Business Magazin

Wissen, was läuft!

Warum die deutsche Wirtschaft perfekt für Führungskräfte ist
Deutschland ist wegen seiner Freundlichkeit und Unterstützung bei vielen Unternehmern beliebt | EditorialPR

Warum die deutsche Wirtschaft perfekt für Führungskräfte ist

13. Mai 2022

Rund 4 Prozent weltweiter Direktinvestitionen fließen nach Deutschland, eines der wenigen Länder, das eng mit der globalen Wirtschaft verbunden ist. Für diejenigen, die mit den steuerlichen und rechtlichen Strukturen nicht vertraut sind, kann die Geschäftstätigkeit dennoch eine Herausforderung darstellen. Ist dies jedoch erst einmal überwunden, kann eine Geschäftstätigkeit in Deutschland eines der profitabelsten Unterfangen für Geschäftsinhaber oder Aktienanleger sein.

Jeder vierte Arbeitsplatz hängt von der Exportwirtschaft ab, weshalb auch der Aktienmarkt in Deutschland floriert. Statistiken zeigen jedoch das Gegenteil: nur ein kleiner Prozentsatz der Deutschen besitzt Aktien.

Hier der Grund, warum die Deutschen Angst vor Aktienmärkten haben:

Rund die Hälfte der amerikanischen Bevölkerung legt ihr Geld an der Börse an. Im Vergleich dazu investieren in Deutschland nur etwa 12 Millionen von 83,2 Millionen Menschen ihr Geld, deutlich weniger als die 13 Millionen in den späten 1990er Jahren.

Diese mangelnde Bereitschaft, Aktien zu kaufen, ist größtenteils auf die volatilen Märkte und die Erinnerung an vergangene Marktzusammenbrüche zurückzuführen. Zum Beispiel privatisierte Deutschland 1996 die Deutsche Telekom und verloste ihre Aktien, da die Nachfrage enorm war. Viele Menschen sahen darin eine garantierte Möglichkeit, Geld zu verdienen. Solange, bis die Aktienkurse deutlich fielen und das Vertrauen der deutschen Öffentlichkeit in das Unternehmen sank.

Der Bullenmarkt von 2011 bis 2015 erklärt zwar, warum die Menschen langsam begannen, Aktien zu kaufen. Dennoch werden Bärenmärkte im Allgemeinen weniger als eine Chance zum Investieren gesehen, sondern als Grund, sich von den Aktienmärkten fernzuhalten.

Der 19. Februar 2020 markierte den Höhepunkt des Aktienmarktes vor der COVID-19-Pandemie, die einen starken Rückgang der Aktienkurse auslöste. Der Spotify Aktienkurs stieg jedoch, da die meisten Menschen zu Hause blieben. Insgesamt gibt es durch die fortschreitende Digitalisierung viele neue Geschäftsmodelle.

Obwohl die COVID-Pandemie seit ihrem Ausbruch unter Kontrolle ist, sind die Pandemie-Auswirkungen in vielen Branchen noch immer zu spüren. Deshalb ist jetzt der perfekte Zeitpunkt für Unternehmer, den Aktienmarkt und die Wirtschaft genauer zu beobachten.

Warum Deutschland von Geschäftsinhabern bevorzugt wird

Deutschland ist für viele Unternehmer wegen der Freundlichkeit und Unterstützung ein führender Markt. Hier die Gründe, warum Unternehmer es vorziehen, ein Unternehmen in Deutschland zu gründen.

Eine starke, dynamische Wirtschaft

Deutschland entwickelte sich mit seiner enormen Kaufkraft, seinem Innovationsgeist und seiner strategischen Lage im Zentrum eines dichten Verkehrsnetzes zu einem sehr wichtigen Wirtschaftsstandort. Forschung und Wissenschaft werden zur Herstellung innovativer Produkte eingesetzt, sodass Deutschland mit über 62.000 Patentanmeldungen 2020 zu den europäischen Spitzenreitern gehört.

Mit Pro-Kopf-Ausgaben von 24.412 Euro 2021 rangiert Deutschland unter den Ländern mit der höchsten Kaufkraft.

Stabile Ideenplattform

Unternehmen erwarten in Deutschland ein stabiles wirtschaftliches und politisches Umfeld, geschützt durchs Gesetz. Konzepte, Erfindungen und Firmenlogos sind durchs Urheberrechtsgesetz, Markengesetz und Patentgesetz geschützt.

Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten stieg 2015 und 2021 auf rund 33,8 Millionen.

Gute Unterstützung und Finanzierung

Ein Grund, warum Deutschland allen anderen Ländern um Längen voraus ist, ist ihre gute Unterstützung und Finanzierung. Eine Reihe von Zentren, bieten Unternehmern Informationen an und helfen bei der Gründung ihres Unternehmens, weshalb viele Deutschland für ihre Neugründungen bevorzugen.

In allen deutschen Bundesländern gibt es Informationszentren, die kostenlos Informationen bereitstellen und eine große Auswahl an Initiativen für Existenzgründer anbieten, um leichter Netzwerke für Unternehmen zu finden.

Zusammenfassung

Deutschland ist aufgrund seiner hohen Wirtschaftskraft eines der besten Länder zur Gründung eines Unternehmens. Nicht nur die Industrie ist reif für Innovationen, sondern Deutschland macht es auch sehr einfach, die richtige Unterstützung zu bekommen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, besser zu verstehen, warum Deutschland ein großartiges Land ist, um ein Unternehmen zu gründen.