Women in Architecture 2021

Datum:
1. Juni 2021, 16:00 Uhr – 1. Juli 2021, 0:00 Uhr
Ort:
Diverse in Berlin

Women in Architecture 2021 ist das erste Festival zu Frauen in der Architektur in Berlin. In einer der weltweit spannendsten Städte für Planen, Bauen und Verhandeln ermöglichen das Netzwerk n-ails e.V. und die Architektenkammer Berlin zusammen mit rund 30 Akteurinnen vier Wochen lang über 60 Veranstaltungen an vielen verschiedenen Orten: Ausstellungen, Filmreihen, Führungen, Symposien, Vorträge, Workshops und mehr.

Das Festival bietet einen Raum für die Auseinandersetzung mit Werken von Frauen und dem längst überfälligen Umbau des Berufsbildes.

Schirmfrau des Festivals ist Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin: „Frauen aus der Fachwelt, der Gesellschaft und der Politik haben Jahrzehnte dafür gekämpft, dass Städte so geplant werden, dass sie für unterschiedlichste Menschen in verschiedensten Lebensphasen aus diversesten sozialen und kulturellen Hintergründen lebenswert sind. Dabei richteten die women in architecture ihr Hauptaugenmerk zunächst auf Frauen und ihre erhöhten Sicherheitsrisiken und -bedürfnisse im öffentlichen Raum. Sie ebneten damit Akteurinnen und Akteuren den Weg, die Gesellschaft als divers und Stadt als soziale Bühne zu begreifen. Der Erfolg heutigen und künftigen Planens und Bauens muss daran gemessen werden, in welchem Maß Projekte die Vielfalt an Lebensentwürfen ermöglichen oder sogar fördern. Das Geschlecht der Autorenschaft sollte dabei keine Rolle - mehr - spielen. Aber eins ist klar und noch nicht erreicht: Frauen gehört Chancengleichheit auf allen Handlungsebenen.“

Mehr erfahren

Transport and Climate Change Week

Datum:
21. Juni 2021, 9:00 Uhr – 25. Juni 2021, 19:00 Uhr
Ort:
online

Die Woche für Mobilität und Klimaschutz (TCCW) bietet Kompetenzausbau, Austausch und vertiefte Diskussionen. Die Veranstaltung stärkt den internationalen Austausch zwischen Expertinnen und Experten von Regierungen und Mobilitätslösungen.

Die TCCW 2021 fokussiert die Themen rund um Mobilitätsinnovationen und bietet die Gelegenheit für eine aktive Teilnahme, auch in dezentralen, regionalen Events.

Mehr erfahren

Retail AI Summit

Datum:
22. – 23. Juni 2021
Ort:
online

Der 20. Retail AI Summit, die seit vielen Jahren etablierte Veranstaltung für datengetriebene Automatisierung und Künstliche Intelligenz im Handel findet in diesem Jahr online statt. 

Auf dem „Retail AI Summit – Personalization“ erleben Sie, wie Sie Ihren Kunden Einkaufserlebnisse bieten, die 1:1 auf ihre individuellen Interessen zugeschnitten sind. Neben spannenden Use Cases aus Unternehmen im Handel, erfahren Sie mehr über neue Entwicklungen und Trends in Bezug auf eine personalisierte Kundenansprache.

Neben einer gelungenen Personalisierung spielt das Thema effektives Preismanagement eine entscheidende Rolle im Handel. Wie Sie die Preise Ihres Produktsortiments automatisch an alle relevanten Kontextbedingungen wie Nachfrage, Lagerbestand oder Wettbewerberpreise anpassen und den Erfolg Ihrer Umsatz- und Ertragsstrategien maximieren, erfahren Sie während auf dem „Retail AI Summit – Pricing“.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, in einer persönlichen Austausch-Session für Sie brennende Themen in den Bereichen Personalisierung und Pricing mit uns zu besprechen.

Mehr erfahren

17. Handelsblatt Jahrestagung Restrukturierung

Datum:
22. Juni 2021, 9:30 Uhr – 25. Juni 2021, 15:30 Uhr
Ort:
online

Die diesjährige Handelsblatt Jahrestagung Restrukturierung steht unter dem Motto: „Kluge Lösungen für den Standort Deutschland“. Die Teilnehmer*innen erwarten folgende Themenblöcke: Focus Day Distressed M&A, Young Leaders in Restructuring, Finanzierung für den Wiederaufbau nach der Pandemie sowie Restructuring International. Außerdem stehen auf dem Programm zahlreiche Keynotes, Reportagen, Interviews, Diskussionen von Vordenkern, kontroverse Gespräche, relevante Case Studies, Deep Dive Sessions sowie zielgerichtetes Networking.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Corporate Governance Compliance Strategies 2021

Datum:
22. Juni 2021, 14:00 Uhr – 24. Juni 2021, 17:10 Uhr
Ort:
Maritim proArte Hotel Berlin
Friedrichstraße 150, 10117 Berlin, Deutschland

Die 10. Corporate Governance Compliance Strategies 2021 ist das größte deutschsprachige Branchentreffen, auf dem Entscheider aus Mittelstands- und Großunternehmen aus allen wesentlichen Industriebranchen Strategien, Prozesse und Lösungsansätze zusammenbringen und sich in seiner einzigartigen Mischung aus Fallstudien und Diskussionsformaten zu strategischen und operativen Herausforderungen in der Corporate Compliance austauschen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

PropTech Innovation Summit 2021

Datum:
23. Juni 2021
Ort:
online

Die Immobilienbranche verändert sich wie keine andere und wird gleich durch mehrere Faktoren beeinflusst: Einerseits zeigt das stetig wachsende Bewusstsein der Bevölkerung gegenüber digitalen Lösungen den bisherigen Optionen ihre Grenzen auf. Zum anderen hat die Pandemie dafür gesorgt, dass alte Lebens- und Arbeitsweisen neu überdacht werden.Für Immobilienunternehmen bedeutet das ein striktes Umdenken ihrer bewährten Herangehensweisen. Die Büroarbeit wird zum Hybridsystem aus Home und Office. Der stationäre Handel muss sich stärker digital aufstellen und urbanes Wohnen bewegt sich in vollkommen neue Richtungen. Besonders PropTechs machen bei all diesen Entwicklungen mit modernen Konzepten den Unterschied. Ihre revolutionären Ideen finden beim PropTech Innovation Award 2021 ein Zuhause und werden zugleich Teil einer Bewegung Richtung Zukunft.

Der mit 40.000 Euro dotierte PropTech Innovation Award ist in seine fünfte Runde gestartet. Unter dem Motto „Accelerating the Real Estate Evolution“ zeichnen die Initiatoren Union Investment und GERMANTECH wieder herausragende digitale Lösungen und Geschäftsmodelle rund um die drängendsten Fragen der Immobilienwirtschaft aus

Für den PropTech Innovation Award 2021 können digitale Innovatoren – Start-ups ebenso wie etablierte Unternehmen mit innovativen Geschäftslösungen für die Immobilienwelt – ihre Bewerbungen in fünf neuen Kategorien einreichen: „Future Proof Office Spaces“, „Supporting Real Estate Value Chains“, „Re:Create Retail“, „New Concepts for Urban Living“ und „Smart & Sustainable: Connected Cities and Buildings“.

(gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Existenzgründerseminar (IHK) in Potsdam

Datum:
23. Juni 2021, 9:00 Uhr – 25. Juni 2021, 16:15 Uhr
Ort:
Bildungszentrum der IHK Potsdam
Breite Str. 2A-C, 14467 Potsdam, Deutschland

Ob Gründer*in oder Unternehmensnachfolger*in – mit der IHK Potsdam werden Sie bestens beraten. In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer*innen mehr über unternehmerische Aufgaben, Businessplan, Finanzierung und Fördermöglichkeiten.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Die digitale Finanzorganisation

Datum:
24. – 25. Juni 2021
Ort:
online

Nahezu jedes Unternehmen hat begonnen, eine digitale Agenda aufzustellen. Geschäftsprozesse oder gar komplette Unternehmensbereiche werden digitalisiert und dabei steht die Finanzorganisation häufig im Mittelpunkt, denn die Spannbreite an Produktivitätsverbesserungen und Effizienzsteigerungen ist groß. Doch wie sieht die Umsetzung aus? Und wie reagieren die Mitarbeiter?

In diesem Seminar erfahren Sie, wie sich die Digitalisierung auf den Finanzbereich auswirkt und wie Sie Ihre Finanzprozesse gewinnbringend transformieren können.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Starting Up Politics - Politik neu denken

Datum:
24. Juni 2021, 8:00 – 9:00 Uhr
Ort:
online

Im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe „Starting Up Politics - Politik neu denken“ wird der Blick auf neue Ansätze politischer Teilhabe geworfen. Mit verschiedenen Gesprächspartner*innen wird diskutiert: Wie engagieren sich junge Leute heute politisch? Welche neuen Ansätze gibt es für Bürger und Bürgerinnen bei der politischen Einflussnahme? Wie innovieren sich etablierten Parteien?

Nachdem sich die vorigen Folgen der Reihe mit politischen Innovationen im außerparteilichen Spektrum bzw. am Rande von Parteien gewidmet haben, kommen werden nun die neuen Politikansätzen innerhalb etablierter Parteistrukturen diskutiert. Dazu gehört auch, ehrenamtlich Aktive und Parteigliederungen so aufzustellen, dass neue Ideen und Innovationen umgesetzt werden können. Wie also gelingt Innovation in institutionalisierten Parteistrukturen? Wie werden politische Inhalte auf eine für Bürgerinnen und Bürger zugänglich Art kommuniziert? Wie werden Menschen für eine Parteimitgliedschaft begeistert? Welche Rollen haben dabei Parteigremien und Parteiführung?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

KNE-Kongress

Datum:
24. Juni 2021, 9:30 – 13:00 Uhr
Ort:
online

Um den Klimawandel und das damit einhergehende Artensterben zu bekämpfen, benötigen wir einen schnellen Umstieg auf erneuerbare Energien. Aber die Energiewende ist auch mit Eingriffen in Natur und Landschaft verbunden. Wie umgehen mit den konkreten Widersprüchen zwischen Klima- und Biodiversitätsschutz? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines digitalen Kongresses des Kompetenzzentrums Naturschutz und Energiewende

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Neue Preisstrategie: klug auf Veränderungen reagieren

Datum:
24. Juni 2021, 10:00 – 11:30 Uhr
Ort:
online

Rahmenbedingungen haben sich verändert – höchste Zeit, jahrzehntelang praktizierte Preiskalkulationen anzupassen. Folgende Themen erwarten die Teilnehmer*innen:

  • Einflussfaktoren: Veränderung der Abläufe, Kosten, Kapazitätsgrenzen
  • Klare Preisstrategie: das Unternehmen stabilisieren und ausbauen
  • Neue Perspektiven: Angebot profilieren, wachstumsorientierte Kalkulation

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Tag der Immobilienwirtschaft 2021

Datum:
24. Juni 2021, 13:00 – 18:00 Uhr
Ort:
online

Das Spitzentreffen der Immobilienbranche: ein Mal im Jahr trifft sich das Who is who der Immobilienwirtschaft und steht im direkten Kontakt mit der Politik. Ob Bundeskanzlerin Merkel, Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier oder Bundesumweltministerin Svenja Schulze – wenn der ZIA einlädt, weiß die Politik aus Europa, Bund und Ländern, dass hier der Dialog mit einem der wichtigsten Wirtschaftszweige geführt werden kann.

Die Corona-Pandemie wird auch in diesem Jahr das bestimmende Thema sein und mit ihren Folgen auch unsere Zukunft weit über das Jahr 2021 prägen. Die Herausforderungen sind vielfältig: Wie halten wir unsere Innenstädte für die Menschen attraktiv, wie können wir den Menschen nach der Pandemie Zuversicht und Perspektiven in der Gemeinschaft geben, und welche neuen Möglichkeiten der Immobiliennutzung und Innenstadtkonzepte müssen wir entwickeln? Das alles sind Themen, die auf dem Tag der Immobilienwirtschaft (TDI) diskutiert werden.

Mit dem Motto „Wir geben Leben Raum“ betonen die Veranstaltung die wichtige Rolle der Immobilienwirtschaft im Alltag der Menschen. Diese Branche sorgt mit Wohnungen, Büros, Handels- und Hotelimmobilien, aber auch mit Gesundheitsimmobilien und seinen technologischen Entwicklungen dafür, dass sich die Bevölkerung in unserem Land, in seinen Städten und im ländlichen Raum wohlfühlt und hier gut leben kann.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

European Logistics Innovation Days

Datum:
24. Juni 2021, 14:00 Uhr – 25. Juni 2021, 12:00 Uhr
Ort:
online

Digitalisierung und Automatisierung verändern die Logistikbranche nachhaltig. Start-ups mit innovativen Ideen haben im Rahmen des Digital European Logistics Innovation Day die Möglichkeit, Investoren sowie potenzielle Anwender von ihren technologischen Lösungen zu überzeugen.

Im Rahmen der Digital European Logistics Innovation Days beleuchten ausgewiesene Fachleute, welch immensen Einfluss digitale Innovationen und aktuelle disruptive Trends auf die Logistik und europäische Lieferketten haben.

Finden Sie heraus, welche Innovationen die Zukunft der Branche prägen werden. Erleben Sie inspirierende Präsentationen und Vorträge zu einer Vielzahl von Themen und treffen Sie spannende Start-ups, interessante Unternehmen und Investoren in Einzelgesprächen über diese Plattform.

Mehr erfahren

Ladeinfrastruktur für Immobilien

Datum:
24. Juni 2021, 16:00 – 18:00 Uhr
Ort:
Parkstrom GmbH
Karl-Marx-Allee 71, 10243 Berlin, Deutschland

Seit Dezember 2020 haben Mieter und Immobilieneigentümer einen gesetzlichen Anspruch auf die Errichtung von Lademöglichkeiten in der Tiefgarage oder auf dem Grundstück des Wohnhauses, geregelt durch das Wohneigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG).

Worauf muss in der Projektierungsphase besonders geachtet werden, damit Ladesysteme erfolgreich in Immobilien integriert und langfristig sinnvoll genutzt werden können?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Deutschlands digitale Zukunft: Die Parteien im Wahl-Check

Datum:
24. Juni 2021, 17:00 – 18:00 Uhr
Ort:
online

Die Corona-Pandemie hat die Vorteile der Digitalisierung klar aufgezeigt und die Aufrechterhaltung unseres wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenlebens überhaupt erst ermöglicht. Gleichzeitig sind im letzten Jahr die digitalen Schwachstellen Deutschlands, sei es in der Bildung oder öffentlichen Verwaltung, offensichtlich geworden.

Im Super-Wahljahr nimmt die Digitalisierung daher einen besonderen Stellenwert in der politischen Debatte ein. Die Frage lautet, welchen Aufgaben sich Deutschland in den kommenden Jahren stellen muss, um den Anschluss im globalen Wettbewerb nicht zu verpassen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Wie wirkt sich Corona auf die Wirtschaft aus?

Datum:
24. Juni 2021, 19:00 – 20:30 Uhr
Ort:
online

Mit Verspätung startet die deutsche Wirtschaft in die Nach-Corona Phase. Während die Volksrepublik China schon 2020 die Krise für beendet erklärte, bereiten die USA mit einem Billionen Dollar Programm das größte Wirtschaftsinvestitionsprogramm nach dem Zweiten Weltkrieg vor. Die Planungen der Europäischen Union sind noch nicht abgeschlossen und hängen den globalen Entwicklungen hinterher. Es scheint, als ob auch hier die Nationalstaaten den Ton angeben und eine gemeinschaftlich europäische Lösung auf sich warten lässt.

Während die deutschen Exporte auch in der Krise Erfolge feiern konnten, kämpfen Einzelhandel, Freiberufler und viele Mittelständler ums wirtschaftliche Überleben. Mit dem Ende der Aussetzung der Insolvenzmeldepflicht wird zunehmend deutlich, dass viele Unternehmen mit einem geringeren Umsatz in der Nachkrisenzeit nicht über die Runden kommen. Gleichzeitig machen Großunternehmen noch nie dagewesene Gewinne.

Wie wird die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland in den nächsten Jahren verlaufen? Mit welchen Verwerfungen ist zu rechnen? Wo gibt es Chancen - wo Risiken? In wie weit ist die deutsche Wirtschaft anfällig für globale Veränderungen, wie die zunehmende Konfrontation zwischen der Volksrepublik China und den USA? Sind die Unternehmen ggf. in der Lage neue Wirtschaftsräume zu erschließen? Sind deutsche und europäische Unternehmen global konkurrenzfähig?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Politische Inhalte & Werte auf Instagram vermitteln: geht das?

Datum:
25. Juni 2021, 8:00 – 9:00 Uhr
Ort:
online

Instagram boomt auch 2021 – aber was heißt das eigentlich für Politiker und politische Institutionen? Wie vermittelt man politische Inhalte über einen visuellen Kanal? Was sind Bilder mit Botschaft? Wieviel Privates muss man preisgeben?

Katrin Grothe zeigt am Beispiel der Fraktion der Freien Demokraten, wie man auf Instagram eine politische Marke kreiert und warum Instagram mit IGTV, Stories und Reels längst mehr ist als "Selfies und Sunsets".

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Der Deutsche Innovationspreis

Datum:
25. Juni 2021, 18:00 Uhr
Ort:
online

Sich immer wieder neu erfinden: Innovationen treiben Wirtschaft und Wissenschaft an. Sie lösen Herausforderungen, lassen neue Unternehmen entstehen, stellen mitunter ganze Branchen auf den Kopf oder weisen den Weg in schwierigen Zeiten, wie diesen.

Innovationen sind daher ein entscheidender Faktor für den Erfolg Ihres Unternehmens. Mit dem Deutschen Innovationspreis werden Erfindergeist, mutiges Vor-, Neu- und Querdenken, unentdeckte Genies, findige Forscher und einzigartige Ideen ausgezeichnet.

Zusammen mit kreativen Köpfen, visionären Innovationen und kühnen Zukunftsdenkern werden die Preisträger der drei Kategorien Großunternehmen, Mittelständisches Unternehmen und Start- up, sowie der Sonderpreis "Innovator of the Year" gebührend geehrt und das Thema Innovation als Wegbereiter für die Zukunft in den Fokus gestellt.

Mehr erfahren

Mit Mut. Für Europa.

Datum:
25. Juni 2021, 18:45 Uhr
Ort:
online

Unter dem Titel „Mit Mut. Für Europa.“ lädt die Sozialdemokratische Partei Europas (SPE) die Führung ihrer Mitgliedsparteien zu einem hochrangingen Europa-Wochenende nach Berlin ein. Im Fokus der Diskussionen und Beratungen stehen Ideen für ein Europa, das in seine Zukunft investiert, den Respekt stärkt und gemeinsam handelt. Ziel ist es ein starkes Signal des Aufbruchs für Europa in eine gemeinsame progressive Zukunft zu geben.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Tag der Architektur

Datum:
26. Juni 2021, 10:15 Uhr – 27. Juni 2021, 0:00 Uhr
Ort:
Diverse in Berlin

Alljährlich findet am letzten Juniwochenende bundesweit der Tag der Architektur statt. Der Architektenkammer Berlin ist sehr daran gelegen wieder qualitätsvolle Baukultur sichtbar zu machen und den Tag der Architektur trotz Pandemie in Berlin stattfinden zu lassen. Die Führungen durch Berliner Projekte der Architektur, Landschafts- und Innenarchitektur sowie der Stadtplanung möchten persönliche Einblicke in die aktuelle Baukultur und individuelle Architekturerfahrungen ermöglichen. Die geöffneten Architekturbüros lassen interessierte Besucherinnen und Besucher hinter die „Kulissen“ ihrer Arbeit schauen und öffnen ihre Bürotüren oft in Kombination mit einem durch Vorträge, Ausstellungen und Diskussionen ergänzten Programm.

Mehr erfahren

WeAreDevelopers World Congress 2021

Datum:
28. Juni 2021, 7:30 Uhr – 1. Juli 2021, 18:30 Uhr
Ort:
CityCube Berlin
Messedamm 26, 14055 Berlin, Deutschland

Der WeAreDevelopers World Congress ist eine der größten Konferenzen für Entwickler und IT-Profis in Europa.

Die Veranstaltung dient der Vernetzung von führenden Technologie-Unternehmen mit der europäischen Entwickler-Community. Im Jahr 2015 mit 300 Teilnehmern gestartet, hat sich der Kongress bereits fest als eines der wichtigsten Branchenevents für Entwickler in Europa etabliert.

In verschiedenen Vorträgen sowie mehreren Workshops und Hackathons setzen sich auf dem Kongress zahlreiche internationale Top-Speaker mit den neusten Innovationen und Entwicklungen der IT-Branche auseinander.

Mehr erfahren

Digitalisierung X Mittelstand: Der Weg in eine zukunftsfähige Industrie

Datum:
28. Juni 2021, 11:00 – 12:00 Uhr
Ort:
online

Der digitale Wandel hat nicht nur unsere Gesellschaft verändert, sondern ist auch längst zum stetigen Begleiter unserer Wirtschaft geworden. Gerade im globalen Wetterwerb ist die Digitalisierung zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. So überrascht es nicht, dass in vielen Unternehmen IoT-Anwendungen, Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und die Cloud fester Bestandteil des Wertschöpfungsprozesses sind.

Jedoch gibt es, gerade bei kleineren und mittleren Unternehmen immer noch Nachholbedarf. Das hat nicht zuletzt die Pandemie aufgezeigt. Es ist kein Geheimnis, dass die Nutzung von Daten immer wichtiger wird. Doch oftmals fehlt die richtige Infrastruktur, um diese Daten zu verwalten und nutzbar zu machen. Hierzu braucht es nicht nur ein zukunftsfähiges Datenökosystem, sondern ebenso das nötige Know-how bei Mitarbeiter:innen.

Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Seine Stärke ist die Fokussierung auf eine nachhaltige und generationenübergreifende Wertschöpfung, zu der sich oftmals das persönliche Engagement von Inhaber:innen gesellt. Die Bundesregierung hat folgerichtig in den vergangenen Jahren einige Projekte und Initiativen gestartet, um dem Mittelstand den Zugang zum digitalen Wandel zu erleichtern. Hinzukommen die am Anfang des Jahres vorgestellte Datenstrategie und das europäische Großprojekt GAIA-X. Doch reichen diese Bemühungen in unserer schnelllebigen Zeit und im harten globalen Wettbewerb aus?

Wie ist also der aktuelle Stand der Digitalisierung in der deutschen Industrie und wie sieht es speziell beim Mittelstand aus? Wie muss ein zukunftsfähiges Datenökosystem aussehen? Welche Anreize können geschaffen werden, damit Unternehmen am Datenaustausch teilnehmen? Mit welchen Maßnahmen kann man Unternehmen unterstützen, um eine erfolgreiche digitale Transformation zu gewährleisten?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Wirksame B2B-Kommunikation in sozialen Netzwerken

Datum:
28. Juni 2021, 14:00 – 15:30 Uhr
Ort:
online

B2B-Kommunikation gewinnt an Relevanz und erhält im Marketing Mix einen zunehmend größeren Stellenwert, denn sie verhilft kleinen und großen B2B-Unternehmen und -Marken zu Sichtbarkeit, Glaubwürdigkeit und Bekanntheit. Vor allem soziale Medien nehmen hierbei eine wichtige Rolle ein, denn bei Facebook, LinkedIn oder Instagram können Sie Trends und Produkte zeigen, neue Technologien vorstellen oder Ihre Arbeitgebermarke stärken.

Doch wie unterscheidet sich B2B-Kommunikation von B2C-Kommunikation? Welche Rolle spielen die „richtigen“ Social-Media-Kanäle? Welche Dos and Don‘ts müssen Sie beachten? In dieser WebSession erläutert Social-Media- und PR-Expertin Nadja Amireh die wesentlichen Erfolgsfaktoren: den Unterbau der Kommunikation durch eine professionelle Strategie, die Auswahl der richtigen Themen und die Gestaltung einer effizienten Redaktionsplanung. Sie erfahren zudem, wie Sie die Erfolge Ihrer B2B-Kommunikation messen und auswerten können. Abgerundet wird das Webinar durch die Best-Practice-Beispiele und eine Fragerunde.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Digitales Deutschland mit Christian Lindner

Datum:
29. Juni 2021, 16:30 – 17:30 Uhr
Ort:
online

Für Christian Lindner (FDP) ist die Digitalisierung „eine Herzensangelegenheit“. In den vergangenen Monaten wies er wiederholt darauf hin, dass die Corona-Pandemie die Digitalisierungsdefizite in Bereichen wie Bildung, Verwaltung oder beim Netzausbau in Deutschland nochmals deutlich gemacht habe. Sein Appell: „Ohne digitalen Fortschritt verlieren wir den Anschluss an die internationale Konkurrenz“.

Am 29. Juni 2021 ist Christian Lindner zu Gast beim „Digitalen Deutschland“ von Microsoft Berlin. Im Gespräch mit dem Verleger Dr. Wolfram Weimer soll es darum gehen, wie die digitale Transformation in Deutschland in der kommenden Legislaturperiode gelingen kann und welche Rolle Christian Lindner dabei der FDP zuschreibt.

Christian Lindner ist Mitglied des Deutschen Bundestages, Vorsitzender der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag und seit Dezember 2013 Bundesvorsitzender der FDP. Seit 1995 gehört er der FDP an und wurde 2000 erstmals als Abgeordneter in den nordrhein‐westfälischen Landtag gewählt. Von 2012 bis 2017 war er Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW. Beim Bundesparteitag der Freien Demokraten im Mai diesen Jahres wurde Christian Lindner als Bundesvorsitzender bestätigt und gleichzeitig zum Spitzenkandidaten der FDP für die Bundestagswahl im September gewählt.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Digitaler GenossenschaftsDialog zur Bundestagswahl 2021: Dialog mit Bernd Westphal, MdB (SPD)

Datum:
29. Juni 2021, 17:00 – 18:30 Uhr
Ort:
online

Schwerpunkt des digitalen GenossenschaftsDialogs sind die Themen Energiewende und der im Wahlkampf heiß diskutierte Klimaschutz.

Gastredner des dritten Teils des GenossenschaftsDialogs ist Bernd Westphal, der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Der ehemalige Gewerkschaftssekretär ist seit 2013 Mitglied im Bundestag.

Nach einem kurzen Impuls durch Herrn Westphal haben die Teilnehmenden insbesondere auch aus seinem Wahlkreis Hildesheim bzw. Niedersachsen die Möglichkeit, Fragen zur Energie- und Klimapolitik zu stellen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Strategiegipfel Cyber Security

Datum:
30. Juni 2021, 9:00 Uhr – 1. Juli 2021, 16:00 Uhr
Ort:
online

Das Business fordert Agilität und Geschwindigkeit. Lösungen jetzt und sofort. Hinzu kommt eine enorm hohe Vernetzung, ein nie gekanntes Datenaufkommen und immer ausgefeiltere Angriffe. Das erfordert ein radikales Umdenken bei der Security. Nur mit Anpassungen ist dies nicht zu bewältigen. Ein ganzheitlicher Ansatz ist ebenso von Nöten wie die Sensibilisierung aller Mitarbeiter. Dafür benötigt es neue, im Business verankerte Cyber Security-Prozesse und dazu passende KPIs, die eine tatsächliche Aussagekraft und Lenkungsfunktion innehaben.

Um dies zu erreichen, muss sich auch die Rolle des IT-Security-Leiters im Unternehmen verändern. Zusätzlich zu einem tiefen Verständnis für neue Technologien muss er noch stärker mit dem Business interagieren. Nur so kann er die Zukunft von Cyber Security zielführend gestalten.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Zukünftiges Wirtschaften: Utopie versus Realität?

Datum:
30. Juni 2021, 13:00 – 14:00 Uhr
Ort:
online

Dass ewiger Wachstum nicht möglich ist, gelangte spätestens mit den Protesten von Fridays for Future auf die allgemeine Agenda. Die Ressourcen sind begrenzt, die Vorräte dieses Planeten sind endlich. Ein System, welches auf die ewige Ausnutzung dieser Ressourcen und dazu noch auf stetigen Wachstum setzt, ist damit unmöglich. Trotzdem ist das der Status-Quo. Schon seit Längerem entwickeln Wissenschaftler*innen und Vordenker*innen Alternativen zum bestehenden Wirtschaftsmodell: Circular Economy, De-Growth – alles Utopie?

Im Online-Briefing „Zukünftiges Wirtschaften: Utopie versus Realität?“ kommen Expert*innen zu Wort, die sich aktiv mit der Forschung, Entwicklung und Umsetzung von nachhaltiger Ökonomie auseinandersetzen. Gemeinsam mit den Gästen gehen wir den Fragen nach möglichen Alternativen zum aktuellen Wirtschaftssystem nach. Wir diskutieren zu Grunde liegende Überlegungen und konkrete Beispiele. Wir loten aus, wo sich zukünftiges Wirtschaften, welches anders gedacht wird, im Raum zwischen Utopie und Realität befindet. Wie kann eine Wirtschaft ohne Wachstum funktionieren? Bedeutet weniger Wachstum auch weniger Wohlstand? Sind andere Ansätze zum aktuellen System überhaupt umsetzbar?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Digital Leader Award 2021

Datum:
30. Juni 2021, 17:00 – 19:30 Uhr
Ort:
online

Deutschland, Deine digitale Zukunft: Der Digital Leader Award sucht, prämiert und vernetzt die besten Strategien, Projekte, Mutmacher und Vordenker.

Der Digital Leader Award prämiert Projekte und die verantwortlichen Führungspersönlichkeiten sowie deren Teams, welche die Digitale Transformation in ihrem Unternehmen beispielgebend vorantreiben. So soll das Thema Leadership im digitalen Zeitalter gestärkt und inspirierende Vorbilder für die Digitalisierung in Deutschland sichtbar gemacht werden. Schirmherrin des Digital Leader Award ist in diesem Jahr die Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär.

Mehr erfahren

Virtueller Business Talk mit Dr. Christian Matschke

Datum:
30. Juni 2021, 17:00 Uhr
Ort:
online

Virtueller Business Talk mit Dr. Christian Matschke, Vorstand von Berlin-Chemie und Vorsitzender des Verbands der Chemischen Industrie, Landesverband Nordost e.V., zum Thema: „Pharmazeutische Industrie in der Corona-Krise“.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Digitaler GenossenschaftsDialog zur Bundestagswahl 2021: Dialog mit Prof. Dr. Martin Neumann, MdB (FDP)

Datum:
30. Juni 2021, 17:00 – 18:30 Uhr
Ort:
online

Schwerpunkt des digitalen GenossenschaftsDialogs sind die Themen Energiewende und der im Wahlkampf heiß diskutierte Klimaschutz.

Gastredner des vierten Teils des GenossenschaftsDialogs ist Prof. Dr. Martin Neumann, der energiepolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion. Der promovierte Ingenieur ist seit 2017 Mitglied im Bundestag.

Nach einem kurzen Impuls durch Prof. Dr. Neumann haben die Teilnehmenden insbesondere auch aus seinem Wahlkreis Elbe-Elster – Oberspreewald-Lausitz II bzw. Brandenburg die Möglichkeit, Fragen zur Energie- und Klimapolitik zu stellen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Sommerfest der VdU

Datum:
30. Juni 2021, 18:30 – 22:00 Uhr
Ort:
Botanischer Garten
Königin-Luise-Straße 6, 14195 Berlin, Deutschland

Der Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU) lädt zum traditionellen Sommerfest ein.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Handelsblatt Hall of Fame der Familienunternehmen 2021

Datum:
30. Juni 2021, 18:30 – 19:45 Uhr
Ort:
online

Bereits seit 2009 ehrt das Handelsblatt gemeinsam mit KPMG und der Stiftung Familienunternehmen herausragende Unternehmerpersönlichkeiten in der Hall of Fame. Mit der Hall of Fame werden Unternehmer ausgezeichnet, die die Zukunft des Landes vorantreiben.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

StadtWertSchätzen: Prozessmanagement gestalten!

Datum:
30. Juni 2021, 19:00 Uhr
Ort:
Stadtwerkstatt
Karl-Liebknecht-Str. 11/13, 10178 Berlin, Deutschland

Die vergangenen 14 Monate haben gezeigt, eine funktionierende Verwaltung ist eine grundlegende Voraussetzung, scheinbar normale Prozesse zu ermöglichen: Bauanträge, Partizipationsverfahren, Sitzungen der Bezirksverordneten oder des Abgeordnetenhauses, Aufstellen und Beschließen von Bebauungsplänen... Anträge müssen gestellt und bearbeitet werden, Prozesse müssen fortgeführt werden.

Bereits im Mai 2019 wurde von Senat und dem Rat der Bürgermeister der „Zukunftspakt Verwaltung“ unterzeichnet, mit dem ein Bekenntnis der politischen Führung Berlins zur Stärkung der Verwaltung, ihrer Dienstleistungsqualität und zur Verbesserung der Bedingungen für die Beschäftigten geleistet wurde.

In sieben zentralen Handlungsfelder sind 27 Projekten und Vorhaben mit konkreten Zeit- und Maßnahmenplänen benannt. Im Mittelpunkt steht die Verbesserung der gesamtstädtischen Verwaltungssteuerung, mit denen auch die Zusammenarbeit zwischen Berlins Verantwortungsträger*innen aus Politik und Verwaltung gestärkt und gemeinsame Ziele verbindlich festgeschrieben werden sollen.

Mitwirkende des Netzwerks „AfA - Aktiv für Architektur“ hatten sich im Sommer 2019 unter der Überschrift „Prozessmanagement gestalten“ in mehreren Workshops mit dem Thema gesamtstädtisch bedeutsamer Prozesse der Stadtentwicklung beschäftigt.

Nun sollen mit den Akteuren beider Initiativen ein Resümee gezogen und gefragt werden, was bisher erreicht wurde, welche Probleme durch die Pandemie schonungslos offengelegt und welche Handlungsempfehlungen sich daraus für das künftige politische Verwaltungshandeln ergeben.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Social Media #Thursdate: Politische Inhalte aufbereiten

Datum:
1. Juli 2021, 8:00 – 9:00 Uhr
Ort:
online

Soziale Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Für die politische Kommunikation bietet das gleichermaßen Chancen wie Risiken – vor allem aber stellt sich die Frage, wie es einem gelingen kann, in den Sozialen Medien politische Inhalte und Werte so zu übersetzen, dass sie sie funktionieren.

Wie erreicht man es, dass ein 20-seitiger-Bildungsbeschluss auf Facebook geliked wird? Warum reißen Fotos von Bezirksvorstandssitzungen auf Instagram niemanden vom Hocker und welche Bildmotive sind besser geeignet? Welche anderen „Zutaten“ für eine gelungene politische Social-Media-Kommunikation gibt es?

Anhand vieler praktischer Beispiele führt Katrin Grothe Sie ein in die Erfolgsfaktoren von Viralität.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

DIGITAL LEADER CONNECT Konferenz

Datum:
1. Juli 2021, 8:30 – 13:30 Uhr
Ort:
online

Die Digitalisierung ist nicht nur längst in den Unternehmen angekommen, sondern sie prägt dort inzwischen alle essenziellen Geschäftsbereiche.

Der DIGITAL LEADER AWARD ist die führende Auszeichnung für Digital Leadership in Deutschland. Auf der DIGITAL LEADER CONNECT Konferenz können Sie die Macher*innen des digitalen Wandels kennenlernen und sich mit ihnen vernetzen.

Mehr erfahren

Künstliche Intelligenz für Frühaufstehende

Datum:
1. Juli 2021, 8:30 – 9:00 Uhr
Ort:
online

Anwendungen der Künstlichen Intelligenz sind bereits Teil unseres Alltags und bieten zahlreiche Vorteile und Chancen für kleine und mittlere Unternehmen. Bei „KI für Frühaufstehende“ bekommen Sie in einem kurzen und prägnanten Format einen praxisnahen Einstieg zu unterschiedlichen KI-Schwerpunkten.

Für die Teilnahme an der Veranstaltungsreihe sind keine Vorkenntnisse notwendig.Gemeinsam steigen die Teilnehmer*innen in die Welt der Künstliche Intelligenz ein und behandeln Themen, die den Einsatz von KI-Anwendungen in Ihrem Unternehmen erleichtern.  Nutzen Sie die Gelegenheit und diskutieren Sie live mit Experten, erhalten Sie Antworten auf Ihre individuellen Fragen und treten Sie in Kontakt mit anderen KI-Interessierten.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Projektmanagement für digitale Medien

Datum:
1. Juli 2021, 9:00 Uhr – 2. Juli 2021, 16:00 Uhr
Ort:
online

Ob in Medienhäusern, Publishing-Units von Unternehmen und Organisationen oder Agenturen – die Planung und Umsetzung digitaler und zunehmend komplexer Medien-Angebote lässt sich mit den gewohnten Techniken und Methoden nicht mehr bewältigen. Denn digitale Produktentwicklung verlangt nicht nur interdisziplinäre Zusammenarbeit und die Einbindung von externen Experten und Dienstleistern. Neue Digital-Projekte müssen auch immer unter Einbeziehung aktueller Marktentwicklungen geplant und gesteuert werden und häufig sehr kurzfristigen Änderungen Rechnung tragen.

Um einen reibungslosen Projektablauf zu gewährleisten, ist daher ein spezifisches Projektmanagement-Know-how erforderlich, das Sie dabei unterstützt, schnell auf die umfangreichen Anforderungen digitaler Produktentwicklung zu reagieren. Denn: Digitale Projekte müssen flexibel gemanagt werden, aber jederzeit beherrschbar bleiben.

Das Online-Seminar führt kompakt und praxisorientiert in das Projektmanagement und die professionelle Planung und Umsetzung von digitalen Medienangeboten ein. Sie lernen die wesentlichen Tools und Methoden des klassischen und des agilen Projektmanagements ebenso kennen wie den Verlauf von Digitalprojekten. Zudem werden Instrumente zur erfolgreichen Steuerung digitaler Medienprojekte sowie Techniken zur Qualitäts-, Risiko- und Kostenkontrolle vermittelt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Ausgezeichnete Frauen: Gewinnerinnen des Schinkel-Wettbewerbs im Dialog mit Preisrichterinnen

Datum:
1. Juli 2021, 9:00 – 10:00 Uhr
Ort:
online

Der AIV (Architekten- und Ingenieurverein zu Berlin-Brandenburg) lobt seit 1852 den Schinkel-Wettbewerb aus. Über die Jahrzehnte hinweg, aber besonders in den letzten Jahren, befinden sich zunehmend Frauen unter den Gewinner*innen.

Im Rahmen der Gesprächsserie "Ausgezeichnete Frauen" werden die Preisträgerinnen vorgestellt.

Unter dem Titel „transformation TXL“ war die Nachnutzung des Flughafengeländes Tegel im Jahr 2013 Thema des Schinkel-Wettbewerbs. Dr. Johanna Sonnenburg (Mitglied des Preisgerichtes) diskutiert den damals in Bezug auf die Nachhaltigkeit wegweisenden städtebaulichen Beitrag von Kyeong Hee Seo und vergleicht ihn mit aktuellen Entwicklungen für das Areal in Tegel. Durch ihre derzeitige Tätigkeit für ein Urban-Regeneration-Center in einem Stadtteil von Seoul ist Kyeong Hee Seo die ideale Gesprächspartnerin, um den Umgang mit öffentlichen Orten in den beiden Städten Seoul und Berlin zu erörtern.

Mehr erfahren

Der überzeugende Auftritt – Mehr Präsenz für Makler und Verwalter

Datum:
1. Juli 2021, 9:30 – 17:30 Uhr
Ort:
IVD Bildungsinstitut Berlin-Brandenburg GmbH
Knesebeckstraße 59-61, 10719 Berlin, Deutschland

Die Marke "Persönlichkeit" spielt bei Auftritten aller Art eine entscheidende Rolle. Die Arbeit an dem eigenen Auftritt beginnt gerade für Makler bereits im Alltag, beruflich wie privat. Ob beim Erstkontakt mit einem potenziellen Kunden, bei der Provisionsverhandlung mit dem Eigentümer oder bei der Moderation von Eigentümerversammlungen: Die Wirkung Ihrer Botschaft hängt nicht nur von ihrem Inhalt ab, sondern maßgeblich von Ihrer Präsenz.

Diese individuelle Ausstrahlung wird von vielerlei Faktoren bestimmt, die sich tatsächlich trainieren lassen. Anhand praktischer Übungen, die mit der Kamera aufgezeichnet und analysiert werden, erhalten Sie das Handwerkszeug für Ihren persönlichen, souveränen und authentischen Auftritt. Sie lernen, Ihre Präsenz zu stärken und gezielt einzusetzen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Echtzeit-Einblicke zur Bundestagswahl

Datum:
1. Juli 2021, 12:00 – 13:30 Uhr
Ort:
online

Auch wenn die Sommerferien vor der Tür stehen, wird es mit Blick auf die Bundestagswahlen ein politisch spannender Sommer. Egal ob für Ihre Kommunikation, Ihre Interessenvertretung, den Smalltalk im Beruf oder umfassende Analysen zur Lage im Land: Sie sollten wissen, wer die Nase vorn hat und ob sich die Stimmung noch dreht. Das Berliner Tech-Unternehmen Civey bietet Ihnen mit dem Live-Lagebericht zur Bundestagswahl (Informationen dazu hier) einen detaillierten Einblick in die aktuellen Meinungen und Positionen der Deutschen und Berlinerinnen und Berliner zu Parteien, Kampagnen und SpitzenkandidatInnen im Superwahljahr 2021. Judith Klose, die Kommunikationsleiterin des Unternehmens, stellt uns die aktuellen Trends und mögliche Meinungsumschwünge anhand von Live-Daten vor.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Wir finanzieren Ihre Existenzgründung

Datum:
1. Juli 2021, 14:00 – 16:00 Uhr
Ort:
online

Die Finanzierung ist eines der wichtigsten Themen, wenn es um Ihre Existenzgründung geht.

Die IBB bietet Gründenden regelmäßig eine virtuelle Informationsveranstaltung zu den IBB Finanzierungsangeboten. Verschaffen Sie sich einen Überblick über relevante Programme und deren Fördervoraussetzungen. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf den Programmen Berlin Start und Mikrokredit aus dem KMU-Fonds.

Ziel der Informationsveranstaltung ist es zum einen, Ihnen einen Überblick über die Finanzierungsmöglichkeiten zu geben und zum anderen, über Erfahrungen bei der Nutzung der Förderprogramme zu berichten und Hilfestellung bei der Antragstellung zu geben. Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Gelegenheit, Fragen an die Referierenden zu stellen.

Mehr erfahren

CF, IPO, VC – OMG! Gründungsfinanzierung muss nicht kompliziert sein

Datum:
1. Juli 2021, 14:00 – 17:00 Uhr
Ort:
online

Wie finanziere ich meine Geschäftsidee bzw. mein Start-up? Wieviel Kapital benötige ich? Und wie sind andere Gründer*innen bei ihrer Finanzierung vorgegangen?

Um diese und weitere Fragen im Kontext der Finanzierung von Geschäftsideen und Start-ups geht es bei diesem Online-Event.

Mehr erfahren

RE:START21: Zukunft.Soziale. Marktwirtschaft

Datum:
1. Juli 2021, 17:00 – 18:30 Uhr
Ort:
online

Im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe „RE:START21: Zukunft.Soziale.Marktwirtschaft“ wird ein Blick auf die grundlegenden Prinzipien, die unsere Wirtschaftsordnung über die letzten 70 Jahre so erfolgreich gemacht haben, geworfen. Anhand einzelner Themenfelder diskutieren Expert*innen darüber, wie die soziale Marktwirtschaft zukunftsfähig gestaltet werden kann.

Wo Unternehmen sich ansiedeln, hängt im globalen Wettbewerb von entscheidenden Standortfaktoren wie den Lohnkosten, der Steuerbelastung, der öffentlichen Infrastruktur, dem Bildungs- und Ausbildungssystem, der Qualität und Leistungsbereitschaft von Arbeitnehmern sowie der Umwelt ab. Außerdem schauen Unternehmen auch auf Regulierungen und öffentliche Auflagen.

Wie wettbewerbsfähig sind Deutschlands Städte und Kommunen? Braucht es eine Steuerharmonisierung in Europa, um einen schädlichen Wettbewerb zwischen den EU-Mitgliedstaaten zu vermeiden? Wo muss Deutschland besser werden, um für Unternehmen ein optimales Investitionsklima zu schaffen?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Wege aus der Wohnungsnot: Eine moderne und nachhaltige Wohnungsbaupolitik für Berlin

Datum:
1. Juli 2021, 18:00 – 19:15 Uhr
Ort:
online

Die Anziehungskraft Berlins bleibt ungebrochen: Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen prognostiziert bis 2030 ein Bevölkerungswachstum von rund 177.000 Personen im Vergleich zu 2018 - das sind etwa 4,7 Prozent. Dabei wächst die darin enthaltene Zahl der jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren, die von der Zuwanderung in besonderem Maß beeinflusst ist, um etwa 3 Prozent (+7.000) auf rund 273.000 Personen. Der Bedarf an an innerstädtischem Wohnraum wird also noch einmal steigen. Schon seit Jahren ziehen mehr Menschen in die Stadt, als Wohnungen entstehen. Die Senatsverwaltung gibt an, dass schon jetzt mehr als 170.000 Wohnungen fehlen.

Was für Konzepte haben Regierung und Opposition, um in dieser brisanten Lage politisch gegenzusteuern? Und wie ist die Perspektive von Wohnungsunternehmen und Mietern auf diese Vorschläge? Erfahren Sie von den Gästen aus dem Abgeordnetenhaus, der Immobilienbranche und der Mietervertretung, wie es weitergehen soll mit der Wohnungspolitik in Berlin.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Finissage des Festivals Frauen in der Architektur

Datum:
1. Juli 2021, 18:00 – 19:30 Uhr
Ort:
B-Part Am Gleisdreieck
Luckenwalder Str. 6B, 10963 Berlin, Deutschland

Women in Architecture 2021 ist das erste Festival zu Frauen in der Architektur in Berlin. In einer der weltweit spannendsten Städte für Planen, Bauen und Verhandeln ermöglichen das Netzwerk n-ails e.V. und die Architektenkammer Berlin zusammen mit rund 30 Akteurinnen vier Wochen lang über 60 Veranstaltungen an vielen verschiedenen Orten: Ausstellungen, Filmreihen, Führungen, Symposien, Vorträge, Workshops und mehr.

Das Festival bietet einen Raum für die Auseinandersetzung mit Werken von Frauen und dem längst überfälligen Umbau des Berufsbildes. 

Die WIA Finissage zieht ein Resümee: Die Akteurinnen blicken zurück auf vier Wochen Festival und feiern die Sichtbarkeit von Frauen in der Baukultur, ihre präsentierten Werke und die gewonnene Teilhabe von Frauen am öffentlichen Diskurs.

Mehr erfahren

Gründerszene CFO Dinner

Datum:
1. Juli 2021, 19:00 Uhr
Ort:
The Reed
Karl-Liebknecht-Str. 13, 10178 Berlin, Deutschland

Das Gründerszene CFO Dinner bringt führende Köpfe der Finanzszene in gehobener Atmosphäre zusammen, um sich über branchenbezogene Herausforderungen und Trends auszutauschen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Deutsche Preis für Onlinekommunikation

Datum:
2. Juli 2021
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Kommunikation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gehört mittlerweile zu unserem Alltag. 2021 wird der Deutsche Preis für Onlinekommunikation zum elften Mal vergeben. In 50 Kategorien werden die besten Projekte und Kampagnen digitaler Kommunikation geehrt.

Mehr erfahren

Der BREXIT – Auswirkungen auf das Arbeitsrecht und die Dienstreisepraxis in den Behörden

Datum:
2. Juli 2021, 10:00 – 11:30 Uhr
Ort:
online

Ausgangspunkt ist das sog. Handels- und Kooperationsabkommen (TCA) der Beziehungen zwischen Großbritannien und der EU, welches seit dem 1. Januar 2021 in Kraft ist. Dieses Abkommen und die Auswirkungen auf das (deutsche) Arbeitsrecht und die Dienstreisepraxis in den Behörden wird immer noch unterschätzt; ebenso ändert sich die Entsendepraxis von Deutschland nach GB.

Dieses Webinar will kurz und prägnant die wesentlichen Auswirkungen aufzeigen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

VDA Future Tech Days

Datum:
5. – 6. Juli 2021
Ort:
online

Start-ups setzen Impulse als Innovationsmotoren, sie geben Antrieb für Wachstum, Erneuerung und Optimierung. Etablierte Mittelständler sind der Kern der deutschen Wirtschaft und verfügen über ökonomische Expertise, technisches Know-How und die passende Infrastruktur. Beide können voneinander lernen und profitieren - sofern sie wissen, wie.

Viele Fragen sind vor und während der Zusammenarbeit zu klären. Was passiert, wenn die Unternehmenskulturen aufeinanderprallen? Wenn Ideen nicht so funktionieren, wie erhofft? Wenn sich die Bedarfe in der Wirtschaft ändern? Welche Formen der Kooperation gibt es?

Mehr erfahren

XaaS Evolution 2021

Datum:
5. Juli 2021, 8:30 Uhr – 6. Juli 2021, 18:10 Uhr
Ort:
Maritim proArte Hotel Berlin
Friedrichstraße 150, 10117 Berlin, Deutschland

Die XaaS Evolution ist das bedeutendste User Driven Use & Business Case Event in D/A/CH, auf dem sich IT Entscheider aus Mittelstands- und Großunternehmen aus allen wesentlichen Industriebranchen in einer einzigartigen Mischung aus Fallstudien und Diskussionsformaten über die praktische Umsetzung von Cloud Services, Strategien, Integrationsansätze und technologische Lösungen austauschen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Agiles Projektmanagement

Datum:
5. Juli 2021, 9:00 Uhr – 6. Juli 2021, 17:00 Uhr
Ort:
online

Agiles Projektmanagement ist eine Antwort auf sich immer schneller ändernde Rahmenbedingungen. Vorteile von agilem PM sind Nähe zum Kunden, schrittweise Umsetzung und Flexibilität. Dazu bedient es sich spezieller Techniken, agiler Werte und Prinzipien.

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen des agilen Projektmanagements und zeigt, was es beim praktischen Einsatz zu beachten gilt. Anhand konkreter Alltagsfragen und Beispiele der Teilnehmer wird erarbeitet, wie sich agiles PM auch in Projekten außerhalb der IT sinnvoll anwenden lässt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Konzeption von Veranstaltungen

Datum:
5. Juli 2021, 9:00 Uhr – 6. Juli 2021, 16:00 Uhr
Ort:
online

Ob Seminar oder Kongress, ob Tagung, Bildungsevent oder Webinar – das Herzstück jeder erfolgreichen Veranstaltung ist die Konzeption. Wesentlich sind dabei die systematische Themen- und Referentenauswahl sowie der exakte Zuschnitt auf die anvisierte Zielgruppe. Zudem gilt es, das passende Veranstaltungsformat zu wählen und ein schlüssiges kreatives Gesamtkonzept zu entwickeln. Nur wenn hier die richtigen Akzente gesetzt werden, werden Veranstaltungen von den jeweiligen Zielgruppen als relevant wahrgenommen und schließlich besucht.

Doch welche Methoden eignen sich für die Markt-, Zielgruppen- und Themenrecherche in Ihrem Kontext? Wie kann die Konzeptentwicklung systematisch und budgetgenau geplant werden? Welche Möglichkeiten stehen für die Qualitätskontrolle und -sicherung von Veranstaltungen zur Verfügung?

Das Online-Seminar vermittelt konkretes Praxiswissen, mit dem Veranstaltungen zielgerichtet konzipiert und erfolgreich durchgeführt werden können. Die Teilnehmer*innen erhalten einen vollständigen Überblick über alle Schritte der Produktentwicklung – von der ersten Idee bis zum druckfähigen Ausschreibungstext.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Facebook und Instagram Ads für Profis

Datum:
5. Juli 2021, 10:00 – 11:30 Uhr
Ort:
online

Ob Kampagnen-Targeting oder automatische Anzeigenplatzierung, Carousel Ads, Video Ads, Collection Ads oder Instant Articles: Facebook und Instagram bieten eine Vielzahl von Werbemaßnahmen und Anzeigenformaten, um potenzielle und bestehende Kunden anzusprechen.
Dabei wird es aufgrund regelmäßiger Updates und Aktualisierungen selbst für erfahrene Social Media Manager immer schwerer, den Überblick über Facebook- und Instagram Advertising zu behalten. Welche neuen Funktionen bietet der Facebook Business Manager aktuell an und wie können Sie diese für Ihre Ziele nutzen? Wie können Sie datenbasierte Zielgruppensegmentierung, den Facebook Pixel oder andere Tools einsetzen, um noch erfolgreichere Werbekampagnen zu schalten und die Effektivität der Maßnahmen zu erhöhen?

Das Webinar vermittelt weiterführendes Wissen im Bereich Social Advertising auf Facebook und Instagram für Werbetreibende, die schon die ersten Kampagnen erstellt haben und die verschiedenen Werbemöglichkeiten des Facebook Business Managers künftig noch erfolgreicher nutzen wollen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Schreiben von unterwegs: Postkarten von Walter Benjamin

Datum:
5. Juli 2021, 18:30 – 20:00 Uhr
Ort:
online

Die Postkarte wurde Mitte des 19. Jahrhunderts erfunden und galt von Beginn an als Medium der Moderne. Nachrichten konnten nun kurz, bündig und preiswert auf neue Weise versandt werden. Walter Benjamin war bereits als Kind von Bildpostkarten fasziniert. Er erbte die Sammlung seiner Großmutter und führte diese weiter, ließ sich durch Postkarten zu eigenen Schriften anregen und verschickte sie gerne an Kollegen und Freunde. Benjamin plante sogar die Veröffentlichung über die Philosophie der Postkarte. In ihrem Vortrag zeichnet Liliane Weissberg Benjamins Beziehung zur Postkarte nach – sowohl zum materiellen Produkt selbst als auch zu ihrer Funktion als Korrespondenzobjekt. Dabei verdeutlicht sie auch die Bedeutung der Postkarte für Künstler, Schriftsteller und Philosophen im frühen zwanzigsten Jahrhundert.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Die Vereinten Nationen in der Dauerkrise: Auslaufmodell oder reformfähig?

Datum:
5. Juli 2021, 19:00 – 20:30 Uhr
Ort:
online

Die Vereinten Nationen sind seit 1945 das Zentrum multilateraler Politik mit einem breiten Aufgabenspektrum und ihre Bedeutung für die Stabilität des internationalen Systems ist unbestritten. Zugleich steht die Organisation bei wichtigen Krisen oftmals nur am Rande und der Sicherheitsrat ist immer häufiger blockiert. Wie können die VN aus der oft konstatierten Krise herauskommen? Welchen Beitrag kann Deutschland in diesem Rahmen zum Frieden und zur internationalen Sicherheit leisten und welche Prioritäten sollte Deutschland in den VN verfolgen? Ist der Sicherheitsrat in seiner jetzigen Form überhaupt noch auf der Höhe der Zeit und sind die Vereinten Nationen nach 75 Jahren ein Auslaufmodell oder reformfähig?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Deep Dive Facebook

Datum:
6. Juli 2021, 8:00 – 9:00 Uhr
Ort:
online

Fast jeder Deutsche, der das Internet nutzt, hat inzwischen ein Facebook-Profil. Allerdings verliert Facebook auch viele Nutzer. Besonders Jugendliche haben längst keinen oder keinen aktiven Facebook-Account mehr, sondern nutzen stattdessen Tiktok oder Instagram. 

Lohnt es sich trotzdem noch, Facebook für die politische Kommunikation zu verwenden? Welche Zielgruppe erreiche ich dort? Was unterscheidet Facebook von anderen Apps wie Twitter oder Instagram? Wie kann ich die Interaktion meiner Follower dort anregen? Welche Inhalte performen dort besonders gut? Und was sollte ich beim Bewerben von Postings beachten?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Silicon Allee Online Meet Up

Datum:
6. Juli 2021, 9:00 – 11:00 Uhr
Ort:
online

Das monatliche Treffen bietet der Berliner Tech-Community und den Besuchern der Stadt Top-Networking.

Mehr erfahren

Think digital: Digitalisierung der Verwaltung und Auswirkungen auf die Führung

Datum:
6. Juli 2021, 10:00 Uhr – 7. Juli 2021, 13:00 Uhr
Ort:
online

Digitalisierung bedeutet auch einen mentalen Wandel! Ziel dieses Webinars ist es, die Auswirkungen von Digitalisierung auf Führung in der Verwaltung zu erkunden. Nach den Erfahrungen mit Corona bietet das Webinar die Chance, das Erlebte im Kontext der Digitalisierung zu sehen. Dabei werden folgende Themen in den Fokus gerückt:

Was zeichnet die digitale Arbeitswelt aus? Was bedeutet das für unser Verständnis von Führung und Geführt werden? Welche Kompetenzen benötigen Führungskräfte in der digitalen Welt? Wie kann die Führung auf Distanz nachhaltig gelingen? Neue Mitarbeiter sind mit Facebook, Instagram und Co. groß geworden. Wie können die Medien-Kompetenzen dieser Generation in die Verwaltungspraxis integriert werden?

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Führung zwischen Büro und Homeoffice

Datum:
6. Juli 2021, 10:00 – 13:00 Uhr
Ort:
online

Der Wechsel zwischen Präsenzzeiten im Büro und der Arbeit aus dem Homeoffice hat sich in vielen Behörden etabliert. Die Führungskraft ist gefragt, ihren Führungsstil auf diese Situation anzupassen, „virtuell“ zu führen statt „auf Sicht“. Aber wie sieht das konkret aus? Fragen, die dieses Webinar beantworten möchte.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Erfolgsfaktoren und Stolperfallen für die Führung auf Distanz

Datum:
7. Juli 2021, 9:00 – 12:00 Uhr
Ort:
online

Die Arbeitswelt der Zukunft wird vom Wechsel zwischen der Arbeit im Büro, unterwegs oder dem Home Office geprägt sein. Damit einher geht die Führung auf Distanz – in der die Führungskraft und das Team sich seltener sehen, die Kommunikation verstärkt elektronisch statt persönlich stattfindet und vieles mehr. Führung auf Distanz kann gut funktionieren, wenn man den Führungsstil an die geänderten Bedingungen anpasst. Gleichzeitig gibt es Hürden und Stolperfallen, die Führungskräfte bewusst umgehen sollten. Das Webinar widmet sich den beiden Seiten der Führung auf Distanz und beleuchtet die Erfolgsfaktoren ebenso wie Stolperfallen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Alle im selben Boot? Chancenungerechtigkeit in Pandemie-Zeiten

Datum:
7. Juli 2021, 10:00 – 13:30 Uhr
Ort:
online

Die Corona-Pandemie trifft arme Menschen in Deutschland und weltweit deutlich härter als reiche. Aber genau darüber wird hierzulande deutlich weniger diskutiert als etwa in den USA oder Großbritannien. Hier schärfen sich erst langsam und fast schon mühevoll die Datenlagen dazu, wer wie von der Pandemie betroffen ist. Sie zeigen klar, dass auch vor diesem Virus nicht alle Menschen gleich sind. Wenn allerdings intensiv über vulnerable Gruppen diskutiert wird, die besonders geschützt werden müssen, dann verengt sich die Diskussion schnell auf eine reine Altersfrage; die Frage nach der sozialen Lage hingegen wird weitestgehend ausgeblendet.

Die Impfpriorisierung beispielsweise wurde primär nach Alters- und Berufsgruppen vorgenommen, obwohl Arbeitslosigkeit oder Migrationshintergrund das Risiko, auf einer Intensivstation zu landen oder an einer COVID-19-Erkrankung zu versterben, deutlich erhöhen. In der Pandemie haben sich darüber hinaus die Armutslagen armer Bevölkerungsgruppen verschärft, weil ALG II-Regelsätze trotz erwiesener Mehrbedarfe nicht erhöht wurden und ohnehin prekär beschäftigte Niedriglohngruppen etwa in der Gastronomie oder Landwirtschaft plötzlich ohne Arbeit dastanden. Auch die Bildungschancen von Kindern aus sozial benachteiligten Familien haben sich in der Pandemie verschlechtert, unter anderem aufgrund fehlender Endgeräte für eine obendrein schlecht organisierte digitale Bildung und kaum Fördermöglichkeiten außerhalb des Elternhauses. All dies wirkt sich auf die sozialen und gesundheitlichen (Teilhabe-)Chancen von Menschen in schwierigen Lebenslagen aus.

Diese Befunde sollen auf der Jahrestagung der LVG & AFS schärfer ins Blickfeld gerückt werden, vor allem mit dem Blick nach vorn. Was ist zu tun? Wie können Chancenungerechtigkeiten verringert werden, insbesondere im Hinblick auf soziale Teilhabe und Gesundheit? Was können wir aus der Pandemie lernen?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Konzepttransfer von offline zu online

Datum:
7. Juli 2021, 16:30 – 20:00 Uhr
Ort:
online

Ein Workshop für Menschen, die bereits Videokonferenz-Tools bedienen können und erste Ideen oder Umsetzungserfahrung haben.

Ihre Veranstaltung hat in der Vergangenheit bereits in Präsenz stattgefunden oder das Konzept für die Präsenz-Veranstaltung liegt schon in der Schublade? Dieser Workshop behandelt die Grundlagen der Übertragung von offline zu online.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Social Media #Thursdate: Community Management

Datum:
8. Juli 2021, 8:00 – 9:00 Uhr
Ort:
online

Die Sozialen Medien sind keine Einbahnstraße - es reicht nicht, einfach nur zu posten, man muss auch mit den Usern interagieren, ihre Fragen beantworten und Debatten führen.

Was aber macht gutes Community Management eigentlich aus? Wieviel Zeit sollte man investieren? Was sind Do’s and Dont’s im Umgang mit Trollen?

In diesem Social Media #Thursdate berichtet Katrin Grothe aus dem Alltag des Community Managements und gibt praktische Tipps.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Gründerszene HR Day

Datum:
8. Juli 2021, 9:00 – 18:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Beim Gründerszene HR Day haben Gründende, Personalverantwortliche und Interessierte die Möglichkeit, von erfahrenen Profis aus dem HR-Bereich zu lernen, um ihr eigenes Business mit wertvollen Learnings voranzutreiben.

In vier 90-minütigen Workshops liegt der Fokus auf den aktuellsten und wichtigsten Themen des Personalbereichs. Hier liefern führende Experten der Branche Know-how und Best Practices aus ihrem Arbeitsalltag. Für den direkten Austausch und handfeste Learnings werden die Teilnehmenden in vier kleine Workshop-Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe durchläuft dabei alle vier Workshops mit denselben Inhalten und profitiert von praxisnahen Einblicken.

Mit den führenden Köpfen des Personalwesens in den Dialog gehen und von den unterschiedlichen Erfahrungen lernen? Auch dafür bietet der Gründerszene HR Day die ideale Plattform. Ob zwischen den Workshops bei Frühstück, Lunch und Brainfood oder auch im Anschluss an die Sessions: Für ausreichend Networking-Gelegenheiten ist gesorgt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Digital Future Summit 2021

Datum:
8. Juli 2021, 10:00 Uhr – 9. Juli 2021, 18:00 Uhr
Ort:
online

Der Digital Future Summit verbindet studentische Talente mit der Zukunft der Digitalisierung, indem er ein einzigartiges Lernerlebnis und Informationsaustausch mit spannenden Podiumsdiskussionen, inspirierenden Keynotes und praktischen Workshops bietet.

Mehr erfahren

Meet - Greet - Eat

Datum:
8. Juli 2021, 12:30 Uhr
Ort:
VBKI
Fasanenstraße 85, 10623 Berlin, Deutschland

Netzwerken und Begegnen steht nach der langen Corona-Pause bei vielen weit oben auf der Wunschliste. Mit diesem neuen Format „Meet and Greet and Eat“ schafft der VBKI ein zusätzliches Angebot für seine Mitglieder. Treffen Sie sich unkompliziert und genießen beim Lunch den Austausch. 

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

German Sustainability Science Summit 2021

Datum:
8. Juli 2021, 13:00 Uhr – 9. Juli 2021, 18:00 Uhr
Ort:
online

Der Gipfel bietet eine Plattform für den Austausch über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet der Nachhaltigkeitsforschung. Es wird eine Reihe von Themen abdecken, von Normativität, Erkenntnistheorie und Erreichbarkeit einer nachhaltigen Entwicklung über Extremereignisse, Belastbarkeit, sozialen Zusammenhalt und Wohlbefinden bis hin zu Klimawandel, Biodiversität, Ernährung und Gesundheit.

Neben wissenschaftlichen Sitzungen mit Präsentationen und Diskussionen bieten eine Podiumsdiskussion, eine interaktive Postersitzung und andere interaktive Formate Raum für Austausch, Diskussion und Vernetzung innerhalb der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft, die sich mit Nachhaltigkeitsthemen befasst.

Mehr erfahren

Werkstattreihe Mittelstand: Plattformökonomie

Datum:
8. Juli 2021, 14:00 – 16:00 Uhr
Ort:
online

Die Werkstattreihe Mittelstand: Plattformökonomie ist eine Veranstaltungsreihe mit dem Fokus auf digitalen Plattformen und Geschäftsmodellen für den Mittelstand. Sie besteht aus drei aufeinanderfolgenden, interaktiven Workshops: der ImpulsWerkstatt, der KreativWerkstatt und der NetzWerkstatt. Das Ziel der Werkstattreihe ist es, die Chancen und Potenziale der Plattformökonomie für KMU vorzustellen.

Lernen Sie die unterschiedlichen Aspekte der Plattformökonomie kennen: Welche Relevanz und Erfolgsfaktoren haben plattformbasierte Geschäftsmodelle für den Mittelstand? Welche Umsetzungsbeispiele und -vorgehen gibt es?

Der Fokus des dritten Workshops der Werkstattreihe Mittelstand: Plattformökonomie, der NetzwerkWerkstatt, liegt auf dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch zu plattformbasierten Geschäftsmodellen. Teilnehmende erhalten die Möglichkeit, in kurzen Elevator Pitches ihre individuellen Erfahrungen zu teilen und sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Trends im eCommerce – Was kommt morgen?

Datum:
8. Juli 2021, 17:00 – 18:00 Uhr
Ort:
online

1994 war das Geburtsjahr des Onlineshops. Seit nunmehr 25 Jahren können Kunden – neben den stationären Angeboten – virtuell schnuppern und einkaufen. Dabei hat sich nicht nur das digitale Einkaufserlebnis verändert und erweitert, sondern auch die Produktauswahl.

Einzelhändler, die sich bisher auf den stationären Verkauf fokussiert haben und ihrem Geschäftsmodell nun eine digitale Note verpassen möchten, können sich in diesem Online-Vortrag auf den aktuellen Stand im Bereich „eCommerce“ bringen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Die Beziehungen mit Großbritannien nach dem Brexit: Freundschaft nach der Scheidung?

Datum:
8. Juli 2021, 19:00 – 20:30 Uhr
Ort:
online

Am 23. Juni 2016 stimmten 51,9 % der britischen Wähler im sogenannten „Brexit-Referendum“ für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union. Dieser Tag markiert eine historische Zäsur in der Geschichte der europäischen Integration, die bislang zu einem beispiellosen Grad an Zusammenarbeit und Verflechtung der EU-Mitgliedstaaten geführt hat. Das Vereinigte Königreich war dabei ein geschätzter Partner in der Europäischen Union, der dieses einzigartige Friedensprojekt kulturell, politisch und wirtschaftlich in besonderer Weise bereicherte. Durch den Brexit haben sich viele Frage gestellt, von denen nur die drängendsten mit dem mühsam verhandelten Brexit-Abkommen beantwortet wurden. Aber viele Fragen sind noch offen. Auch über Europa hinaus stellt sich die Frage, wie das Vereinigte Königreich und die EU auf der Weltbühne künftig miteinander kooperieren wollen. Wir stehen uns zwar nahe und sind Wertepartner, aber wie kann eine Freundschaft nach einer solchen Scheidung aussehen?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Neues von der Forschungszulage

Datum:
9. Juli 2021, 10:00 – 10:45 Uhr
Ort:
online

Bis zu 1 Million Euro pro Jahr können deutsche Unternehmen für Forschungs- und Entwicklungsprojekte sichern.

Wie funktioniert die Antragsstellung konkret? Welche Schritte gilt es zu beachten? Welche Rolle spielt die Bescheinigungsstelle bei der Beantragung?

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt Robert Schwertner, Förderungsberater von INNOMAGIC im Web-Impuls des BVMW.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Digitalisierung trifft Wirtschaft – Brauchen wir eine Weiterbildung 4.0 ?

Datum:
9. Juli 2021, 13:00 – 14:30 Uhr
Ort:
online

Die Veränderung der Berufswelt macht es erforderlich auch die veränderten Anforderungen und Möglichkeiten der Weiterbildung der Mitarbeiter neu zu denken! Im Rahmen des zweiten Stammtisches wird schwerpunktmäßig die Region Brandenburg im Kontext der Anforderungen der Unternehmen an Weiterbildungsthemen beleuchtet. Die Teilnehmenden diskutieren über die Motivationen für die Inanspruchnahme einer Weiterbildung, die Veränderung der Weiterbildungen durch neue digitale Formate, die zukünftigen Anforderungen an die Ausbilder und die Zusammenarbeit zwischen Weiterbildungsdienstleistern und Unternehmen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Business Development Manager

Datum:
12. Juli 2021, 9:00 Uhr – 16. Juli 2021, 16:00 Uhr
Ort:
online

Disruptive Geschäftsmodelle verändern ganze Märkte, von Uber bis wearables, von WhatsApp bis Tesla. So ist die Weiterentwicklung bestehender und die Erschließung neuer Geschäftsfelder für alle Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. Das Know-how von Business Development Managern ist hierbei unverzichtbar. Sie analysieren neue Märkte und veränderte Kundenbedürfnisse, entwickeln auf dieser Basis Geschäftsideen und setzen sie ziel- und ergebnisorientiert um. Wesentlich ist dabei nicht nur ein Gespür für Produkt- und Vermarktungstrends im jeweiligen Business, sondern auch der sichere Einsatz von Management-Methoden – von der Business Model Generation bis hin zu Innovationsstrategien.

Der Online-Intensivkurs setzt genau hier an und vermittelt die wichtigsten Methoden der Geschäftsmodell- und digitalen Portfolioentwicklung. So werden die Teilnehmer*innen in die Lage versetzt, neue Geschäftsfelder für ihre Häuser zu identifizieren, zu bewerten und Schritt für Schritt zu erschließen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Führen mit rationaler und emotionaler Intelligenz

Datum:
13. Juli 2021, 9:00 Uhr – 14. Juli 2021, 16:30 Uhr
Ort:
online

Fachwissen und rationale Intelligenz (IQ) reichen nicht aus, um kompetent zu führen. Vielmehr trägt Ihre emotionale Intelligenz (EQ) beträchtlich zum Erfolg bei. Gerade in Zeiten der Veränderung gewinnt diese Qualität des Führens an Bedeutung. Führen mit Gefühl und Verstand ist lernbar! In diesem Seminar schaffen Sie hierfür die Basis, indem Sie konsequente Selbstwahrnehmung und -regulierung trainieren sowie Ihre Empathie und sozialen Fähigkeiten stärken. Durch wirksame Führungstools verbinden Sie rationale und emotionale Aspekte Ihrer Führung.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

16. Jahresforum Shared Services & Outsourcing Woche

Datum:
13. Juli 2021, 10:00 Uhr – 15. Juli 2021, 14:45 Uhr
Ort:
online

Die deutschsprachige Shared Service Community trifft sich auch 2021 wieder, um Trends zu diskutieren und die Zukunft der Industrie zu gestalten. Die Teilnehmer*innen lernen von den Besten der Branche und internationalen Vorreitern.

Mehr erfahren

Zukunftsforum: Sofort wirksamer Klimaschutz durch nachhaltige 
Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft

Datum:
13. Juli 2021, 10:00 – 12:00 Uhr
Ort:
online

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz, die darauffolgende Novelle des Bundesklimaschutzgesetzes sowie das im begleitenden Klimapakt angekündigte Sofortprogramm 2022 verdeutlichen den Zeitdruck, kurzfristig wirksame Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen.

Der Energieeinsatz in der Land- und Forstwirtschaft verursacht rund 6 Millionen Tonnen CO2 Treibhausgasemissionen pro Jahr, der Großteil davon stammt aus der Verwendung von Kraftstoffen in land- und forstwirtschaftlichen Arbeitsmaschinen. 
Die Mitglieder der Branchenplattform „Biokraftstoffe in der Land- und Forstwirtschaft“ sind überzeugt, dass mit der Verwendung von nachhaltig zertifizierten Biokraftstoffen in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben zeitnah diese Emissionen um bis zu 3 Millionen Tonnen CO2 vermindert werden können.

Welche konkreten politische Rahmenbedingungen sind für den verstärkten Einsatz von Biokraftstoffen in der Land- und Forstwirtschaft notwendig? Welche innovativen Technologien sind bereits heute marktverfügbar?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

So gelingt Innovation in Unternehmen

Datum:
13. Juli 2021, 14:00 – 14:45 Uhr
Ort:
online

Innovation klingt einfach – ist in der Praxis aber schwer. Oft treffen traditionelle Strukturen auf den Willen zur Veränderung und analoge Denkweisen auf das Ziel digitaler Innovationen.

Die Teilnehmer*innen erhalten konkrete Tipps zum Aufbau eines Innovationsmanagements.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Suchmaschinenmarketing mit SEA & SEO

Datum:
14. Juli 2021, 9:00 Uhr – 15. Juli 2021, 17:00 Uhr
Ort:
online

Platzieren Sie Ihr Unternehmen mit SEA (Suchmaschinenwerbung) und SEO (Suchmaschinenoptimierung) im Top-Ranking! So steigern Sie die Markenbekanntheit, optimieren die Leadgenerierung und schaffen die Basis für effektivere Kundengewinnung und mehr Umsatz. Nach diesem Seminar wissen Sie, wie Sie Keywords auswählen, Inhalte gestalten, die gefunden werden, Ihre Website suchmaschinenfreundlich ausrichten und was professionelle Google-Ads-Kampagnen ausmacht. Von der Strategie-Entwicklung bis hin zur Umsetzung sind Sie mit topaktuellem Wissen gerüstet.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Zukunftswerkstatt: Berliner Ideen für eine nachhaltige Wirtschaft

Datum:
14. Juli 2021, 9:30 – 18:30 Uhr
Ort:
Europäische Akademie Berlin
Bismarckallee 46-48, 14193 Berlin, Deutschland

Dass ewiges Wachstum nicht möglich ist, gelangte spätestens mit den Protesten von Fridays for Future auf die allgemeine Agenda. Die Ressourcen sind begrenzt, die Vorräte dieses Planeten sind endlich. Ein System, welches auf die ewige Ausnutzung dieser Ressourcen und dazu noch auf stetiges Wachstum setzt, ist damit unmöglich. Trotzdem ist das der Status-Quo. Schon seit Längerem entwickeln Wissenschaftler*innen und Vordenker*innen Alternativen zum bestehenden Wirtschaftsmodell: Circular Economy, De-Growth – alles Utopie?

Ewiges Wachstum betrifft aber nicht nur die Umwelt, Ökologie und die Klimakrise. Dramatisch genug, betrifft diese Art des Wirtschaftens auch andere Lebensbereiche. Was nach fernen Herausforderungen klingt, betrifft Städte und Kommunen ganz konkret: Umwelt, Konsumverhalten, Infrastruktur besonders in Städten, soziale Ungleichheit.

Berlin als europäische Hauptstadt ist dabei nicht ausgenommen, im Gegenteil: Hier sind wichtige Entscheidungsträger*innen verortet, es bestehen zahlreiche Ideenschmieden und Innovationslabore um neue Wege und Alternativen zum bestehenden ziellosen System zu ersinnen und voranzutreiben. Doch noch immer sind konkrete Handlungsideen und Ansätze eher unbekannt, das Verständnis einer Wirtschaft ohne Wachstum eher gering und die allgemeine Aufmerksamkeit für dieses Thema ist ebenso niedrig. Dabei sind die Bürger*innen Berlins die besten Expert*innen, wenn es darum geht für diese Stadt mögliche Zukunftsideen für eine Wirtschaft ohne Wachstum zu entwerfen.

Der eintägige Workshop „Zukunftswerkstatt: Berliner Ideen für eine nachhaltige Wirtschaft“ ist ein Ideenlabor, in dem nach dem Prinzip einer Zukunftswerkstatt konkrete Vorschläge und Ideen für die Stadt Berlin und darüber hinaus mit europäischer Dimension zum Thema Wirtschaft ohne Wachstum erarbeitet werden. In innovativen Formaten und Co-Creation Prozessen werden mögliche Antworten auf die Herausforderungen einer Wirtschaft der Zukunft erarbeitet entlang der zentralen Fragen nach Umwelt, sozialer Ungleichheit, Konsum und Infrastruktur. Dabei dient Berlin als konkretes Fallbeispiel. Die Ergebnisse werden gemeinsam mit Entscheidungsträger*innen diskutiert und in kurzen Videoclips festgehalten.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Business Lunch

Datum:
14. Juli 2021, 12:00 – 14:00 Uhr
Ort:
Café Einstein Stammhaus
Kurfürstenstraße 58, 10785 Berlin, Deutschland

Business Lunch mit Martina Roloff, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Hat der Mietendeckel eine Zukunft?

Datum:
14. Juli 2021, 18:00 – 19:00 Uhr
Ort:
online

Wohnraum ist ein zunehmend knappes Gut: Wenn eine hohe Nachfrage auf ein zu geringes Angebot trifft, steigen die Preise. Das gilt besonders auch für den Wohnungsmarkt. Was für Rezepte hat die Politik, um in dieser Situation gegenzusteuern? Der Berliner Mietendeckel sollte eine Maßnahme sein, die dem Mietpreisanstieg eine gesetzlich regulierte Grenze setzt. Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes steht diese Maßnahme jedoch vor dem Aus. Zu den Fragen, die sich die Politik nun stellt, zählt die Überlegung, wie Hindernisse aus dem Weg geräumt werden können, die dem Bau dringend benötigter Häuser und Wohnungen entgegen stehen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Virtuell: Das sind wir!

Datum:
14. Juli 2021, 18:30 – 19:30 Uhr
Ort:
online

Mitglieder des Landesverbands Berlin/Brandenburg stellen sich und ihr Unternehmen vor.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Kleiner Kredit, große Wirkung

Datum:
15. Juli 2021, 14:00 – 16:00 Uhr
Ort:
online

Die IBB bietet potentiellen Gründenden und etablierten Unternehmen regelmäßig eine virtuelle Informationsveranstaltung zum Förderprogramm Mikrokredit aus dem KMU-Fonds an. Die IBB erläutert Ihnen die Fördervoraussetzungen und Kriterien zur Vergabe des Mikrokredits und gibt Ihnen Tipps sowie Hilfestellungen zur Antragstellung.

Ziel der Informationsveranstaltung ist es, Ihnen die Antragstellung zu erleichtern, indem die einzelnen Schritte der Online-Antragstellung praxisnah anhand von Beispielen erläutert werden. Darüber hinaus wird erklärt, auf welche Aufgaben bzw. Ausführungen im Antrag besondere Sorgfalt gelegt werden sollte, um eine zügige und erfolgsversprechende Bearbeitung zu ermöglichen.

Mehr erfahren

Digitaler GenossenschaftsDialog zur Bundestagswahl 2021: Dialog mit Jens Koeppen, MdB (CDU)

Datum:
15. Juli 2021, 17:00 – 18:30 Uhr
Ort:
online

Schwerpunkt des digitalen GenossenschaftsDialogs sind die Themen Energiewende und der im Wahlkampf heiß diskutierte Klimaschutz.

Gastredner des fünften Teils des GenossenschaftsDialogs ist Jens Koeppen, Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Energie und Berichterstatter für das EEG der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Der Unternehmer ist seit 2005 Mitglied im Bundestag.

Nach einem kurzen Impuls durch Herrn Koeppen haben die Teilnehmenden insbesondere auch aus seinem Wahlkreis Uckermark – Barnim I bzw. Brandenburg die Möglichkeit, Fragen zur Energie- und Klimapolitik zu stellen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Trends für die Wirtschaft von morgen - Was uns nach Corona erwartet

Datum:
15. Juli 2021, 20:00 – 21:00 Uhr
Ort:
online

Corona und die folgende Lockdown-Politik haben Deutschland und die Welt hart getroffen. Mit ansteigender Zahl geimpfter Menschen geht der Blick inzwischen aber zunehmend nach vorne: Wie wird die Welt nach Corona aussehen? Wird die Globalisierung zurückgedreht? Was passiert mit den während der Krise angehäuften Schuldenbergen? Stolpern wir nun in die Inflation? Um solche und andere Fragen soll es in der interaktiven Runde mit Prof. Bernecker gehen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Meinung, Macht, Medien

Datum:
18. Juli 2021, 18:00 Uhr – 23. Juli 2021, 15:00 Uhr
Ort:
Hotel Tiergarten Berlin
Alt-Moabit 89, 10559 Berlin, Deutschland

Fast alle Medien unterhalten inzwischen in Berlin eine Außenstelle. Dieser wachsenden Medienkonkurrenz und -präsenz wollen wir nachspüren und den Meinungsmacher*innen in der Hauptstadt auf die Finger schauen. Wir be- und untersuchen Printmedien sowie Radio- und Fernsehsender.

Dieses Seminar beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit Medien unsere heutige Gesellschaft als Informationsquelle beeinflussen und hinterfragen dabei, warum Medien oftmals als "vierte Gewalt" bezeichnet werden. Wie funktioniert z.B. investigative Berichterstattung? Wie und inwiefern werden die Medien dem Anspruch gerecht, das Volk zu informieren und durch Kritik und Diskussion zur Meinungsbildung beizutragen und damit Partizipation zu ermöglichen?

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Städtebauliche Verträge

Datum:
19. – 20. Juli 2021
Ort:
online

Städtebauliche Verträge sind aus der Praxis der Entwicklung von Wohn-, Gewerbe- oder Einzelhandelsprojekten nicht mehr wegzudenken. Wissen Sie, was für eine erfolgreiche Abwicklung ausschlaggebend ist? Kennen Sie Ihre Rechte und Pflichten, aber auch die Ihres Vertragspartners? Sind Sie sich über die Risiken bewusst und nutzen Sie Möglichkeiten, diese zu minimieren?

In diesem Seminar bereiten Sie sich optimal auf Ihre nächste öffentlich-private Kooperation vor und sorgen für eine garantiert erfolgreiche Abwicklung.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Führen auf Distanz: Virtuelle Teams erfolgreich führen

Datum:
19. Juli 2021, 9:00 Uhr – 20. Juli 2021, 16:30 Uhr
Ort:
Mercure Hotel MOA
Stephanstraße 38-43, 10559 Berlin, Deutschland

Teamarbeit über verschiedene Standorte – häufig weltweit – und wachsende Internationalisierung stellt Führungskräfte vor besondere Herausforderungen. Sie benötigen spezielles Wissen über Kommunikation auf Distanz, erfolgreiche virtuelle Führung und Zusammenarbeit mit verteilten Gruppen und Teams. Lernen Sie die Erfolgsfaktoren virtueller Führung kennen und erfahren Sie, wie Sie diese Form der Zusammenarbeit effektiv, gewinnbringend und wirtschaftlich lohnend gestalten können.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

E-Commerce: Strategie und Praxis

Datum:
19. Juli 2021, 9:00 Uhr – 21. Juli 2021, 16:00 Uhr
Ort:
online

E-Commerce erlebt einen beispiellosen Boom. Immer mehr Händler erweitern ihr Business um Online-Shops, optimieren bereits bestehende E-Commerce-Projekte oder setzen komplett auf digitale Geschäftsmodelle. Doch Aufbau, Betrieb und Betreuung von Online-Shops werden zunehmend komplexer. Denn: Die Kundenansprüche steigen stetig und die notwendigen Technologien entwickeln sich mit rasanter Geschwindigkeit.

Wie also gelingt es Ihnen, einen erfolgreichen Online-Shop mit hohen Conversion Rates aufzubauen und kontinuierlich zu optimieren? Wie schaffen Sie eine tragfähige, bezahlbare und zugleich flexible technische Basis? Wie motivieren Sie Ihre Kunden durch eine gute User Experience zum Kauf? Welche Payment-Systeme und Zusatzmaßnahmen schaffen Vertrauen? Und lohnt sich der Verkauf auf Marktplätzen wie Amazon?

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Herausforderung moderner Arbeitsformen im Unternehmensnachfolgeprozess

Datum:
20. Juli 2021, 15:00 – 17:00 Uhr
Ort:
online

Sie sind Unternehmer und führen Ihr Unternehmen erfolgreich?  Sie sind mit viel Engagement dabei und wollen auch die Zukunft Ihres Unternehmens sichern? Sie sind auf der Suche nach einem Nachfolger? Sie wollen Ihr Unternehmen in guten Händen wissen, sind sich aber unsicher, wie es gelingen kann? Sie möchten sich selbständig machen und überlegen, ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen zu übernehmen? Sie können sich vorstellen, Ihr fachliches und berufliches Know-How in ein bestehendes Unternehmen einzubringen? Sie wollen von dem Wissen und den Erfahrungen des Unternehmers profitieren? Sie brauchen Hilfe und Tipps für die Kontaktaufnahme und Übernahme?

Dieses Webinar macht Sie fit und hilft Ihnen bei den wichtigsten Fragen der erfolgreichen Unternehmensübergabe und -übernahme.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

5. ADDITIVE MANUFACTURING FORUM Berlin 2021

Datum:
21. Juli 2021, 9:00 Uhr – 23. Juli 2021, 17:00 Uhr
Ort:
online

Das Additive Manufacturing Forum in Berlin ist mit über 850 Teilnehmern und 91 Ausstellern/Sponsoren ein wichtiger jährlicher Treffpunkt der Industrie zum Thema additive Fertigung. Das Forum richtet sich mit Konferenz und Ausstellung sowohl an Einsteiger als auch an fortgeschrittene Nutzer der Technologie aus den Industrien Automobil, Bahn, Bau- und Landwirtschaft, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Medizintechnik sowie der Wissenschaft.

Das ADDITIVE MANUFACTURING FORUM bietet Besuchern die Möglichkeit, ihre Sichtweisen in strategischen Themen der Additiven Fertigung wie „Neue Materialien“, „Entwicklung & Design“, „Serienfertigung & Additive Fabrik“ und „Geschäftsmodelle“ zu schärfen.

Sie sprechen mit den Experten auf Augenhöhe, vernetzen sich mit den anderen Teilnehmern und finden Partner für ihre Projekte. Darüber hinaus können die Teilnehmer sich aktiv in Workshops und persönlichen Diskussionen an den Zukunftsthemen der Produktionstechnologie beteiligen und sich „hands-on“ in der Ausstellung informieren.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Agiles Projektmanagement

Datum:
22. Juli 2021, 9:00 Uhr – 23. Juli 2021, 17:00 Uhr
Ort:
Mercure Hotel MOA
Stephanstraße 38-43, 10559 Berlin, Deutschland

Agiles Projektmanagement ist eine Antwort auf sich immer schneller ändernde Rahmenbedingungen. Vorteile von agilem PM sind Nähe zum Kunden, schrittweise Umsetzung und Flexibilität. Dazu bedient es sich spezieller Techniken, agiler Werte und Prinzipien.

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen des agilen Projektmanagements und zeigt, was es beim praktischen Einsatz zu beachten gilt. Anhand konkreter Alltagsfragen und Beispiele der Teilnehmer wird erarbeitet, wie sich agiles PM auch in Projekten außerhalb der IT sinnvoll anwenden lässt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

Produktentwicklung von digitalen Medien

Datum:
22. Juli 2021, 9:00 Uhr – 23. Juli 2021, 16:00 Uhr
Ort:
online

Die Konzeption von digitalen Medienangeboten – ob App, Online-Portal oder E-Learning-Angebot – erfordert besondere Strategien bei der Entwicklung, Planung und Realisierung. Denn um innovative Ideen unter Einbeziehung aktueller technischer Möglichkeiten und Trends in erfolgreiche digitale Produkte umzusetzen, müssen Wünsche, Bedürfnisse und das Mediennutzungsverhalten der Zielgruppe genau analysiert werden. Für einen gelungenen Launch der neuen Digital-Angebote ist es zudem entscheidend, das richtige Geschäftsmodell, geeignete Vertriebswege und kundenorientierte Marketingmaßnahmen zu wählen. Erfahren Sie in diesem Online-Seminar, wie Sie neue digitale Medienprodukte zielgruppen- und marktgerecht konzipieren, effizient umsetzen und erfolgreich vermarkten können

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mehr erfahren

SZ Summit „Wirtschaft nachhaltig denken“

Datum:
22. Juli 2021, 9:45 Uhr – 23. Juli 2021, 15:00 Uhr
Ort:
online

Nachhaltigkeit in der Wirtschaft wird zunehmend zum Erfolgsfaktor. Unternehmen beschäftigen sich damit nicht erst seit dem Pariser Klimaabkommen und dem Aufkommen der Fridays for Future Bewegung. Beim SZ Summit wird gemeinsam mit Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Start-ups darüber diskutiert, ob und wie man Wirtschaft und Nachhaltigkeit vereinbaren kann, wie der Status Quo ist und wie man Nachhaltigkeit in Unternehmen langfristig etablieren kann.

Der Kongress soll dazu beitragen, sowohl die Themen der freien Wirtschaft als auch politische Fragestellungen zu beantworten. Daher wird das Format neben kommerziellen, auch ökologische, arbeitsrechtliche, humanitäre und gesellschaftliche Aspekte kritisch hinterfragen.

Der erste SZ Summit „Wirtschaft nachhaltig denken“ bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um den Austausch und das Networking zu fördern und neue Kontakte zu knüpfen: in Themen- und Chatrooms, beim Speed-Dating mit anderen Teilnehmer*innen, oder in Q&A-Sessions mit den Referentinnen und Referenten können Sie sich live mit einbringen.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Venture Capital World Summit

Datum:
22. Juli 2021, 10:00 – 21:00 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Der Venture Capital World Summit ist ein internationales Multi-Event für Unternehmen, die nach Investitionen und Anlegern suchen, um sich zu vernetzen. Er hilft Unternehmen dabei, das Kapital und das Know-how zu erwerben, das sie benötigen, um durch unser zuverlässiges Netzwerk und die World Series of Events international zu wachsen, zu stärken und international zu wachsen.

(gebührenpflichtig)

Mehr erfahren