Berlin bekommt schnelles Internet früher als geplant.

Schnelles Internet für Berlin: Deutsche Telekom baut 5G-Netz aus

Während der Rest der Republik noch eine Weile auf das schnelle 5G-Mobilfunknetz warten muss, soll in Berlin noch in diesem Jahr der Ausbau beginnen. So haben es der Berliner Senat und die Deutsche Telekom beschlossen. Damit wird die Hauptstadt zur urbanen 5G-Modellregion.

Deutsche Telekom und Berliner Senat bringen schnelles Internet in die Hauptstadt

Wie die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betrieb bekannt gab, wird das 5G-Netzwerk jetzt früher als geplant in Berlin ausgebaut. Bereits vor dem offiziellen Start im Jahr 2021 soll das schnelle Internet in die Hauptstadt kommen. Wirtschaftssenatorin Ramona Pop zu dem Vorhaben:

„Wir machen Tempo beim 5G-Ausbau und schaffen hierfür mit unseren Partnern die Voraussetzungen. Der 5G-Mobilfunkausbau setzt eine erfolgreiche Frequenzvergabe der Bundesregierung voraus. Für urbane Mobilitätskonzepte, Smart City, innovative Industrieanlagen oder klimafreundliche Verkehrswende ist der Mobilfunkstandard 5G notwendig. Ein früher 5G-Mobilfunkausbau erlaubt es der Vielzahl unserer innovativen Berliner Unternehmen 5G-Anwendungen zu entwickeln und in einem realen Umfeld mit realen Nutzern zu erproben. Die Unterzeichnung der Vereinbarung zum 5G-Mobilfunkausbau in Berlin stellt einen wichtigen Meilenstein zur frühzeitigen Versorgung Berlins mit dem Mobilfunk der Zukunft dar.“

Berliner Senat sichert Unterstützung beim Ausbau

Nach intensiven Gesprächen beschlossen die Senatsverwaltung für Wirtschaft und die Deutsche Telekom den frühzeitigen 5G-Mobilfunkausbau gemeinsam voranzubringen. Dabei erklärte sich das Land Berlin bereit, die öffentliche Infrastruktur in Form von sogenannten „Small-Cells“ zur Verfügung zu stellen. Dabei handelt es sich um Trägerstrukturen für Basisstationen geringer Sendeleistung etwa auf Lichtmasten,  Werbe-Uhren oder BVG-Säulen. Darüber hinaus möchte Berlin Absperrungen für Baustellen zügiger genehmigen, um den Ausbau zu beschleunigen. Zusätzlich haben auch die Bezirke, die städtischen Betriebe, das Grünflächenamt und betroffene Unternehmen ihre Unterstützung zugesichert.

Schnelles Internet mit 5G Vorteil für Berliner Firmen

Der Berliner Senat bringt den Aufbau zunächst vor allem für die industrielle Nutzung voran. Viele innovative Firmen der Hauptstadt können von diesem Vorhaben profitieren. Daher werden primär Berliner Zukunftsorte wie die Technologieparks Adlershof, CHIC und FUBIC oder der SIEMENS-Innovationscampus unterstützt. Der deutlich schnellere Mobilfunkstandard könnte die Entwicklung des autonomen Fahrens, die Steuerung von Robotern, Smart Cities und intelligente Industrieanlagen voranbringen. Außerdem ermöglicht der frühe Ausbau den Berliner Unternehmen 5G-Anwendungen zu entwickeln und in einem realen Umfeld mit Nutzern zu testen.

Folgen sollen dann Veranstaltungsorte wie die Messe Berlin und Verkehrswege etwa die Stadtautobahn und die Berliner U-Bahn. Denn erst in diesem Jahr sollen Smartphones für den 5G-Mobilfunkstand auf den Markt kommen. (aw)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.