Business Magazin

Wissen, was läuft!

Richtkranz für Gebäudeensemble GLINT
Von links: Heben Woldai, Antje Kimmich, Marc F. Kimmich, Manuela Hauschild, Bijan Nouraie, Anastasia von Bothmer, Christopher von Bothmer, Nadir Guediri, Liza Marie Kil | COPRO

Richtkranz für Gebäudeensemble GLINT

11. Mai 2022

Über dem fertiggestellten Rohbau des Gebäudeensemble GLINT in der Taubenstraße in Berlin-Mitte ging jetzt der Richtkranz hoch. Grund genug für Projektentwickler COPRO, sich bei allen Baubeteiligten mit einer kleinen Feier zu bedanken. COPRO Projektentwicklung GmbH Geschäftsführerin Heben Woldai betonte in ihrer Ansprache, dass es bei dem denkmalgeschützten Altbau im Herzen Berlins eine besonders anspruchsvolle Aufgabe zu lösen galt: eine schwierige baulogistische Situation, zunehmende Engpässe bei Baustoffen, stetig steigende Baupreise sowie vielfältigste Behörden- und Nachbarschaftsabstimmungen. Dies sei mit Bravour gemeistert worden. Nun schaue man mit Zuversicht auf die termingerechte Bezugsfertigkeit im kommenden Jahr.