Veranstaltungen

Railway Forum Berlin

Auf der Fachkonferenz diskutieren Führungskräfte der Bahnindustrie über aktuelle Trends, neue Produktlösungen und zukünftige Strategien im Schienenverkehr.

Rund 500 Manager aus den Bereichen Beschaffung und Technik der Deutschen Bahn, Systemhersteller, Zulieferer, politische Entscheider und Wissenschaftler tauschen sich bei Keynotes, Vorträgen und Workshops aus. Eine Ausstellung innerhalb der Konferenz zeigt Produkt- und Prozessinnovationen von rund 80 Zulieferfirmen der Bahnindustrie. Bei Werksführungen an mehreren Standorten in Berlin erhalten Teilnehmer zudem praktische Einblicke in die Produktionsabläufe des Gesamtsystems Bahn.

(Anmeldung erforderlich)

VeloBerlin 2019

Die VeloBerlin ist eine Besuchermesse rund ums Fahrrad und urbane Mobilität. Im ehemaligen Flughafen Tempelhof präsentieren rund 500 internationale Marken und über 270 Austeller die komplette Bandbreite an Fahrrädern, darunter City- und Trekking-Bikes, E-Bikes, Singlespeeder, Mountainbikes und Rennräder (auch mit Elektroantrieb), Kinder- und Jugendräder sowie Spezialräder. Besucher haben die Möglichkeit, die auf der Messe angebotenen Fahrradräder und Zubehörteile gleich zu kaufen. 2018 besuchten über 16.000 Fahrradbegeisterte die VeloBerlin.

(gebührenpflichtig)

21. Technischer Kongress 2019

Auf dem 21. Technische Kongress werden die künftigen Herausforderungen der Fahrzeugindustrie und die Zukunft des Automobils u.a. in den Themenbereichen Vernetzung und Automatisierung, klima- und umweltfreundliche Antriebe sowie Sicherheit im Straßenverkehr vorgestell und diskutiert.

Die urbane Mobilität, die Sicherheit von Daten und die Lösungen unserer Industrie werden ebenfalls auf dem Technischen Kongress eine bedeutende Rolle spielen.

Internationale Mobilitätskonferenz

Metropolen weltweit stehen vor der Aufgabe, steigende Anforderungen an Mobilität mit Lebensqualität in Einklang zu bringen. Berlins Partnerstädte London, Los Angeles, Moskau, Paris und Peking befinden sich aktuell in einem ähnlichen Prozess zu einer neuen Mobilität wie Berlin selbst.

Vor diesem Hintergrund wird Verkehrs- und Umweltsenatorin Regine Günther gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und den Delegationen der Partnerstädte neue Wege für Berlins Mobilität diskutieren. Die Konferenz bietet der engagierten Debatte zur Mobilität in der Stadt eine Plattform. Bürgerinnen und Bürger sollen ebenso zu Wort kommen wie Akteure aus Verwaltung, Verbänden und Unternehmen.

An den zwei Konferenztagen geben Vorträge, Plenumsdiskussionen und Fachforen zahlreiche Gelegenheiten zum Austausch und zur Inspiration. Im Zentrum stehen dabei die Fragen, was Berlin künftig in der Mobilität verändern will und wie diese Ziele erreicht werden können.

9. Tagung Mobilitätsmanagement von Morgen

Bereits zum neunten Mal wird gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt die Tagung zum Mobilitätsmanagement in Berlin durchgeführt. In diesem Jahr stehen die Herausforderungen der Interaktion und Verflechtung der Mobilität mit anderen integrierten Bereichen einer Stadt im Fokus und werden an Beispielen näher betrachtet.

Digital Mobility Conference 2018

Die vernetzte Welt wird immer mobiler – und die Mobilität immer vernetzter. Diese Entwicklung erfordert neue integrierte Mobilitätsangebote, bei denen nicht länger das eigene Fahrzeug im Zentrum steht. Wohin steuert die Mobilität in der Digitalen Transformation? Wo müssen etablierte Player heute Gas geben? Und wer sitzt überhaupt noch selbst am Steuer?

Um Fragen rund um autonomes Fahren, intermodale Verkehrsdaten und den rechtlichen Rahmen der neuen Mobilität geht es auf der Digital Mobility Conference am 16. Oktober 2018 in Berlin. Rund 200 Teilnehmer aus unterschiedlichen Bereichen des Mobilitätssektors diskutieren die Digitalherausforderungen der Branche.

2. Deutscher Fußverkehrskongress

Wo Fußverkehr gefördert wird, stehen der Mensch und die nachhaltige Mobilität im Mittelpunkt des verkehrspolitischen Handelns. Städte und Gemeinden werden attraktiver, die Lebensqualität steigt.

Auch der 2. Deutsche Fußverkehrskongress widmet sich neuesten Konzepten der Fußverkehrsförderung. In neun Foren werden Fragen der sicheren und attraktiven Gestaltung der Straßenräume, aber auch Aspekte der Kommunikation, der Gleichberechtigung und der Datenanalyse thematisiert.

(auf Einladung)

MOTORWORLD Classics Berlin

Die Oldtimer-Messe Motorworld Classics Berlin kommt erneut in die historischen Messehallen der internationalen Metropole zurück. Und mit ihr eine vielfältige Welt klassischer Mobilität: Renommierte Aussteller und unzählige Clubs, wahre automobile Schätze und hochwertige Exponate, Oldtimer-Parken im Sommergarten unterm Funkturm, eine ordentliche Prise Lifestyle und das abwechslungsreiche Showprogramm ganz im Stil der guten alten Zeiten.

InnoTrans 2018

Die InnoTrans ist eine internationale Fach- und Besuchermesse für Verkehrstechnik. Technologieunternehmen stellen aktuelle Produkte und Neuheiten in den Bereichen Innovative Komponenten, Fahrzeuge und Systeme vor. 2016 informierten sich rund 140.000 Fachbesucher aus über 120 Ländern bei knapp 3000 Unternehmen über die Innovationen der globalen Bahnindustrie.

Der Schwerpunkt der InnoTrans ist die Schienenverkehrstechnik. In direkter Anbindung zum Ausstellungsbereich in den Messehallen wird ein breites Spektrum spurgebundener Fahrzeuge auf der Gleisanlage der Messe Berlin präsentiert. Weitere Bereiche der Fachmesse sind Railway Infrastructure, Interiors, Public Transport und Tunnel Construction.

Zudem findet im Rahmen der Fachmesse die InnoTrans Convention statt, auf der Politiker sowie Mitarbeiter von Verbänden und Technologieunternehmen aktuelle verkehrspolitische Fragen diskutieren.

13. Tagung Gasfahrzeuge

Mit Erdgas betriebene Fahrzeuge sind umweltfreundlich, da die Verbrennung von Methan, Hauptbestandteil des Erdgases, eine um ca. 20 % geringere CO2-Belastung der Atmosphäre verursacht als Benzin und Diesel. Bei Verwendung von Biogas, synthetischem Methan oder Wasserstoff, hergestellt aus Wind- oder Solarstrom, lässt sich die Reduzierung der CO2-Emissionen sogar in die Nähe von 100 % drücken. Gleichzeitig ist Erdgas vergleichsweise kostengünstig.

Die FKFS-Conference ist ein idealer Standort, um sich über neue Fahrzeugentwicklungen, neue oder verbesserte Testtechniken und neue oder verbesserte Berechnungsverfahren zu informieren. Es ist ein ideales Forum, um führende Experten aus Industrie, Universitäten und anderen Institutionen zu treffen, sich auszutauschen und neue zu diskutieren. Darüber hinaus zeigen Demonstrationen den aktuellen Stand der Messtechnik live in FKFS Wind Tunnels and Laboratories.
(gebührenpflichtig)