Veranstaltungen

Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit

Durch den Anschluss von immer weiteren Teilen der Welt an das Internet und den neuesten Entwicklungen im Bereich des Internets der Dinge erreicht die globale Vernetzung von Mensch und Maschine noch nie gekannte Ausmaße. Mit der Zunahme des Informationsaustausches wächst neben dem Wohlstand aber auch die Gefahr der Cyberkriminalität.

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) veranstaltete aus diesen Gründen die 7. Potsdamer Konferenz für Nationale CyberSicherheit am Potsdamer Campus Griebnitzsee. Hochrangige Vertreter deutscher und internationaler Sicherheitsbehörden, der Politik sowie aus Wirtschaft und Gesellschaft stellten neueste Erkenntnisse und Trends aus dem Bereich der Cybersicherheit vor.

DIS – Digital Innovators’ Summit

Digitale Medien bewegen sich in einem unglaublichen Tempo. Immer neue Plattformen und Geschäftsmodelle entstehen. Manchmal ist es schwer mit der Geschwindigkeit aller Änderungen Schritt zu halten.

Aus diesem Grund ist der Digital Innovators ‚Summit (DIS) von FIPP und VDZ ein Muss für jeden in der Medienbranche. Hier können die Besucher direkt von den Innovatoren, die den Wandel vorantreiben, über die Zukunft von Medien und Technologie erfahren.

Digital:Relaunch

Unter dem Motto „Digitalisierung erfolgreich umsetzen – Strategie : Work : Business : Marketing“ erhalten die Teilnehmer geballtes Experten-Wissen für eine erfolgreiche digitale Transformation. Bei der Digital:Relaunch in Berlin dreht sich alles um Strategien, praxisorientierte Lösungen und Best Cases rund um die Transformation von Leadership, Arbeit, Business und Marketing. Networking mit After-Show-Party, Live-Musik und Cocktails direkt an der Spree runden das Programm ab.

(Anmeldung erforderlich)

Agile Leadership

Die Digitalisierung der Arbeit führt zu einer exponentiell zunehmenden technischen, und sozialen Komplexität der Arbeitswelt in Unternehmen. Der erhöhte Innovationsdruck und Wandel macht Agilität, Flexibilität und Schnelligkeit zu wesentlichen Erfolgsfaktoren.

Cross-funktionale, autonome Teams übernehmen viele der klassischen Führungsaufgaben, um agil die gesteigerte Komplexität zu managen. Damit ändert sich die Rolle der Führungskräfte hin zum Enabler von agiler Führung in einer Unternehmenskultur, die Kreativität, Wissen und Zusammenarbeit fördert.

Ausgehend von Prozessinnovationen in den 80er Jahren mit Scrum in der Produktentwicklung und Kanban in der Produktion hat sich in den Bereichen der agilen Softwareentwicklung, Unternehmensgründung (Lean Startup, Business Model Generation) und Design (Design Thinking) in dem letzten Jahrzehnt eine Denkweise und Führungspraxis etabliert, die diesen Herausforderungen besser gerecht wird, als der herkömmliche hierarchische Führungsstil.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer in praktischen Übungen und Simulationen agile Führungsmodelle erleben und theoretische Ansätze der agilen Organisationsentwicklung behandeln. Es basiert auf den Management 3.0 Tools, Denkmodellen und Praktiken und beinhaltet das Management 3.0 Teilnahmezertifikat.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Business Model Transformation

Die Digitalisierung verändert die Wirtschaft radikal. Neue Geschäftsmodelle entstehen und verdrängen alte Modelle in allen Branchen – von der Automobilindustrie bis zur Medienbranche, von der Finanzwirtschaft bis zur Medizin und Gesundheit, von Logistik bis zu Energieversorgern. In diesem Seminar lernen Sie wie Geschäftsmodelle aufgebaut sind und wie Sie diese erfolgreich umbauen können. Denn das Schwierige in der Praxis ist weniger die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, sondern deren Transformation: vom Automobilhersteller zum Mobilitätsdienstleister, vom Informationsanbieter zur datengetriebenen Plattform.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Der Einfluss der Digitalisierung auf die Führung

Die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen an Führungskräfte sind angesichts von digitaler Transformation, Leistungsverdichtung und geforderter Verantwortungsübernahme größer denn je. Unternehmen sind einem permanenten Veränderungsdruck ausgesetzt, der beschleunigte Entscheidungen, schnelle Umsetzung und ständige Innovationen fordert. Mit herkömmlichen Vorgehensweisen einer hierarchischen Führungskultur ist dies aber nicht zu schaffen. Statt Kommando und Kontrolle brauchen Unternehmen deshalb Führungskräfte, die dafür sorgen, dass Mitarbeiter mitdenken und mithandeln.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Digitale Technologie entscheidet!

Technologie und Digitalisierung wird unabhängig von der Branche entscheidend für den Unternehmenserfolg. Sie ist die treibende Kraft für Innovation und ermöglicht Geschäftsmodelle für neue Produkte und Services. Themen wie Industrie 4.0 machen dabei nicht mehr vor Abteilungsgrenzen halt. Dieses Seminar vermittelt mit einem 360-Grad-Blick den aktuellen Stand und neueste Entwicklungen in der digitalen Technologie sowie die Auswirkungen auf Branchen, Unternehmen und Geschäftsmodelle.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Smart meets Safe 4.0 – Digitale Verbindungen im Gesundheitswesen

Die Entwicklung neuer Innovationen und Konzepte im digitalen Gesundheitswesen profitiert vom interdisziplinären Austausch neuer und bestehender Player. Innovation Health Partners (Prof. Dr. Arno Elmer) und Health Capital (Dr. Kai Uwe Bindseil) laden zum Event „Smart meets Safe 4.0 – Digitale Verbindungen im Gesundheitswesen“ ein.

Das Ziel von „Smart meets Safe 4.0“ besteht darin, etablierte Organisationen (Safe) und Digital Health Startups (Smart) in einem offenen Dialog zusammen zu bringen und deren Erwartungen, Anreize und Grundvoraussetzungen für digitale Strategien und Transformation im Gesundheitswesen zu diskutieren und voranzutreiben.

Einkauf 4.0 – Mit E-Procurement fit in die Zukunft

Industrie 4.0, Digitalisierung, Internationalisierung sowie ein steigender Wettbewerbsdruck führen zu Veränderungen im Einkauf. Immer häufiger kommen in Unternehmen E-Procurement-Lösungen zum Einsatz. Doch was ist die richtige Lösung für Ihr Unternehmen? Und wie können Sie diese erfolgreich implementieren? In diesem praxisorientierten Seminar werden die Teilnehmer mit den wichtigsten Ansätzen, Methoden und Tools zum Thema E-Procurement ausgestattet und lernen verschiedene Best-Practice-Beispiele kennen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

BVMW Trends im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Das neue Präventionsgesetz hat weitreichende positive Folgen für die großzügige Unterstützung von Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KMU’s) sowie für Großunternehmen. Und zwar durch die Krankenkassen bei modernen Reorganisationsprozessen, die mit gesunder Mitarbeiterführung, soliden Potenzialanalysen und Gefährdungsbeurteilungen wirtschaftlich gesunde Unternehmen erzeugen sollen.

Dabei spielen die Themen: Digitalisierung, Work-Life-Balance, Resilienz, gesunde Führung, generationsübergreifendes Management, Recruiting und Employee Branding wichtige Rollen.