Veranstaltungen

Agile Leadership – Führung in der Organisationsform der Zukunft

Die Digitalisierung der Arbeit führt zu einer exponentiell zunehmenden technischen, und sozialen Komplexität der Arbeitswelt in Unternehmen. Der erhöhte Innovationsdruck und Wandel macht Agilität, Flexibilität und Schnelligkeit zu wesentlichen Erfolgsfaktoren.

Cross-funktionale, autonome Teams übernehmen viele der klassischen Führungsaufgaben, um agil die gesteigerte Komplexität zu managen. Damit ändert sich die Rolle der Führungskräfte hin zum Enabler von agiler Führung in einer Unternehmenskultur, die Kreativität, Wissen und Zusammenarbeit fördert.

Ausgehend von Prozessinnovationen in den 80er Jahren mit Scrum in der Produktentwicklung und Kanban in der Produktion hat sich in den Bereichen der agilen Softwareentwicklung, Unternehmensgründung (Lean Start-up, Business Model Generation) und Design (Design Thinking) in dem letzten Jahrzehnt eine Denkweise und Führungspraxis etabliert, die diesen Herausforderungen besser gerecht wird, als der herkömmliche hierarchische Führungsstil.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer in praktischen Übungen und Simulationen agile Führungsmodelle erleben und theoretische Ansätze der agilen Organisationsentwicklung behandeln. Es basiert auf den Management 3.0 Tools, Denkmodellen und Praktiken und beinhaltet das Management 3.0 Teilnahmezertifikat. Vorkenntnisse in agilen Methoden werden für die Seminarteilnahme nicht vorausgesetzt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Essential Skills für Führungskräfte – Erfolgreiche Basis für Ihren Führungsweg schaffen

Als Führungskraft stehen Sie vor der Herausforderung, es „allen“ Recht zu machen: dem eigenen Chef, den Kollegen, vor allem den Mitarbeitern und natürlich Ihrem eigenen Anspruch gerecht zu werden. Typische Sandwich – Position. Das kostet Zeit, Energie und immer wieder können sich vor allem in schwierigen Situationen die inneren Selbstzweifel melden. Die Frage ist, wie bleiben bzw. werden Sie als Führungskraft authentisch?

In diesem Seminar reflektieren und erweitern die Teilnehmer ihr eigenes Kommunikationsverhalten und werden sich ihrer (non) verbalen Wirkung bewusst. Sie lernen Führungstheorien und – Stile kennen und probieren diese aus. Sie sind sich als (zukünftige) Führungskraft ihrer Vorbildwirkung bewusst, können Vertrauen im Team aufbauen und fördern den Teamspirit. Sie legen den Grundstein für ein individuelles Wachstum der eigenen Persönlichkeit und das ihrer Teammitglieder, in dem sie sich auf deren Stärken konzentrieren und diese gezielt einsetzen und kombinieren. Sie bekommen ein Gespür für Konflikte und gruppendynamische Prozesse und wie man damit umgeht. Sie lernen, inwiefern Konflikte entstehen und warum es wichtig, ist als Führungskraft frühzeitig einzugreifen und erhalten einen Überblick zu Methoden der Konfliktbearbeitung und Teamentwicklung.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Manager Circle: New Leadership

Wie viel Führung darf’s denn sein? Agiles Management und New Work haben ihren Modezenit erreicht – es gilt nun, modische Ansätze auszusortieren und nur die wirklich langfristig funktionierenden Elemente mit klassischen Strukturen des Unternehmens zu verbinden. Der Führungsstil der Zukunft hat sich in den modernen Vorreiterkulturen gut herauskristallisiert. Feilen Sie als Manager und Unternehmer an Ihren New Leadership Skills und Ihrem Auftritt: Wo stehe ich heute? Welche meiner bisher bewährten Haltungen und Verhaltensweisen wirken schon bald old school?

Die Teilnehmer diskutieren intensiv neue Führungskonzepte mit allem Für und Wider und bringen den Mut auf, sich selbst dadurch infrage zu stellen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Agile Leadership – Führung in der Organisationsform der Zukunft

Die Digitalisierung der Arbeit führt zu einer exponentiell zunehmenden technischen, und sozialen Komplexität der Arbeitswelt in Unternehmen. Der erhöhte Innovationsdruck und Wandel macht Agilität, Flexibilität und Schnelligkeit zu wesentlichen Erfolgsfaktoren.

Cross-funktionale, autonome Teams übernehmen viele der klassischen Führungsaufgaben, um agil die gesteigerte Komplexität zu managen. Damit ändert sich die Rolle der Führungskräfte hin zum Enabler von agiler Führung in einer Unternehmenskultur, die Kreativität, Wissen und Zusammenarbeit fördert.

Ausgehend von Prozessinnovationen in den 80er Jahren mit Scrum in der Produktentwicklung und Kanban in der Produktion hat sich in den Bereichen der agilen Softwareentwicklung, Unternehmensgründung (Lean Start-up, Business Model Generation) und Design (Design Thinking) in dem letzten Jahrzehnt eine Denkweise und Führungspraxis etabliert, die diesen Herausforderungen besser gerecht wird, als der herkömmliche hierarchische Führungsstil.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer in praktischen Übungen und Simulationen agile Führungsmodelle erleben und theoretische Ansätze der agilen Organisationsentwicklung behandeln. Es basiert auf den Management 3.0 Tools, Denkmodellen und Praktiken und beinhaltet das Management 3.0 Teilnahmezertifikat. Vorkenntnisse in agilen Methoden werden für die Seminarteilnahme nicht vorausgesetzt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

VR Business Club Event – New Economy meets Old Economy

Jeden 2. Donnerstag des Monats findet ab 2019 im Berlin Capital Club das neue Format New Economy meets Old Economy statt. Veranstaltet werden die Events vom Berlin Capital Club, Maren Courage und Oliver Autumn, Gründer der Matchmaking- und Dialogplattform VR Business Club. Die Treffen thematisieren jeweils eine aktuelle disruptive Innovation, die die digitale Welt derzeit international bewegt. Im exklusiven Rahmen treffen ausgewählte Start-ups auf Führungskräfte, Multiplikatoren und Experten.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

8. Tagung Personalentwicklung

In immer mehr Unternehmen finden wir Quereinsteiger und Digital Natives neben Fachexpert*innen mit langjähriger Erfahrung. Sie alle haben individuelle Anforderungen an Ihr Unternehmen und Ihre Führungskräfte. Veränderte Mitarbeitererwartungen, Digitalisierung, agiles Arbeiten, moderne Führung und die Notwendigkeit eines lebenslangen Lernens führen zu neuen Herausforderungen für Personalentwickler: wie schaffen wir es, trotz der Heterogenität der Belegschaft das Individuum spezifisch zu fördern und Weiterentwicklung zu einem steten Prozess werden zu lassen, der bestenfalls aus intrinsischen Bedürfnissen des Einzelnen befeuert wird?

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Agile Leadership – Führung in der Organisationsform der Zukunft

Die Digitalisierung der Arbeit führt zu einer exponentiell zunehmenden technischen, und sozialen Komplexität der Arbeitswelt in Unternehmen. Der erhöhte Innovationsdruck und Wandel macht Agilität, Flexibilität und Schnelligkeit zu wesentlichen Erfolgsfaktoren.

Cross-funktionale, autonome Teams übernehmen viele der klassischen Führungsaufgaben, um agil die gesteigerte Komplexität zu managen. Damit ändert sich die Rolle der Führungskräfte hin zum Enabler von agiler Führung in einer Unternehmenskultur, die Kreativität, Wissen und Zusammenarbeit fördert.

Ausgehend von Prozessinnovationen in den 80er Jahren mit Scrum in der Produktentwicklung und Kanban in der Produktion hat sich in den Bereichen der agilen Softwareentwicklung, Unternehmensgründung (Lean Start-up, Business Model Generation) und Design (Design Thinking) in dem letzten Jahrzehnt eine Denkweise und Führungspraxis etabliert, die diesen Herausforderungen besser gerecht wird, als der herkömmliche hierarchische Führungsstil.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer in praktischen Übungen und Simulationen agile Führungsmodelle erleben und theoretische Ansätze der agilen Organisationsentwicklung behandeln. Es basiert auf den Management 3.0 Tools, Denkmodellen und Praktiken und beinhaltet das Management 3.0 Teilnahmezertifikat. Vorkenntnisse in agilen Methoden werden für die Seminarteilnahme nicht vorausgesetzt.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)