Der ÜBerlin Tower in Berlin Steglitz. | Foto: bloomimages

ÜBerlin – Verkauf im Steglitzer Kreisel hat begonnen

Die Baumaßnahmen an der weit über Berlin hinaus sichtbaren Landmark am Steglitzer Kreisel laufen bereits auf Hochtouren. Ab sofort können interessierte Käufer im neu eröffneten Infopoint an der Schloßstraße 80 alle Details zu ÜBerlin mit seinen 330 Wohneinheiten erfahren.

Jürgen Kutz, Vorstand der CG Gruppe AG, freut sich über die Eröffnung: „Wir haben bereits eine lange Liste von Reservierungen. Nun sind die komplexen Vorbereitungen zum offiziellen Vertriebsstart planmäßig erfüllt. Damit können wir den von den Interessenten ersehnten Startschuss zum Verkauf geben.“

 

Der ÜBerlin Tower. | Foto: bloomimages

 

Internationale Nachfrage für ÜBerlin

Unterschiedliche Lagen und Größen der Wohnungen im ÜBerlin von 46 – 230 m² bieten Erwerbsmöglichkeiten für ein breites Spektrum von Eigentümern. Das zeigt sich bereits an der Resonanz: Die Käuferanfragen zum ÜBerlin stammen nicht nur von Interessenten aus Berlin und dem gesamten Bundesgebiet. Auch international stößt das einzigartige Projekt auf große Nachfrage.

Infopoint vor Ort

Dazu der verantwortliche Objektleiter Vertrieb Lars Kittelmann: „Ich bin begeistert, mit wieviel Herzblut die Interessenten aus Berlin und darüber hinaus an unserem außergewöhnlichen Projekt teilhaben. Gerne beraten wir Käufer in allen relevanten Fragen in unserem neuen Infopoint vor Ort.“

 

Vertrieb für ÜBerlin ist gestartet. Foto: CG Gruppe

Vertrieb für ÜBerlin ist gestartet. | Foto: CG Gruppe

 

Mit der in Kürze beginnenden Abnahme der alten Fassadenteile des Hochhauses wird die Transformation des Steglitzer Kreisels zu ÜBerlin auch äußerlich erlebbar. (ak)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.