Veranstaltungen

Digital Energy Conference

Die Digitalisierung ist ein Eckpfeiler der Energiewende: Intelligente Technologien ermöglichen das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage und ebnen so den Weg für ein stabiles, nachhaltiges und bezahlbares Energiesystem. Die Energiebranche ist längst in der digitalen Transformation angekommen: Intelligente Netze, Virtuelle Kraftwerke, Peer-to-peer-Handel und zellularer Ansatz, Lastmanagement und Flexibilitätsplattformen, Resilienz und IT-Sicherheit im Energiesystem und datenbasierte Geschäftsmodelle werden die Wertschöpfungskette in der Energiewirtschaft prägen.

Wie das Energiesystem der Zukunft aussieht, darüber sprechen am 6. Juni 2019 auf der Bitkom Digital Energy Conference in Berlin mehr als 250 Entscheider aus Energie- und Digitalwirtschaft, Politik und Wissenschaft.

26. Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft

Seit über 25 Jahren führt die Handelsblatt Jahrestagung Energiewirtschaft Experten aus Politik und Wirtschaft nach Berlin. Mit über 1.200 Teilnehmern und rund 100 Pressevertretern ist sie die einflussreichste Energietagung im deutschsprachigen Raum.

World Energy Storage Forum Berlin

Das World Energy Storage Forum bringt die wichtigsten Fachleute der Energiespeicher-Schüler zusammen, um die neuesten Trends, Herausforderungen und zukünftigen Möglichkeiten in der Energiebranche zu verstehen.

Die Veranstaltung bietet das Beste in der Klassenplattform, um auf Branchenebene Diskussionen über die aktuelle Machbarkeit, technologische Innovation und den geänderten Ansatz zu führen, um den Fortschritt effizient voranzutreiben.

(gebührenpflichtig)

dena-Kongress 2018

Die Energiewende ist eine der größten und spannendsten Herausforderungen unserer Zeit. Der dena-Kongress bringt die Community der Energiewende aus allen relevanten Branchen zusammen. Er vernetzt Hersteller, Dienstleister, Multiplikatoren, Wissenschaft, Forschung und Start-ups.

Darüber hinaus nehmen regelmäßig Fachleute aus der Bundes- und Landespolitik, aus nachgeordneten Behörden, kommunalen Verwaltungen und Unternehmen sowie aus Energieagenturen und Verbänden teil.

(Anmeldung erforderlich)

19. Forum Neue Energiewelt 2018

Ist Deutschland bei der Sektorenkopplung weitergekommen? Wie sieht’s im Bereich e-mobility und Ladeinfrastruktur aus? Gibt es mittlerweile einen echten Stromhandel über die Blockchain? Das Forum Neue Energiewelt bietet eine einzigartige Möglichkeit, sich mit allen Playern der Energiebranche zu vernetzen.

Die Konferenz Forum Neue Energiewelt Berlin gehört zu den führenden Fachkonferenzen der Energiebranche und führt Photovoltaik- und Komponentenhersteller, Stadtwerke, Energieversorger und -händler, Dienstleister, Investoren, Regierungsvertreter, Berater und professionelle Prosumer zusammen.

(gebührenpflichtig)

Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft 2018

Alle zwei Jahre verleihen die Verbände der deutschen Gaswirtschaft den durch die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE) ausgerichteten Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft. Partner der ASUE sind der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW), der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) sowie die Brancheninitiative Zukunft Erdgas an der Auslobung des Innovationspreises.

Die Preise werden in den vier Preiskategorien INNOVATIVE PRODUKTE, EFFIZIENTE ENERGIEKONZEPTE, FORSCHUNG & ENTWICKLUNG und MOBILITÄT & VERKEHR vergeben. Zusätzlich wird erstmalig ein Sonderpreis für innovative START-UPs vergeben, die sich mit ihren Ideen bewerben können.

biogaspartner – die konferenz

Welche Rolle kann Biogas in der Wärmewende spielen? Hierzu wird auf der biogaspartner Jahreskonferenz diskutiert. Außerdem: Erfolgreiche Projekte stellen sich vor.

Der Anteil der erneuerbaren Energien wächst – zumindest im Stromsektor. Im Wärmebereich, in dem die Bioenergie eine traditionell große Rolle spielt, scheint die Entwicklung zu stagnieren. Wird die neue Bundesregierung das lang diskutierte Gebäudeenergiegesetz endlich anpacken und finalisieren?

Mit Vertreterinnen aus der Politik, Verwaltung und dem öffentlichen Wohnungsbau wird darüber diskutiert, wie wir die Klimaziele noch schaffen und welchen Beitrag Biogas und Biomethan leisten können. Die Vorstellung von erfolgreichen Projekten soll Mut machen und Denkanstöße geben. Daneben gibt es viel Raum für persönlichen Austausch und Netzwerkpflege.

(Anmeldung erforderlich)

Energie- und Innovationskongress

Klimaschutz, innovativere Prozesse und Einsatz digitaler Möglichkeiten. Diese Aufgaben stehen auf den To-Do-Listen zahlreicher Immobilienunternehmen. Grund genug, sich diesen Themen und Problemstellungen in einem gemeinsamen Kongress des Spitzenverbands der Immobilienwirtschaft zu widmen.

 

(Anmeldung erforderlich)

Einführung in die Energiewirtschaft

Kaum eine andere Branche in Deutschland ist so komplex aufgestellt wie die Energiewirtschaft. Energiewende, Strommarktgesetz und Digitalisierung stellen dabei zentrale Herausforderungen für die nächsten Jahre dar. Dies macht es insbesondere Einsteigern schwer, sich zu orientieren. Und genau hier setzt dieses Seminarangebot an: In drei Tagen vermitteln Ihnen unsere Experten all das, was Sie für einen erfolgreichen Einstieg und kompakten Überblick benötigen.

 

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Mittelstandsfrühstück mit Dr. jur. Gerhard Holtmeier

Die Veranstaltung der berliner wirtschaftsgespräche e.v. widmet sich dem Thema „Aktiv für eine CO2-neutrale Zukunft.“ Gast ist der Vorsitzende des Vorstands der GASAG AG, Dr. jur. Gerhard Holtmeier. Die GASAG AG ist einer der größten regionalen Energieversorger.

 

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)