Veranstaltungen

Digital Newsroom

Newsrooms werden in der Unternehmenskommunikation mehr und mehr zum Standard. Wer zuerst an fancy Räumlichkeiten mit allerlei Monitoren an der Wand denkt, unterschätzt die Bedeutung der damit verbundenen Organisationsprinzipien. Getrieben durch die Anforderungen in Social und Owned Media arbeiten interne Kommunikationsfunktionen in redaktionellen Strukturen, erzeugen „Snackable Content“ für viele Kanäle und in immer mehr Formaten. Das verlangt mehr Zusammenarbeit mit Marketing und anderen internen sowie externen Unternehmensfunktionen und die Einbindung von Mitarbeitern als Markenbotschafter.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, wie sie mit einem Newsroom Kommunikation erfolgreich ins digitale Zeitalter überführen, besser planen, schneller produzieren und bessere nachweisbare Wertschöpfungsbeiträge für Ihre Organisation leisten.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Interne Kommunikation im Change Management

Stabile Ordnung bedeutet für Unternehmen heute eher Stagnation als anzustrebendes Ziel; Veränderung dagegen wird mehr und mehr Alltagsgeschäft. Wie stellen sich Unternehmen erfolgreich in bestehenden und auf neuen Märkten auf? Wie bewältigen sie die Krise? Wie können Unternehmen ihre Mitarbeiter unter Bedingungen ständigen Wandels mitnehmen und überzeugen? Wie kann aus Informationsflüssen Innovation werden? Und welchen Beitrag leistet hier die (interne) Kommunikation? Welche Bedeutung hat das Management von interner Kommunikation im Wandel?

Diese Fragen bilden den Mittelpunkt des Vertiefungsseminars zur Internen Kommunikation in Veränderungssituationen. Interne Kommunikation, hier vor allem Veränderungskommunikation, hat als Führungsaufgabe das Ziel, den Change Prozess analysierend, steuernd und bewertend zu begleiten, um nachhaltig und wirkungsvoll Stimmungen, Verhalten und Einstellungen im Sinne des Veränderungsziels zu gestalten. Als Ursachen für hohe Reibungsverluste in Veränderungsprojekten werden immer wieder fehlende Akzeptanz und mangelnde Einbindung von weiten Teilen des Managements und der Mitarbeiter genannt. Die professionelle Bearbeitung dieser Mängel ist Kernaufgabe der Veränderungskommunikation und gehört zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren des Change Managements.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Kommunikation als Treiber der digitalen Transformation

Man hat das Gefühl, dass inzwischen alles zu dem Thema „digitale Transformation“ gesagt wurde – nur nicht von Seiten der Kommunikatoren. Dabei hat sich in den letzten Jahren die Relevanz von Kommunikation bei diesem Thema deutlich gezeigt. Heute verstehen Unternehmen die digitale Transformation nicht mehr als Trend, sondern als Paradigmenwechsel, der vorbehaltlos zu einem technologischen und sozialem Wandel geführt hat.

Dieses Seminar soll den Teilnehmern zunächst vermitteln, welche hohe Relevanz ihre Profession im digitalen Wandel hat. Sie werden lernen, dass sie bereits über Fähigkeiten und Fachwissen verfügen, um vor allem Transformationsprozesse von Unternehmen strategisch zu begleiten. Im Seminar werden Ansätze und Methoden vermittelt, mit denen sie Strategieprozesse anstoßen und maßgeblich gestalten können. Zudem tauschen sie Ideen und Beispiele aus der Praxis aus, welche sie für die Arbeit im eigenen Unternehmen übernehmen und direkt einbringen können. Ziel des Seminars ist es auch, die Vielfalt an innovativen Ansätzen durch digitale Lösungen zu vermitteln und sie über aktuelle Trends und Entwicklungen im Markt zu informieren.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Social Media in der internen Kommunikation

Die interne Nutzung von organisationsinternen Social Media Plattformen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Ob Dialogfunktionen im Intranet oder der unternehmensweite Einsatz von Social Collaboration Plattformen: Die Vernetzung der Mitarbeiter fördert nicht nur den Austausch und steigert die Transparenz, sondern wird zum Kosten- und Wettbewerbsvorteil. Dabei sind die sozialen Medien intern mehr als nur ein weiterer Kanal. Letztlich bedeuten sie einen Wandel in der Unternehmenskultur und eine radikale Veränderung der Arbeitswelt. Es geht also um die strategischen, organisatorischen und kommunikativen Herausforderungen auf dem Weg zu einer dialogfähigen Organisation. Und die neue Rolle der internen Kommunikation.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Visuelle Kommunikation – Weshalb Content im digitalen Zeitalter journalistisch und grafisch gedacht werden muss

Eigentlich ist Kommunikation ganz einfach. Eine gut geschriebene Headline, das passende Bild. Und dennoch – so richtig beeindruckend ist die neue website, das eigene Kundenmagazin nicht. Doch woran liegt es? Herausragende digitale Lösungen, überzeugende Kampagnen – Medien, die uns begeistern, haben eines gemeinsam: sie sprechen unsere Emotionen an. Und die entstehen im Unterbewusstsein. Durch Bilder. Fotos sind entsprechend das erste Mittel der Wahl. Doch was macht ein wirklich gutes Bild aus? Was unterscheidet eines, das uns berührt, von einem, das ein Thema nur bebildert? Und wie müssen Bild und Text gedacht werden, damit außergewöhnliches entsteht? Ist visuelle Inszenierung Sache des Layouters? Wissen Redakteure, dass in vielen Worten Bilder stecken? Das menschliche Gehirn verarbeitet im Unterscheid zum Computer nicht nacheinander, sondern parallel und vor allem nicht nur rational, sondern emotional. Visuell vermittelte Kommunikation geht von genau diesem Ansatz aus. Und wer diesen umsetzt, bringt seine Botschaften auf die Überholspur. Dieses Seminar beleuchtet die Bereiche Text, Bild und Layout und streift den wissenschaftlichen Ansatz des Neuromarketings.

Anhand von Best-Practice-Beispielen lernen die Teilnehmer, diese Möglichkeiten in ihrem Alltag anzuwenden. Sie trainieren, gerne anhand der eigenen Medien, die Qualität digitaler und gedruckter Lösungen zu steigern.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Digital Newsroom

Newsrooms werden in der Unternehmenskommunikation mehr und mehr zum Standard. Wer zuerst an fancy Räumlichkeiten mit allerlei Monitoren an der Wand denkt, unterschätzt die Bedeutung der damit verbundenen Organisationsprinzipien. Getrieben durch die Anforderungen in Social und Owned Media arbeiten interne Kommunikationsfunktionen in redaktionellen Strukturen, erzeugen „Snackable Content“ für viele Kanäle und in immer mehr Formaten. Das verlangt mehr Zusammenarbeit mit Marketing und anderen internen sowie externen Unternehmensfunktionen und die Einbindung von Mitarbeitern als Markenbotschafter.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, wie sie mit einem Newsroom Kommunikation erfolgreich ins digitale Zeitalter überführen, besser planen, schneller produzieren und bessere nachweisbare Wertschöpfungsbeiträge für Ihre Organisation leisten.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

European Communication Summit 2019

Der European Communication Summit bringt branchenübergreifende Führungskräfte und Kommunikationsexperten zusammen, um die Transformation von Community und Kommunikation in ganz Europa zu diskutieren.

In der diesjährigen Ausgabe werden neue Ansätze für die Einbindung von Stakeholdern diskutiert und Kommunikationsstrategien, -instrumente und -kanäle, technische Trends der Zukunft sowie Strategien entwickelt.

Kommunikation als Treiber der digitalen Transformation

Man hat das Gefühl, dass inzwischen alles zu dem Thema „digitale Transformation“ gesagt wurde – nur nicht von Seiten der Kommunikatoren. Dabei hat sich in den letzten Jahren die Relevanz von Kommunikation bei diesem Thema deutlich gezeigt. Heute verstehen Unternehmen die digitale Transformation nicht mehr als Trend, sondern als Paradigmenwechsel, der vorbehaltlos zu einem technologischen und sozialem Wandel geführt hat.

Dieses Seminar soll den Teilnehmern zunächst vermitteln, welche hohe Relevanz ihre Profession im digitalen Wandel hat. Sie werden lernen, dass sie bereits über Fähigkeiten und Fachwissen verfügen, um vor allem Transformationsprozesse von Unternehmen strategisch zu begleiten. Im Seminar werden Ansätze und Methoden vermittelt, mit denen sie Strategieprozesse anstoßen und maßgeblich gestalten können. Zudem tauschen sie Ideen und Beispiele aus der Praxis aus, welche sie für die Arbeit im eigenen Unternehmen übernehmen und direkt einbringen können. Ziel des Seminars ist es auch, die Vielfalt an innovativen Ansätzen durch digitale Lösungen zu vermitteln und sie über aktuelle Trends und Entwicklungen im Markt zu informieren.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)