlagwörter
  • All
  • Abfall
  • Abgeordnetenhaus
  • ADAC
  • Adlershof
  • Alexanderplatz
  • Allerkamp
  • Ankunft
  • Anwalt
  • App
  • Arbeit
  • Arbeiten
  • Arbeitgeber
  • Arbeitsmarkt
  • Arbeitspolitik
  • Arbeitsvertrag
  • Architektenkammer
  • Architektur
  • Asien
  • Aufnahme
  • Aufsichtsrat
  • Ausbau
  • Ausbildung
  • Ausbildungsbetrieb
  • Ausstellung
  • Ausstellungseröffnung
  • Auszeichnung
  • Auto
  • Automobilindustrie
  • autonomes Fahren
  • Bahn
  • Bank
  • Banken
  • Bauen
  • Bauplanung
  • Bauprojekt
  • Bausenat
  • Bauvorhaben
  • Bauwert AG
  • Bauwesen
  • Bauwirtschaft
  • BDE
  • Beamte
  • Begegnungsstätte
  • Benefiz
  • BER
  • Berlin
  • Berlin Partner
  • Berliner Abgeordnetenhaus
  • Berliner Bezirke
  • Berliner Flughäfen
  • Berliner Innenstadt
  • Berliner Mietsituation
  • Berliner Schloss
  • Berliner Senat
  • Berliner Wasserbetriebe
  • Beruf
  • Berufsleben
  • Besoldung
  • Bevölkerungswachstum
  • Bilanz
  • Bildung
  • Biotech
  • Bitcoin
  • Bombe
  • Börse
  • Botschaft
  • Boxseven
  • Brandenburg
  • Brandenbzrg
  • Brexit
  • BSR
  • Bundespolitik
  • Bundesrat
  • Bundesregierung
  • Bundestag
  • Bundestagswahl
  • Bundestagswahlkampf
  • Bündnis 90/Die Grünen
  • Bürger
  • Bürgermeister
  • Büro
  • Bürofläche
  • Bürogebäude
  • Büromarkt
  • Büroschlaf
  • Bus
  • BVG
  • Campus
  • Car-Sharing
  • CDU
  • Cells Group
  • Cg Gruppe
  • Charity
  • Checkpoint Charlie
  • China
  • Christoph Gröner
  • Cyber Security
  • Daimler AG
  • Datenschutz
  • Dax
  • degewo
  • DEKRA
  • Demokratie
  • Demonstration
  • Denkmal
  • Denkmalschutz
  • Design
  • Deutsche Bahn
  • Deutsche Wohnen
  • Deutschland
  • DGB
  • DIE LINKE
  • Diesel
  • Dieselfahrzeuge
  • Digital
  • digitale Zukunft
  • Digitalisierung
  • Direktflug
  • Diskussion
  • Dragoner-Areal
  • E-Autos
  • E-Mobilität
  • Eigentum
  • Einsatz
  • Einzelhandel
  • Elektroauto
  • Elektromobilität
  • Energie
  • Energieeffizienz
  • Energiepolitik
  • Energiewende
  • Engagement
  • Entspannung
  • Erneuerbare Energie
  • Ernte
  • Eröffnung
  • Estrel Berlin
  • EU
  • EU-Kommission
  • Europa
  • Europäische Union
  • Extremismus
  • Fachkonferenz
  • Fachkräfte
  • Fachkräftemangel
  • Fahrrad
  • Fahrverbot
  • Fahrzeuge
  • Familie
  • Festival
  • Feuerwehr
  • Finanzen
  • Finanzierung
  • FinTech
  • Fitness
  • Flexibilität
  • Flüchtlinge
  • Flüchtlingspolitik
  • Fluggesellschaft
  • Flughafen
  • Flughafen Schönefeld
  • Flughafen Tegel
  • Flugverbindung
  • Flugzuge
  • Food
  • Förderung
  • Forschung
  • Forstwirtschaft
  • Frauen
  • Freibadsaison
  • Freizeit
  • Führungspositionen
  • Gabriel
  • Gala
  • GASAG
  • Gastronomie
  • Geld
  • Geschäfte
  • Geschichte
  • Gesellschaft
  • Gesetzentwurf
  • Gesetzesentwurf
  • Gesundheit
  • Gesundheitsmanagement
  • Gesundheitsreport 2018
  • Gesundheitssystem
  • Gesundheitswirtschaft
  • Gewerbe
  • Gewerbeflächen
  • Gewerkschaft
  • Gleichstellung
  • Google
  • Gourmet
  • Großbritannien
  • Gründer
  • Gründerszene
  • Grundsteuer
  • Grundstück
  • Gründungsmetropole
  • Hacker
  • Handel
  • Händler
  • Handwerk
  • Hauptbahnhof
  • Hauptstadt
  • Heimat
  • Hertha BSC
  • High Society
  • Hochhaus
  • Hoffest
  • Holm
  • Hotel
  • Hotellerie
  • HOWOGE
  • IBB
  • IHK
  • Immobilien
  • Immobilienmarkt
  • Immobilienverwalter
  • Immobilienwirtschaft
  • Industrie
  • Industrie 4.0
  • Industriepark
  • InfraLab
  • Infrastruktur
  • Inklusion
  • Innovation
  • Insolvenz
  • International
  • Internet
  • Interview
  • Investition
  • Investitionsbank Berlin
  • IT
  • Jobbörse
  • Jochen Schweizer
  • Kaffee
  • Kanada
  • Kaufhaus Jandorf
  • KI
  • Kinder
  • Kita
  • Klage
  • Klimaschutz
  • Kommunikation
  • Konferenz
  • Kongress
  • Kooperation
  • Kosmetik
  • Krankenkassen
  • Kriminalität
  • Kritik
  • Kryptowährung
  • Ku'damm
  • Kultur
  • Kunst
  • Künstliche Intelligenz
  • Landwirtschaft
  • Lausitzring
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelbranche
  • Lehrer
  • Leipziger Platz
  • Lernen
  • Lieferdienst
  • Linksextremismus
  • Luftfahrtbranche
  • Lufthansa
  • Luftverkehrsbranche
  • Magic Beans
  • Marketing
  • Medien
  • Medizin
  • Mercedes
  • Messe
  • Miete
  • Mieten
  • Mieterhöhung
  • Mietwohnungen
  • Milieuschutz
  • Mindestlohn
  • Mitte
  • Mittelstand
  • Mobilität
  • Mode
  • Modernisierung
  • Nachhaltigkeit
  • Nachwuchsförderung
  • Nahverkehr
  • Natur
  • Networking
  • Netzwerk
  • Netzwerken
  • Neubau
  • Neubauprogramm
  • Neujahrsempfang
  • oBike
  • Offener Brief
  • Öffentlicher Dienst
  • Online
  • Online-Handel
  • Onlinehandel
  • Opaschowski
  • Pankow
  • Parteien
  • Personal
  • Personalmangel
  • Personennahverkehr
  • Peter Kurth
  • Pilotprojekt
  • Polen
  • Politik
  • Polizei
  • Pop-Up Store
  • Porsche
  • Post
  • Potsdamer Platz
  • Prämie
  • Preis
  • Preisverleihung
  • Produktionsbedigungen
  • Projekt
  • Public Viewing
  • Radfahrer
  • Recht
  • Rechtsbeistand
  • Reduzierung
  • Reisen
  • rent24
  • Renten
  • Rentenpolitik
  • Restauration
  • Retailbranche
  • Rigaer Straße
  • Ryanair
  • S-Bahn
  • Sanierung
  • Schlaf
  • Schrebergärten
  • Schulbau
  • Schule
  • Schulen
  • Schüler
  • Schulferien
  • Schulz
  • Senat
  • SEO
  • Sicherheit
  • Sicherheitspolitik
  • Siemens
  • Smart City
  • Smartphone
  • Software
  • Solarenergie
  • Sommer
  • Soziales
  • SPD
  • Spenden
  • Sport
  • Spreepark
  • Staatssekretär
  • Stadtbezirke
  • Stadtentwicklung
  • Stadtleben
  • Standortplanung
  • Start Up
  • Start-ups
  • Startup
  • Straßennetz
  • Studenten
  • Studie
  • Sturm
  • Sucht
  • Technik
  • Technologie
  • Technologien
  • Tegel
  • Teilzeitarbeit
  • Teststrecken
  • Toleranz
  • Tourismus
  • Transatlantisch
  • Transparenz
  • Übernahme
  • Umbau
  • Umfrage
  • Umwelt
  • Umweltpolitik
  • Umweltschutz
  • Unternehmen
  • Unternehmensgründungen
  • Unternehmensnachfolge
  • Unternehmer
  • Unternehmerinnen
  • Urbane Mitte
  • Urbanität
  • Urlaub
  • USA
  • Veranstaltung
  • Verkauf
  • Verkehr
  • Verkehrsmittel
  • Verschmutzung
  • Versicherung
  • Verzögerungen
  • Videoüberwachung
  • Virtual Reality
  • Vorkaufsrecht
  • Wachstum
  • Währung
  • Wasserinfrastruktur
  • Weltpolitik
  • Werbung
  • Wettbewerb
  • Wetter
  • Wirtschaft
  • Wirtschaftsfaktor
  • Wirtschaftsverkehr
  • Wirtschaftswachstum
  • Wirtschft
  • Wissenschaft
  • Wissenschaftsstadt
  • WLAN
  • Wohlstand
  • Wohnen
  • Wohnmarkt
  • Wohnplätze
  • Wohnraum
  • Wohnung
  • Wohnungen
  • Wohnungsbau
  • Wohnungsbedarf
  • Wohnungsmarkt
  • Wohnungsnot
  • Zahlungsmittel
  • Zukunft
  • Zuschüsse
Datum
Dr. Harry van Caem mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller auf der Feier zum 100-jährigen Jubiläum der Berliner Pressekonferenz | Foto: Charles Yunck/www.berlin.de

Dr. Harry van Caem ist derzeit regelmäßig zu Besuch in Berlin. Der niederländische Investor ist weltweit aktiv, aktuell nehmen ihn jedoch seine Projekte in der Hauptstadt besonders in Anspruch. Auf dem Empfang 100 Jahre Berliner Pressekonferenz konnte ihn Wirtschaftssenatorin Ramona Pop daher auch überzeugen, dem Netzwerk von BERLINPartner, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Berlin, als Partner

Berliner Mobilität: Halbsaubere Luft und gefährliche Straßenabschnitte. | Foto: pixabay.com

Berlins Luft kann jetzt an einigen Verkehrskontenpunkten sorgenloser eingeatmet werden. Tempo 30-Strecken zur Luftreinhaltung des stark belasteten Innenstadtverkehrs haben positive Wirkung gezeigt. Die Belastung durch Stickstoffdioxid, ein Verbrennungsprodukt das hauptsächlich Dieselmotoren ausstoßen, ist seit März gesunken. Gemessene Werte in der Leipziger Straße, welche die Senatsumweltverwaltung nun veröffentlichte, lassen hoffen. Nach den bisherigen Erfolgen der fünf

Berliner Wirtschaft zeigt Verantwortung | Foto: AfB gemeinnützige GmbH

Seit mehr als einem Jahrzehnt setzt sich die gemeinnützige GmbH Arbeit für Menschen mit Behinderung (AfB) bereits für das wichtige Thema Inklusion ein.

oBike-Insolvenz: Tausende herrenlose Fahrräder und niemand räumt sie weg | Foto: Wikimedia Commons

Ob nextbike, Lidl-Bikes oder Mobike – Bikesharing-Anbieter gibt es in Berlin mittlerweile massenhaft. Grundsätzlich sind Leihfahrräder aufgrund der Umwelt- und Klimafreundlichkeit eine Bereicherung für die Stadt. Allerdings gibt es immer wieder Beschwerden von Bürgern. Denn die Räder werden vor Einfahrten oder rücksichtslos auf Gehwegen abgestellt. Demnächst werden wohl viele Fahhradleichen das Stadtbild prägen, denn einer

Der gläserne Patient: Was passiert mit unseren digitalen Gesundheitsdaten? | Foto: pixabay.com

Für ein simples Physiotherapie-Rezept fährt man durch die halbe Stadt. In der Arztpraxis erreicht man auch nach zwei Wochen Urlaub niemanden wegen der Laborergebnisse. Arztbriefe, Befunde, Rezepte und Diagnosen hinterlassen nicht nur bei uns Zuhause, sondern auch in Arztpraxen Stapel an Papier. Im Gegensatz zur Kontoführung ist bei der Gesundheitsakte selten alles an einem Ort

Trotz steigenden Mietpreisen – Der Berliner Immobilienmarkt boomt | Foto: pixabay.com/Thomas Wolter

Die Attraktivität Berlins als Wohn- und Arbeitsort steigt von Jahr zu Jahr. Auf dem Weg zur Metropole wächst die Stadt Jahr für Jahr, besonders in den letzten fünf Jahren stieg die Bevölkerung jedoch sprunghaft an. Aktuell steigt die Einwohnerzahl jedes Jahr um 40.000 Menschen. Dementsprechend hoch ist die Nachfrage nach bezahltem Wohnraum. Wer sich jedoch

Kein Wasser in Sicht: Andauernde Hitzewelle in Berlin und Brandenburg. | Foto: pexels.com

„Sonnenscheinreiches Wetter ohne Regen“ – mit diesem Euphemismus beschreibt der Deutsche Wetterdienst (DWD) die Hitzewelle über Berlin und Umland. Dank der Temperaturen vergangener Wochen, die 30 Grad mehrmals überschritten, ist Berlin derzeit Deutschlands wärmstes Bundesland. Dicht dahinter liegt Brandenburg, wo elf Landkreise unter höchster Waldbrandgefahr stehen. Für Brandenburger Landwirte hat sich das Freibadwetter deshalb bereits

Zypora Kupferberg – Warren Buffetts Repräsentantin in Deutschland | Foto: Dirk Lässig

Die BERLINboxx im Gespräch mit Zypora Kupferberg, Gründerin und Geschäftsführerin von Kupferberg Transactions. Sie gelten als Warren Buffetts „Deal-Makerin“ und suchen für Berkshire Hathaway nach Übernahmezielen in Deutschland. Was macht Deutschland und Berlin so attraktiv für Warren Buffett? Ich denke, das große Interesse hängt mit dem Mittelstand in Deutschland zusammen. Berkshire Hathaway und Warren Buffett

Die Hälfte der Deutschen geht frühzeitig in Rente. | Foto: pixabay.com

Bei einem derzeitigen Renteneintrittsalter von 65 Jahren über eine zukünftige Rente mit 67 oder sogar erst 70 Jahren zu debattieren, scheint realitätsfern und utopisch. Schon jetzt arbeitet nicht einmal die Hälfte der Deutschen bis zum gesetzlichen Rentenalter, mehr als jeder Zweite geht vorher in den Ruhestand. Dies geht aus dem Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse (TK)

Arbeitssenatorin Elke Breitenbach fordert Betriebe dazu auf, mehr Verträge unbefristet abzuschließen | Foto: pixabay.com

Der Wirtschaftsboom in Berlin hält weiterhin an. Doch Arbeitsmarktboom heißt nicht gleich Jobwunder. Denn die Zahl der befristeten Arbeitsverträge ist deutlich gestiegen. So sollen mehr als ein Drittel der Beschäftigte Verträge auf Zeit, Minijobs oder einen Leiharbeitsplatz haben. Nun fordert die Arbeitssenatorin Elke Breitenbach Betriebe dazu auf, mehr Verträge unbefristet abzuschließen. Auch sollen die Betriebe

Berliner Flughafenchaos zum Ferienstart? | Foto: Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg FBB

In der Schule packten die Berliner Schulkinder gestern ihre Zeugnisse ein, Zuhause vermutlich ihre Koffer. Pünktlich zum Ferienstart wird wieder ein erhöhter Urlaubsansturm auf die Berliner Flughäfen erwartet. Mit mehr Personal möchte die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) das Chaos der während der Sommerferien erwarteten 4,9 Millionen Passagiere verhindern. Vor allem in den ersten Ferientagen, vom

Urbane Mitte Am Gleisdreieck – Gespräche über die Stadt der Gegenwart | Foto: HGEsch Photography

Wie können wir Städte abseits ferner Zukunftsszenarien anders denken, bauen und gestalten? Unter diesem Leitsatz luden die Urbane Mitte Am Gleisdreieck, COPRO, das Architekturbüro O&O Baukunst sowie das künftige Urban Ideation Lab „B-Part“ am 1. Juli zum Dialog ein. Mit Experten aus dem Transportwesen, der Start-up-Szene, der Nighttime Economy, der Kunstszene und der Literatur wurden

Öffentliche Debatte „Zukunft Checkpoint Charlie“ | Foto: pixabay.com

Am 4. Juli 2018 fand die dritte öffentliche Veranstaltung zur „Zukunft Checkpoint Charlie“ statt. Die Debattenreihe begleitet den umfassenden Beteiligungsprozesses, den die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen im Zusammenhang mit dem Aufstellungsverfahrens für den Bebauungsplan 1-98 „Checkpoint Charlie“ durchführt. Auch die Ergebnisse des gestrigen Abends fließen in das Planungsverfahren ein, welches die Grundlage für den

#FREIHEITBERLIN: Das Berliner Hoffest des Regierenden Bürgermeisters | Florian Gaertner/ photothek.net

Das Berliner Hoffest war auch 2018 wieder die größte und prominenteste Berliner Netzwerkveranstaltung. Der Einladung von Gastgeber Michael Müller, dem Regierenden Bürgermeister von Berlin, und BERLINPartner folgten rund 4.000 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Diplomatie, Kultur, Medien und Sport in die Höfe des Berliner Rathauses. Unter dem Motto #FREIHEITBERLIN präsentierte sich Berlin als lebensfrohe und

Zwischen Kloster, Markt und Rathaus: Historische Mitte Berlin wird restauriert. | Foto: pixabay.com

Ein Projekt zur Stadtreparatur, das 800 Jahre Berliner Geschichte wieder aufleben lassen soll, wird nun endlich konkret. Seit 15 Jahren wird diskutiert, geplant und als unzureichend wieder verworfen. Nun soll die ehemalige historische Mitte Berlins zwischen Rotem Rathaus, Klosterruine und Nikolaiviertel wiederhergestellt werden. Auf einem 100 Hektar umfassenden Areal unweit der Spree, soll architektonisch repariert

Bernd Duda löst Ingolf Löwe bei Berlin Hyp ab | Foto: Berlin Hyp AG/Daniel Hofer

Die Geschäftsstelle der Berlin Hyp hat seit dem 01. Juli 2018 einen neuen Geschäftsleiter. Bernd Duda löst Ingolf Löwe ab, der sich nun in den Ruhestand verabschiedet. Zuvor war Duda als Regionalleiter bei der UniCredit Bank in der Region Nord-Ost sowie bei der Bayrischen Vereinsbank und der Hypobank tätig. „Wir freuen uns, dass wir mit

BSR-Vorstandsvorsitzende Tanja Wielgoß | Foto: Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR)

Frauen können auf die Berliner Stadtreinigung (BSR) zählen: Längst ist sie nicht mehr nur in Männerhand. „Sozial, gerecht und fair“ lautet der Leitspruch des kommunalen Unternehmens als chancengerechter Arbeitgeber. BERLINboxx sprach mit der BSR-Vorstandsvorsitzenden Tanja Wielgoß über systematische Frauenförderung, persönliche Erfahrungen und was es für die BSR heißt, eine familienfreundliche Arbeitgeberin zu sein. Mögen Sie

Spendenrekord für die ARCHE: v.l.n.r. Danijela Ramcilovic, David Patrick Kundler, Sascha Klupp, Siegfried Nehls, Christian Gérôme, Wolfgang Büscher, Marcus Korn. Foto: Dirk Lässig

Das Highlight der Berliner Party-Saison 2018 war auch in diesem Jahr wieder die RED Party am historischen Schwedenpavillon am Wannsee. Bei strahlendem Sonnenschein kamen auf Einladung von Christian Gérôme, Gründer der Allgemeinen Immobilienbörse (AIB) und seinem Partner Marcus Korn circa 1.500 Gäste. Darunter waren zahlreiche Prominente wie Thierry Beaudemoulin, CEO von Covivio, BERLINboxx Herausgeberin Dr.

Verabschiedetes Mobilitätsgesetz und geplante digitale Infrastruktur für Berlin. | Foto: pexels.com

Pünktlich zur Verabschiedung des Berliner Mobilitätsgesetzes am Donnerstag, werden in Berlin weitere Lösungsansätze für die Mobilität der Zukunft diskutiert. Deutschlandweit ist der Gesetzesentwurf, der einen Vorrang für klimaschonende Verkehrsarten vorsieht einmalig. „Das Mobilitätsgesetz läutet das Ende der autoprivilegierten Stadt ein“, kommentierte Verkehrssenatorin Regine Günther den rot-rot-grünen Erfolg. Die Opposition aus CDU und FDP sowie die

Dilekt Kolat, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung | Foto: Charles Yunck

Arbeit am Menschen aufwerten: Dilek Kolat, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, über Pflegenotstand, Geschlechter-Stereotypen und wie Frauen für technische Berufe begeistert werden können. Was wollen Sie tun, um die Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte zu verbessern? Erstens wollen wir die Entlohnung verbessern. Ein wichtiger Schritt sind allgemeinverbindliche Tarifverträge für die Altenpflege. Hier wird auch die Bundesregierung

Berliner Feuerwehr im Ausnahmezustand. | Foto: pixabay.com

Ende Februar 2018 hatte die Berliner Feuerwehr bereits 13 Mal den Ausnahmezustand ausgerufen. Bis heute dürfte sich das Eintreffen dieses Zustandes aufgrund erheblichen Personal- und fahrlässigen Fahrzeugmangels mindestens verdoppelt haben. Mit einem offenen Brief richten sich die Retter in der Not nun direkt an das Abgeordnetenhaus. Ein offener Appell, der die inzwischen lebensgefährliche Notlage, die

Lieferräder mit Pendix-Elektromotor. | Foto: PIN Mail AG

Seit der Öffnung des Marktes für Postdienstleistungen 2008, sind private Postdienstleister nicht mehr aus deutschen Briefkästen wegzudenken. Ausgeliefert wird zumeist mit dem Fahrrad. Etwa 60 Kilo wiegt ein voll beladenes Rad, die Zusteller müssen häufig anspruchsvolle Strecken im jeweiligen Stadtdschungel bewältigen. Eine Lösung sehen viele Zustelldienste in der Nachrüstung ihrer Räder zu E-Bikes. Der private

Bargeld adé: Bezahldienst Google Pay startet in Deutschland. | Foto: Google

Mit dem Deutschlandstart der Google Pay App wird nicht nur das Bargeld überflüssig, sondern auch die Geldkarte. Der Bezahldienst für Android-Betriebssysteme des Internetriesen Google ermöglicht kontaktloses Bezahlen mit dem Smartphone. Die Kreditkarte der eigenen Bank muss dazu mit Google Pay verbunden werden, der Rest wird automatisch übertragen. Mit der App kann ein Online-Kauf schneller abgeschlossen,

In Berlin wurden 2017 gut 20 Prozent mehr Wohnungen gebaut als im Jahr zuvor | Foto: pixabay.com

In Berlin wurden 2017 gut 20 Prozent mehr Wohnungen gebaut als im Jahr zuvor. Dennoch ist die Entwicklung im Wohnungsbau „noch nicht bedarfsgerecht“, erklärte der Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg e.V., Dr. Robert Momberg. Damit reagierte er auf die Bekanntgabe der Anzahl der Wohnungsfertigstellungen 2017 in Berlin durch das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg. Momberg weiter: „Die

Mit mobilen Polizeiwachen ab sofort schneller im Einsatz. | Foto: pixabay.com

Am Alexanderplatz hat sich das Konzept schon eingespielt. Die Containerwache auf dem Platz, die Polizei-Ermittlungsgruppe „Alex“ und eine verbesserte Zusammenarbeit von Polizei und Staatsanwälten sei auf einem guten Wege, sagt Innensenator Andreas Geisel (SPD). Es gebe vermehrt Strafanzeigen, die Zahl der Gewalttaten in Mitte sinke. Heute will er fünf neue mobile Polizeiwachen vorstellen, die an

Urbane Mitte: Zufall, Stein und Hyperloop | Foto: Ortner & Ortner Baukunst

Berlins Stadtbild befindet sich durch einen historischen Stilmix im stetigen Wandel. Das MakeCity, das Festival für Architektur und Andersmachen, gibt noch bis zum 01.07.2018 Impulse und Strategien für eine innovative und nachhaltige Stadtplanung. Ein besonderes Highlight wird am letzten Festivaltag stattfinden: Unter dem Titel „Zufall, Stein und Hyperloop“ findet ab 13:30 Uhr auf dem Grundstück

Lifeline-Drama: Berlin will Flüchtlinge aufnehmen. | Foto: pixabay.com

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), hat sich bereit erklärt, im Rahmen einer gemeinsamen Lösung mit anderen Städten einige der Flüchtlinge des Rettungsschiffs „Lifeline“ im Mittelmeer aufzunehmen. Dies berichtete zuerst die taz, wonach Müller die Bundesregierung aufforderte, ihrer Verantwortung gerecht zu werden. Die Opposition äußerte prompte Kritik und sprach von einem populistischen Vorstoß.

Fahrzeugmangel der BVG: Auf welchen Strecken wird es bald knapp? | Foto: pexels.com

Aus acht Waggons werden sechs, dann Kurzzüge mit vier – und bald fahren gar keine Züge mehr. Der Fahrzeugmangel bei der BVG nimmt zunehmend den Charakter einer Posse an. Die Verkehrsbetriebe überlegen mittlerweile, eine U-Bahnlinie ganz einzustellen. Während viele Wagen defekt oder in Reparatur sind, verzögert sich der Kauf neuer Wagen weiterhin auf unbestimmte Zeit.

In Milieuschutzgebieten sind alle baulichen Maßnahmen grundsätzlich genehmigungspflichtig. | Foto: pexels.com

Gerade für Neuankömmlinge in Berlin sind die zentralen Cityregionen begehrte Wohnadressen. Um Altmieter vor steigenden Mieten und kostspieligen Wohnungssanierungen zu schützen, will das Bezirksamt Mitte vier weitere Quartiere in Wedding als Milieuschutzgebiete ausweisen. Für die Areale an der Kattegatstraße und Reinickendorfer Straße hat die Behörde nun die Erhaltungsverordnung erlassen. Für die Quartiere Soldiner Straße und

Die "Botschaft für Kinder" als Ausbildungsplatz und gesellschaftlicher Schutzraum. | Foto: SOS-Kinderdorf e.V./ Matthias Jakowiak

In Berlin gibt es 159 Botschaften von Staaten aus aller Welt. Eine weitere Gesandtschaft residiert nicht im vornehmen Botschaftsviertel, sondern in der Lehrter Straße 66 im ehemaligen Arbeiterquartier Moabit. Vielleicht ist es die wichtigste Vertretung in der Hauptstadt überhaupt: die „Botschaft für Kinder“. In der Eingangshalle präsentiert ein „Baum der Wünsche“ die Sehnsüchte nach einer

Page 1 of 3412345678910111213141516171819202122232425262728293031323334