Veranstaltungen

hub.berlin

hub.berlin ist eine der wichtigsten Veranstaltungen, um die Digitalisierung in die Realität umzusetzen.

Das Festival findet zusammen mit dem Big-Data.AI Summit statt und bringt mehr als 10.000 Technologieexperten aus der ganzen Welt zusammen. Die Teilnehmer kommen aus zukunftsorientierten Unternehmen, wegweisenden Startups, aus Politik und Wissenschaft, um Ideen, Visionen und Erfahrungen auszutauschen.

Der Digitale Staat 2021

Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung ist weit mehr als elektrifizierte Verfahren am Computer, sondern umfasst Infrastrukturen, Dienstleistungen und vieles mehr. Um zukunftsfähige Antworten für die Herausforderungen und Chancen, aber auch gegen die Risiken dieser Transformation des gesamten öffentlichen Sektors zu finden, trafen sich Anfang März wieder Innovatoren, Modernisierer und Trendsetter von Staat und Verwaltung im Berliner Kosmos zum Fachkongress Digitaler Staat. In Diskussionen, Impulsvorträgen und Workshops wurden Möglichkeiten und Wege erörtert, damit die digitale Verwaltung nicht nur funktional agieren kann, sondern für Bürger und Unternehmen auf agile, legitime und elegante Weise ihre Dienstleistungen zur Verfügung stellen kann.

Schirmherrin des Kongresses war erneut die Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt, Dorothee Bär.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Digitalforum Gesundheit 2021

Digitalisierung der Medizin ist kein Selbstzweck. Sie ist Voraussetzung für bessere, individuelle Versorgung, für mehr Patientensicherheit und zur Demokratisierung von Spezialwissen. Digitalisierte Medizin schafft Zugangsgerechtigkeit für alle Bevölkerungsgruppen, unabhängig vom Wohnort und dem Vorhandensein von Spezialwissen etwa einer Uniklinik.

Wie gelingt die Digitalisierung der Kliniken in Deutschland? Mit welchen Projekten sollen die Kliniken starten? Welche Investitionsmittel sind erforderlich? Die Erörterung und Beantwortung dieser Fragen stehen im Mittelpunkt des Digitalforums Gesundheit.

(Anmeldung erforderlich)

Digital Health Conference

Die Digitalisierung ist aus dem Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken. Ob beim Erkennen von Krankheiten, bei der Therapie oder bei der Kommunikation zwischen Arzt und Patient: Digitale Technologien bergen ein großes Potenzial und sorgen für eine bessere und effizientere Versorgung – in der Stadt wie auf dem Land. Zugleich ringt der Gesundheitsmarkt mit einer Vielzahl an Herausforderungen: Eine alternde Gesellschaft, Fachkräftemangel, Pflegenotstand und hoher Kostensenkungsdruck erschweren eine gerechte, flächendeckende und wirksame Versorgung. Und nicht zuletzt bringt die Globalisierung neue, grenzüberschreitende Gesundheitsrisiken mit sich.
Klar ist: Eine leistungsfähige Patientenversorgung funktioniert künftig nur noch mit digitaler Unterstützung. Eine Sektor übergreifende Kooperation mit anderen Politikbereichen ist unabdinglich.

Die Digital Health Conference geht in die fünfte Runde und bringt mehr als 400 Entscheider und Experten aus Politik, Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft unter das Dach des Spreespeichers Berlin. Der Bitkom bietet damit eine Plattform, um sich auszutauschen, zu diskutieren, sich zu inspirieren und die globale Gesundheitsarchitektur zu stärken.

In diesem Jahr soll der europäische Austausch und die europäische Zusammenarbeit in den Fokus gerückt werden. Hier werden Neuerungen datenbasierter Technologien und Lösungen thematisiert, um die Potenziale digitaler Innovationen zu nutzen und die Zukunft der Gesundheit sicher, effizient und nachhaltig zu gestalten.

Konferenz Bildung Digitalisierung 2020

Die Konferenz Bildung Digitalisierung ist die Leitkonferenz für gute Schule in der digitalen Welt im deutschsprachigen Raum. Auch in diesem Jahr lädt das Forum Bildung Digitalisierung 700 interessierte Teilnehmende aus Bildungspraxis, Bildungsverwaltung, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik nach Berlin ein, um sich gemeinsam über Schulentwicklung in der digitalen Welt und Visionen für die Schule der Zukunft auszutauschen, innovative Ansätze für Bildung und Digitalisierung zu diskutieren und entscheidende Impulse für digitale Schulentwicklung zu setzen.

(Anmeldung erforderlich)

belektro 2020

Smart? Digital? Vernetzt? Die Digitalisierung ist für die E-Branche längst nichts Neues mehr. Neu ist aber die Geschwindigkeit, mit der sich die Branche auf neue Entwicklungen einstellen muss. Umso wichtiger ist es für die Unternehmen, am Puls der Zeit zu bleiben.

Erste Anlaufstelle für die E-Branche in Berlin und Brandenburg ist die belektro. Sie ist die wichtigste regionale Branchenplattform zur Einführung neuer Produkte und Lösungen in den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik und Licht. Hier erhalten die Besucher einen kompakten und schnellen Überblick zu allen Themen und Trends, die die Branche bewegen.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

14. Transatlantische Jahreswirtschaftskonferenz

Die Konferenz bietet herausragende Sprecher, hochrangig besetzte Paneldiskussionen und Breakout Sessions. Erwartet werden ca. 180 Gäste, darunter Führungspersonen deutscher, amerikanischer und multinationaler Unternehmen sowie hochrangige Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Diplomatie.

Angesichts der aktuellen Unsicherheiten auf dem transatlantischen Markt sind die Themen der Konferenz Handel, Digitalisierung und Wiederherstellung des Vertrauens in die europäisch-deutsch-amerikanische Partnerschaft.

Data-Summit

Die digitale Wirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Auf dem Data-Summit 2020 beleuchten wir die aktuellsten Entwicklungen in Sachen Datenschutz und ePrivacy. Kommt die digitale Identität und wie sieht eine Zukunft ohne Cookies aus? Wie wird künftig ein sicherer und praktischer free-flow-of-data gewährleistet?

Der BVDW Data-Summit ist auch in 2020 wieder das Hauptevent der digitalen Wirtschaft. Zusammen mit über 25 Digitalexperten aus Wirtschaft, Politik und Behörden bietet der Summit eine einmalige Plattform, um Zukunftsfragen der Digitalbranche aus verschiedenen Blickwinkeln zu analysieren und zu diskutieren. Mit seinen Themenpanels, Live-Umfragen, Keynotes und Präsentationen aktueller und innovativer Produkte ist der BVDW Data-Summit daneben auch Gradmesser und Impulsgeber für den digitalen Markt.

(gebührenpflichtig)

Digital Office Conference 2020

Das digitale Büro ist die Steuerzentrale der digitalen Transformation: Digitale Prozesse und optimierter Ressourceneinsatz erhöhen die eigene Wettbewerbsfähigkeit. Auf der Digital Office Conference in Berlin erfahren die Teilnehmer, wie sie ihre Prozesse smart gestalten und warum das erfolgsentscheidend ist.

Mit rund 250 Teilnehmern ist die Digital Office Conference eine der wichtigsten Anwenderkonferenzen für digitale Office-Lösungen in Deutschland. Bereits zum dritten Mal kommen Firmengründer sowie Führungskräfte aus Privatwirtschaft und öffentlichem Sektor zusammen, um sich über neueste Angebote und Entwicklungen am Markt zu informieren.

HEA-Tagung 2020

Die HEA-Tagung fungiert als Netzwerktreffen für Führungskräfte aus Energieversorgungsunternehmen, geräteherstellender Industrie, Fachhandwerken und Fachgroßhandel.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)