Veranstaltungen

Innovative Produktentwicklung

Innovationen bilden den Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg der Unternehmensstrategie, entstehen aber leider nur selten zufällig. Die Veranstaltung zeigt Wege auf, wie Sie schneller und effizienter zu neuen, wirklich innovativen Produkten und Dienstleistungen kommen. Teilnehmer lernen in diesem Training, wie sie mit systematischem Innovationsmanagement die gesamte Prozesskette von der Produktidee bis zur Markteinführung steuern. Besonderer Fokus wird auch auf Geschäftsmodell-Innovationen und Radikal-Innovationen gelegt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Agile Leadership – Führung in der Organisationsform der Zukunft

Die Digitalisierung der Arbeit führt zu einer exponentiell zunehmenden technischen, und sozialen Komplexität der Arbeitswelt in Unternehmen. Der erhöhte Innovationsdruck und Wandel macht Agilität, Flexibilität und Schnelligkeit zu wesentlichen Erfolgsfaktoren.

Cross-funktionale, autonome Teams übernehmen viele der klassischen Führungsaufgaben, um agil die gesteigerte Komplexität zu managen. Damit ändert sich die Rolle der Führungskräfte hin zum Enabler von agiler Führung in einer Unternehmenskultur, die Kreativität, Wissen und Zusammenarbeit fördert.

Ausgehend von Prozessinnovationen in den 80er Jahren mit Scrum in der Produktentwicklung und Kanban in der Produktion hat sich in den Bereichen der agilen Softwareentwicklung, Unternehmensgründung (Lean Start-up, Business Model Generation) und Design (Design Thinking) in dem letzten Jahrzehnt eine Denkweise und Führungspraxis etabliert, die diesen Herausforderungen besser gerecht wird, als der herkömmliche hierarchische Führungsstil.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer in praktischen Übungen und Simulationen agile Führungsmodelle erleben und theoretische Ansätze der agilen Organisationsentwicklung behandeln. Es basiert auf den Management 3.0 Tools, Denkmodellen und Praktiken und beinhaltet das Management 3.0 Teilnahmezertifikat. Vorkenntnisse in agilen Methoden werden für die Seminarteilnahme nicht vorausgesetzt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Online Public Relations – Website, Distribution & Social Media

Online-PR ist ein fester Bestandteil im Kommunikationsmix von Unternehmen, Institutionen und Behörden. Nutzerfreundliche Websites, gut strukturierte Pressebereiche, suchmaschinenoptimierte Texte und die professionelle Online-Distribution von PR-Inhalten gehören inzwischen zur handwerklichen Grundausstattung.

Social Media, Communitys, Podcasts und Video-PR prägen jedoch den stetigen Wandel der Online-PR. Wo liegen die Chancen und wo lauern die Gefahren der aktuellen Trends? Welche PR-Kanäle und Werkzeuge sind sinnvoll? Das Seminar unterstützt die Teilnehmer dabei, die verschiedenen Online PR-Instrumente einzuschätzen, auszuwählen und erfolgreich in Ihre PR-Arbeit zu integrieren.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Das erste Mal eine Vorgesetztenposition einzunehmen oder aber in die nächsthöhere Führungsebene zu kommen, bedeutet jeweils neuen Herausforderungen zu begegnen, die mit Ihnen als Person, in Ihrer neuen Rolle zu tun haben, ebenso wie Erwartungen von neuen Mitarbeiter und ehemaligen Kollegen sowie der Organisation, die zu erkennen und zu managen sind.

Das Seminar thematisiert insbesondere diese neue berufliche Situation, die von persönlicher und sachlicher Veränderung und manchmal auch von Verunsicherung geprägt ist. Die Teilnehmer vergegenwärtigen sich die Inhalte Ihres Aufgaben- und Verantwortungsprofils und definieren ihre neue Rolle als Führungskraft. Gleichzeitig entwickeln die Teilnehmer ihre persönlichen Kompetenzen weiter, um den Herausforderungen angemessen und souverän entsprechen zu können.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Grundlagen der PR in drei Tagen

Public Relations prägen das Firmenbild und sind die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Die Anforderungen von Unternehmen, Organisationen, Institutionen, Verbänden und Parteien an ihre Kommunikationsverantwortlichen und Agenturen wachsen stetig. Planvolles, strategisches und kontinuierliches Kommunizieren bildet das Fundament erfolgreicher PR-Arbeit.

Vertrauen in ein Unternehmen oder zu einem Produkt aufzubauen, ist das Ziel jeder PR Maßnahme. Die hauptsächliche Aufgabe von Öffentlichkeitsarbeit besteht darin, Meinungsbildungsprozesse, Trends und Entwicklungen frühzeitig zu erkennen. Neben der Antizipation ist eine adäquate Reaktion auf wirtschaftliche, politische, gesellschaftliche oder kommunikative Rahmenbedingungen die Kernkompetenz gelungener Medienarbeit. Das Seminar „Grundlagen der PR“ nimmt sich dieser Aufgabe an. Binnen zweier Tage werden die wichtigsten Aspekte einer erfolgreichen Pressemitteilung, effizienter Projektplanung und strategischer PR-Konzeptionen behandelt. Der dritte Tag ist ein Workshop; das Erlernte wird praktisch angewandt, so dass die Teilnehmer einen intensiven, nachhaltigen und praxisnahen Einblick in die Details erfolgreicher Public Relations erhalten.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Digital Public Affairs

Von Brexit-Kampagne bis zur täglichen Interessenvertretung – die digitalen Medien verändern die Public Affairs Anforderungen. Wer gehört werden will, muss die Klaviatur klassischer Public Affairs Arbeit um neue Tools und Techniken erweitern. Ob Ideen aus sozialen Netzwerken zu filtern, Issue Management mit neuen Tools oder mobilisierende Themenkampagnen für die Stakeholderkommunikation, Digital Public Affairs beschleunigt die Kommunikation und führt zu mehr Transparenz.

Das Seminar zeigt die Trends, Techniken und Tools von Unternehmen, Verbänden und Agenturen auf. Aus den neuesten Ansätzen im strategischen Management zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft soll gemeinsam ein digitales Toolkit für Unternehmen, Verbände oder Organisationen entwickelt werden.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Interkulturelle Kompetenz in Unternehmen

Führungskräfte müssen sich im Ausland behaupten, in Deutschland mit ausländischen Fachkräften arbeiten. Der Workshop beleuchtet mögliche Konflikte und bietet praktische Hilfestellungen im Umgang mit kulturübergreifenden Situationen.

Interkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, mit Menschen anderer Kulturkreise erfolgreich zu kommunizieren, im engeren Sinne die Fähigkeit zum beidseitig zufrieden stellenden, professionellen Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen. Diese Fähigkeit kann schon in jungen Jahren vorhanden sein – oder sie muss entwickelt und gefördert werden. Das wird als Interkulturelles Lernen bezeichnet.

Die Basis für erfolgreiche interkulturelle Kommunikation ist interkulturelle Kompetenz und Sensibilität. Im Zuge der Globalisierung gewinnt interkulturelle Kompetenz zunehmend an Bedeutung. Führungskräfte müssen sich im Ausland behaupten, Mitarbeiter in Deutschland sind in der Pflicht, mit ausländischen Fachkräften zu arbeiten. Häufig kommt es allerdings in solchen Situationen zu ungewollten Missverständnissen und Kraft raubenden Auseinandersetzungen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Jobmesse Berlin

Die jobmesse berlin ist die Messe für Beruf, Ausbildung Trainee und Praktika. Zahlreiche regional, national und international agierende Unternehmen präsentieren sich auf der jobmesse in berlin zur direkten Kontaktaufnahme. Die Vermittlung von freien Stellen und Ausbildungsplätzen sowie Angebote von Traineeprogrammen, Praktika und Projekte für Diplomarbeiten und verschiedenster Weiterbildungsmöglichkeiten gehören ebenfalls zum Angebot des Recruiting-Event.

Ganz gleich ob Handwerk, Handel, Dienstleistung oder Industrie, die branchenübergreifende Karrieremesse in berlin präsentiert Karrierechancen für alle Qualifikationen und alle Generationen. Auch das Rahmenprogramm entlang des roten Teppichs lohnt sich. Hier werden kostenlose Bewerbungsmappenchecks, Fachvorträge zu Karriere-Themen sowie Bewerbungsfoto-Shootings angeboten. Ob (Young) Professionals, Absolventen, Berufswechselnde, Existenzgründer, Fort- und Weiterbildungsinteressierte, Vertreter der Generation 50plus oder Schulabgänger, sie alle werden auf der jobmesse berlin direkt und niveauvoll mit national und international agierenden Top-Arbeitgebern sowie Bildungseinrichtungen zusammengeführt.

Grundlagen Online Marketing

Wo sind die Grenzen zwischen Online Marketing, Vertrieb und PR? Im Internet überschneiden sich die Aktivitäten von Unternehmen zunehmend, wodurch integrierte Kommunikationsstrategien immer wichtiger werden. Maßnahmen zur Markenbildung, Kundenbindung und Kundengewinnung können sich mit einer Strategie abteilungsübergreifend erfolgreich umsetzen lassen. Marketing-, aber auch Vertriebs- und PR-Verantwortliche werden in die Lage versetzt, gemeinsam Wettbewerbsvorteile für ihr Unternehmen umzusetzen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Smart Country Convention 2019

Warteliste, Nummer ziehen, langwierige Prozesse und Behördendschungel – die bürger- und kundenfreundliche digitale Zukunft sieht anders aus. Die Digitalisierung bietet für Verwaltungen und die im öffentlichen Raum aktiven Unternehmen enorme Potentiale.

Unter dem Motto „Digitize Public Services“ bringt die diesjährige Smart Country Convention alle relevanten Akteure zusammen, darunter Vertreter*innen des öffentlichen Sektors, der Digitalwirtschaft, aus Politik und Wissenschaft. Wir zeigen und diskutieren digitale Lösungen für: Verwaltung, Energie, Mobilität, Sicherheit, Abfallwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Wohnen.