Business Magazin

Wissen, was läuft!

BLEICHE Resort & Spa – Eine Oase des Wohlbefindens
Der Außenpool in der elf Hektar großen Gartenanlage | Foto: BLEICHE Resort & Spa

BLEICHE Resort & Spa – Eine Oase des Wohlbefindens

17. Juni 2020

Was hat ein Manager nie? Zeit! Doch wenn er sich für einige Tage Zeit stiehlt, für sich und seine Familie, dann soll es bitteschön exzeptionell, stylish und omni-convenient sein. Die BERLINboxx stellt Ihnen diese außergewöhnlichen Orte vor.

In Zeiten der Besinnung auf das Regionale mit seinen touristischen Trouvaillen in der näheren Umgebung werden wir nur etwa eine Stunde südlich von Berlin fündig: im UNESCO geschützten Spreewald. An einem der idyllischen Flussarme liegt das Bleiche Resort & Spa, nah genug für einen Tagesausflug und doch so weit, dass man für Wochen bleiben könnte. Wunderbar unaufgeregt, bestimmen die Faktoren Natürlichkeit, Echtheit, Feuer, Wasser, Weite und Licht den Aufenthalt. Das Ehepaar Christine und Heinrich Michael Clausing hat die 90 Zimmer und Suiten individuell gestaltet und mit Liebhaberstücken ausgestattet. Sie führen das Hotel als inhabergeführtes Privathaus und entwickelten die Bleiche in den letzten siebenundzwanzig Jahren stetig weiter. So werden auch internationale Einflüsse aufgegriffen, wie zum Beispiel das japanische Wabi-Sabi, in der Harmonie als gestalterisches Prinzip erklärt wurde und sich in natürlichen Hölzern, grobem Leinen, naturweißem Kalk oder Weidengeflecht wiederfindet.

Direkt vor der Haustür: Der hauseigene Kahnhafen
Foto: BLEICHE Resort & Spa

Das Alleinstellungsmerkmal des Wellnessdomizils ist und bleibt der 5.000 Quadratmeter große Spa-Bereich, der mit Superlativen und Bodenständigkeit gleichzeitig aufwartet: drei Pools, Spa-Kino, Bademantelrestaurant, zahlreiche Saunen und Hamam, umgeben von einem elf Hektar großen Areal mit vielen Liegeplätzen. Wer die Natur als maßgeblichen Gestalter (an-)erkennt und schätzt, versteht schnell die Einmaligkeit dieses Refugiums.

Damen-Spa "Kleiner Spa"
Foto: BLEICHE Resort & Spa

Auch in der Küche ist der Bezug zur Region mit ihren frischen saisonalen Produkten unverkennbar. Im Gourmetrestaurant 17fuffzig, mit einem Stern vom Guide Michelin ausgezeichnet, legt Chefkoch Alexander Müller größten Wert auf die Qualität der Produkte. Kinder sind hier ausgesprochen willkommen, sie finden einen eigenen Familienpool vor und eine Kindersauna sowie diverse kostenfreie Betreuungsangebote. Wer das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden möchte, der sei an die Besonderen Suiten verwiesen, alle ca. 240 Quadratmeter groß, welche sich für konzentrierte Meetings in kleinem Rahmen und in kreativer Atmosphäre anbieten. (awi)