Veranstaltungen

5. ADDITIVE MANUFACTURING FORUM Berlin 2021

Das Additive Manufacturing Forum in Berlin ist mit über 850 Teilnehmern und 91 Ausstellern/Sponsoren ein wichtiger jährlicher Treffpunkt der Industrie zum Thema additive Fertigung. Das Forum richtet sich mit Konferenz und Ausstellung sowohl an Einsteiger als auch an fortgeschrittene Nutzer der Technologie aus den Industrien Automobil, Bahn, Bau- und Landwirtschaft, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Medizintechnik sowie der Wissenschaft.

Das ADDITIVE MANUFACTURING FORUM bietet Besuchern die Möglichkeit, ihre Sichtweisen in strategischen Themen der Additiven Fertigung wie „Neue Materialien“, „Entwicklung & Design“, „Serienfertigung & Additive Fabrik“ und „Geschäftsmodelle“ zu schärfen.

Sie sprechen mit den Experten auf Augenhöhe, vernetzen sich mit den anderen Teilnehmern und finden Partner für ihre Projekte. Darüber hinaus können die Teilnehmer sich aktiv in Workshops und persönlichen Diskussionen an den Zukunftsthemen der Produktionstechnologie beteiligen und sich „hands-on“ in der Ausstellung informieren.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Gründerszene Mobility Dinner

Das Dinner bietet führenden Führungskräften der internationalen Mobilitätsbranche eine Plattform, um sich in Berlin zu treffen und auszutauschen. Die Teilnehmer erwartet ein entspanntes Networking, bei dem sie Inspiration sammeln und neue Ideen mit traditionellen Unternehmen und Start-up-Vertretern der Automobilbranche austauschen können.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Netzwerken im politischen Berlin

Ein Seminar für alle, die sich trittsicher auf dem politischen Parkett bewegen und Kontakte zu Regierung, Parlamenten und Verbänden aufbauen und pflegen möchten. Die Teilnehmer erhalten eine Übersicht über nützliche Organisationen, informelle Netzwerke und wichtige Veranstaltungen im politischen Berlin. Sie lernen, wie sie Politiker ansprechen und Informationen für ihre Arbeit im politischen Umfeld gewinnen können. Der Schwerpunkt liegt dabei klar auf der Praxis: Anhand von vielen Praxisbeispielen aus der politischen Arbeit des Referenten sowie durch Rollenspiele werden die Seminarinhalte verdeutlicht und unmittelbar erfahrbar gemacht.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Großes Sommerfest vom DEHOGA Berlin, visitBerlin und visitBerlin Partnerhotels e. V.

Das gemeinsame traditionelle Sommerfest vom DEHOGA Berlin, visitBerlin Partnerhotels e. V. und visitBerlin wird ein unterhaltsamer Branchenabend mit zahlreichen Mitgliedern und Partnern – die Gastgeber Berlins.

(Einladung erforderlich)

Real Estate Lounge

Immobilien Netzwerk Veranstaltungen mit bis zu 200 Teilnehmern in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier trifft sich ein bunter Mix aus Experten aus der Immobilienwirtschaft. Die Teilnehmer erwarten spannender Diskussionen und neue Geschäftsideen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Kongress der Deutschen Fachpresse

Was Fachmedienanbieter und B2B-Kommunikationsdienstleister erfolgreich macht, zeigt jährlich der Kongress der Deutschen Fachpresse. Mit insgesamt rund 500 Teilnehmern ist der Kongress eine der größten B2B-Medien-Konferenzen in Europa. Allein der deutsche B2B-Medien und -Informationsmarkt hat ein Volumen von über 28 Milliarden Euro. Nationale und internationale Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien informieren in Vorträgen, Workshops und Start-up-Slots über neueste Entwicklungen in der Branche.

In der begleitenden Dienstleisterausstellung gibt es umfassende Informationen zu Produkten und Services für Fachmedienhäuser. Networking wird auf dem Kongress groß geschrieben. Ob in den zahlreichen Pausen, in der Sponsoren-Lounge, dem Speed-Networking oder bei der B2B-Media-Night, Gelegenheiten für Gespräche gibt es viele.

(Anmeldung erforderlich)

Digital Public Affairs

Von Brexit-Kampagne bis zur täglichen Interessenvertretung – die digitalen Medien verändern die Public Affairs Anforderungen. Wer gehört werden will, muss die Klaviatur klassischer Public Affairs Arbeit um neue Tools und Techniken erweitern. Ob Ideen aus sozialen Netzwerken zu filtern, Issue Management mit neuen Tools oder mobilisierende Themenkampagnen für die Stakeholderkommunikation, Digital Public Affairs beschleunigt die Kommunikation und führt zu mehr Transparenz.

Das Seminar zeigt die Trends, Techniken und Tools von Unternehmen, Verbänden und Agenturen auf. Aus den neuesten Ansätzen im strategischen Management zwischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft soll gemeinsam ein digitales Toolkit für Unternehmen, Verbände oder Organisationen entwickelt werden.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)