Nachrichten aus der Politik

Schlagwörter
  • All
  • "Extinction Rebellion"
  • 30 Jahre Mauerfall
  • 5g
  • A-Städte
  • Abfallpolitik
  • Abgeordnetenhaus
  • ADAC
  • Adlershof
  • AG City
  • Amazon-Tower
  • Ankunft
  • Arbeit
  • Arbeiter-Samariter-Bund
  • Arbeitgeber
  • Arbeitsgemeinschaft City e.V.
  • Arbeitsklima
  • Arbeitslosigkeit
  • Arbeitsmarkt
  • Arbeitsmedizin
  • Arbeitsplätze
  • Arbeitspolitik
  • Architektur
  • Asbest
  • Aufnahme
  • Ausbau
  • Ausbildung
  • Ausbildungsbetrieb
  • Auslandsmarkt
  • Ausschreibung
  • Automatisierung
  • Automobilindustrie
  • Automobilmesse
  • autonomes Fahren
  • B-Part Am Gleisdreieck
  • B-Part Sports
  • Banken
  • Bankwesen
  • Barbro Dreher
  • Bauen
  • Baugenehmigung
  • Baugenehmigungen
  • Bauminister
  • Bauplanung
  • Bausenat
  • Bausenatorin
  • Baustaatssekretär
  • Bauvorhaben
  • Bauwesen
  • Bauwirtschaft
  • Begegnungszone
  • BER
  • Berlin
  • BERLIN CAPITAL CLUB
  • Berlin Institute for the Foundation of Learning and Data
  • Berlin Partner
  • Berliner Abgeordnetenhaus
  • Berliner Bezirke
  • Berliner Festwoche
  • Berliner Flughäfen
  • Berliner Hochschulen
  • Berliner Küche
  • Berliner Kunstmarkt
  • Berliner Meisterköche 2019
  • Berliner Mietsituation
  • Berliner Schulen
  • Berliner Senat
  • Berliner Stadtmission
  • Berliner Stromnetz
  • Berliner Wasserbetriebe
  • Berliner Wirtschaft
  • Berliner Wirtschaftsgespräche
  • Berlinovo
  • Beschäftigung
  • Bevölkerungswachstum
  • bezahlbarer Wohnraum
  • BFW
  • Bildung
  • Bildungspolitik
  • Bildungssenatorin
  • Botschaft
  • Brandenburg
  • Brandenburger Tor
  • Brexit
  • Bundesgesundheitsminister
  • Bundesinnenministerium
  • Bundeskanzlerin
  • Bundespolitik
  • Bundesrat
  • Bundesregierung
  • Bundestag
  • Bundestagswahl
  • bundesweiter Mietendeckel
  • Bündnis 90/Die Grünen
  • Bürger
  • Bürgerbeteiligung
  • Bürgermeister
  • Bürgerstiftung
  • Bürgerstiftung Berlin
  • Bußgeldkatalog für Umweltschutz
  • CDU
  • Cg Gruppe
  • Charité
  • Charlottenburg-Willmersdorf
  • Checkpoint Charlie
  • City West
  • Coworking
  • Coworking-Space
  • Demokratie
  • Demonstration
  • Denkmal
  • Denkmalschutz
  • Deutsche Bahn
  • Deutsche Telekom
  • Deutsche Wohnen
  • deutscher Film
  • Deutschland
  • DGB
  • Dienstleistung
  • Dieselfahrzeuge
  • digitale Medien
  • digitale Zukunft
  • Digitalisierung
  • DigitalPakt
  • Dilek Kalayci
  • Diskussion
  • DKB
  • Dragoner-Areal
  • Drehanfragen
  • DRK Landesverabdn Berliner Rotes Kreuz e.V.
  • E-Mobilität
  • E-Scooter
  • Ehrenamt
  • Eigentumswohnungen
  • Einsatz
  • Einwanderung
  • Elektroauto
  • Elektromobilität
  • Energie
  • Energie- und Klimaschutzprogramm
  • Energiepolitik
  • Energiewende
  • Energiewirtschaft
  • Engagement
  • Enteignung
  • Eröffnung
  • EU-Kommission
  • EUREF-Campus
  • Europa
  • Europäische Union
  • Europäisches Parlament
  • Europawahl
  • Express-S-Bahn
  • Extremismus
  • Fachkräfte
  • Fahrkarte
  • Fahrrad
  • Fahrverbot
  • Fairtrade
  • Fairtrade-Town
  • Feuerwehr
  • Film
  • Filmförderung Deutschland
  • Finanzen
  • Flächenmanagement
  • Flexibilität
  • Flüchtlinge
  • Flüchtlingspolitik
  • Fluggesellschaft
  • Flughafen
  • Flughafen Berlin-Brandenburg
  • Flughafen Schönefeld
  • Flughafen Tegel
  • Flugverbindung
  • Förderung
  • Forschung
  • Freibadsaison
  • Freizeit
  • fridays for future
  • Friedenau
  • Friedliche Revolution
  • Friedrichshain
  • Fußball
  • GASAG
  • Gedenkkultur
  • Geflüchtete
  • Genehmigungsverfahren
  • Gentrifizierung
  • Geschichte
  • Gesellschaft
  • Gesetzentwurf
  • Gesetzesentwurf
  • Gesundheit
  • Gesundheitsminister
  • Gesundheitssystem
  • Gesundheitsversorgung
  • Gesundheitswesen
  • Gesundheitswirtschaft
  • Gewaltprävention
  • Gewerbe
  • Gewerbeflächen
  • Gewerkschaft
  • Gipfel
  • Glasfaser
  • Gleichstellung
  • Glühweinverkauf
  • Groß-Berlin
  • Große Koalition
  • Groth Gruppe
  • Gründer
  • Grundrente
  • Gründungsmetropole
  • Grüne Dächer
  • Handel
  • Handy
  • Hauptstadt
  • Hauptstadt als Filmkulisse
  • Hauptstadtmarketing
  • Hauptstadtregion
  • hertha
  • Hertha BSC
  • Himmel über Berlin
  • Hochhaus
  • Hochhausbau
  • Holzbau
  • Hubertus Heil
  • i2030
  • IAA
  • IBB
  • IHK
  • IHK Berlin
  • IHK Berlin-Brandenburg
  • IHK Potsdam
  • Illegale Müllentsorgung
  • Immobilien
  • Immobilienbranche
  • Immobilienwirtschaft
  • Industrie
  • Industrie 4.0
  • Infrastruktur
  • Innenministerium
  • Innovation
  • Innovationsstandort
  • Integration
  • International
  • Interview
  • Investition
  • Investoren
  • Investorfeindlichkeit
  • IT
  • Jens Spahn
  • Jobbörse
  • Jubiläum
  • Kältebus
  • Kenia-Koalition
  • KI
  • KI-Leuchtturm
  • Klaus-Jürgen Meier
  • Klima
  • Klimanotlage
  • Klimaschutz
  • Klimastreik
  • Klimawandel
  • Kommunikation
  • Kongess
  • Kongress
  • Konjunktur
  • Kosmosviertel
  • Kreuzberg
  • Kriminalität
  • KSV Reinickendorf Ringen
  • Kulinatische Vielfalt
  • Kultur
  • Kunst
  • Künstliche Intelligenz
  • Kurfürstendamm
  • landeseigene Wohnungsbaugesellschaften
  • Landesregierung
  • Landesunternehmen
  • Landtagswahl Brandenburg
  • Langstreckenverbindungen
  • Lebensmittel
  • Lehre
  • Lehrermangel
  • Lichterfelde Süd
  • Linksextremismus
  • Location
  • Logistik
  • Lompscher
  • LöwenHerzGala
  • Lufthansa
  • Luftqualität
  • Luftreinhalteplan
  • Lunch
  • Lunch Break
  • Lunchtalk
  • Malmendier Legal-Frühstücksgespräch
  • Marketing
  • Mauer
  • Mauerfall
  • Medien
  • Medienwelt
  • Medizin
  • Medizin von morgen
  • Meisterköche
  • Messe
  • Michael Müller
  • Mieten
  • Mietendeckel
  • Mieterhöhung
  • Mietpreisbremse
  • Mietrecht
  • Mietsenkung
  • Mietwohnungen
  • Mietzuschüsse
  • Migration
  • Mikrowohnen
  • Milieuschutz
  • Mitte
  • Mobilfunk
  • Mobilität
  • Modernisierung
  • Modernisierungsmaßnahmen
  • Müller
  • München
  • Nachhaltigkeit
  • Nachverdichtung
  • Nachwuchsförderung
  • NBB
  • Networking
  • Netzwerk
  • Netzwerken
  • Neubau
  • neue S-Bahnlinie
  • Neue Wege für Berlin
  • Neujahrsempfang
  • Neujahrsempfang der CDU
  • Neukölln
  • Offener Brief
  • Öffentlicher Dienst
  • öffentlicher Nahverkehr
  • Öffentlichkeit
  • Olympiastadion
  • Onlinehandel
  • Onlinewirtschaft
  • Open-Air
  • Parley For The Oceans
  • Parteien
  • Patient
  • Patientenversorgung
  • Personalmangel
  • Personennahverkehr
  • Philipp Boy
  • Polen
  • Politik
  • Polizei
  • Potsdam
  • Prämie
  • Privatisierung
  • Privatisierungsbremse
  • PSD Bank
  • PSD Bank Berlin-Brandenburg
  • PSD ZukunftsPreis
  • Radfahrer
  • Ramona Pop
  • Randbebauung
  • Recht
  • Reduzierung
  • Regierender Bürgermeister
  • Reinickendorf
  • Rekommunalisierung
  • Restauration
  • Rigaer Straße
  • Roboter
  • rot-rot-grüne Koalition
  • S-Bahn
  • S6
  • Sanierung
  • Sanus
  • Scheeres
  • Schulbauoffensive
  • Schule
  • Senat
  • Senatsverwaltung
  • Sicherheit
  • Sicherheitspolitik
  • sieben Orte
  • sieben Tage
  • Siemens
  • Siemens-Campus
  • Siemensbahn
  • Siemensstadt
  • Smartphone
  • Sommer
  • Sommerfest
  • Sostplan e.V.
  • Soziale Medien
  • Soziales
  • SPD
  • SPD-Berlin
  • SPD-Parteivorsitz
  • Speckgürtel
  • Spende
  • Spielbank Berlin
  • Sport
  • Spreepark
  • STADT UND LAND
  • Stadtbezirke
  • Stadtentwicklung
  • Stadtentwicklungsplan
  • Stadtgesellschaft
  • Stadtpolitik
  • Standortplanung
  • Start Up
  • Start-ups
  • Startup
  • STATION
  • Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
  • Straßenblockaden
  • Strom
  • Stromnetz
  • Stromversorgung
  • Studie
  • Studium
  • Sucht
  • Surfboard-Art
  • Tagesspiegel
  • Technologie
  • Tegel
  • Teilzeitarbeit
  • Tempelhofer Feld
  • Tesla
  • Tokat e.V.
  • Tourismus
  • Tourismuswirtschaft
  • Transparenz
  • Traufhöhe
  • Trockland
  • U-Bahnhof Museumsinsel
  • Übernahme
  • Umfrage
  • Umwandlung
  • Umwandlungsverordnung
  • Umwelt
  • Umweltpolitik
  • Umweltschutz
  • UNESCO Creative Cities Netzwerk
  • UNESCO Creative City of Film
  • Universität
  • Unternehmen
  • Unternehmer
  • Unternehmerpreis
  • Unternehmerverbände Berlin Brandenburg
  • Urbane Mitte
  • Urbane Mitte Am Gleidreieck
  • Urbane Mitte Am Gleisdreeick
  • Urbanen Mitte Am Gleisdreieck.
  • USA
  • UVB
  • Ver.di
  • Veranstaltung
  • Veranstaltungslocation
  • Verbeamtung
  • Vergabeverfahren
  • Verkehr
  • Verkehrslenkung Berlin
  • Verkehrsmittel
  • Vermittlungsbörse
  • Verschmutzung
  • Videoüberwachung
  • Vorkaufsrecht
  • Wahl-O-Mat
  • Wahlen
  • Wall AG
  • Wärmebus
  • Wasser
  • Weihnachtsbeleuchtung
  • Weiterbildung
  • Weltpolitik
  • Wettbewerb
  • Wiedervereinigung
  • Wien
  • Wirtschaft
  • Wirtschaftsboom
  • Wirtschaftsfaktor
  • Wirtschaftsförderung
  • Wirtschaftsverkehr
  • Wirtschaftswachstum
  • Wirtschft
  • Wissenschaft
  • Wissenschaftsstadt
  • Wohnen
  • Wohnen 2030
  • Wohngipfel
  • Wohnpolitik
  • Wohnraum
  • Wohnraummangel
  • Wohnungen
  • Wohnungsbau
  • Wohnungsbaugesellschaft
  • Wohnungsbedarf
  • Wohnungslosigkeit
  • Wohnungsmarkt
  • Wohnungsneubau
  • Wohnungsnot
  • Wohnungspolitik
  • Wohnungsunternehmen
  • Wohnungswirtschaft
  • Zero Waste City
  • Zia
  • Zia Neujahrsempfang
  • Zukunftslabor
  • Zukunftsquartier
  • Zukunftstechnologien
  • Zusammenhalt
  • Zuschüsse
  • Zuzug
  • Zwiegespräch
  • „Edge East Side Berlin”
Datum
Berliner FDP-Vorsitzender Sebastion Czaja spricht sich für ein Aussetzen der Sommerpause aus.

Eigentlich würde sich die Politik in wenigen Wochen in den Sommerurlaub verabschieden. Da jedoch eine schwere Wirtschaftsrezession bevorsteht und die Rechte der Bürger durch Abstandsregeln stark eingeschränkt sind, muss man trotz Sommer für die Berliner da sein, fordert die FDP. Politik soll keine Pause in Zeiten der Krise machen – „ein wichtiges Zeichen der Solidarität“

Thomas Bareiß findet Familienunternehmen enorm wichtig für die Bundesrepublik.

Im Gespräch mit Thomas Bareiß, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Mittelstandsbeauftragter der Bundesregierung Rund 90 Prozent aller Unternehmen in Deutschland liegen auf die eine oder andere Weise in der Hand von Familien. Die BERLINboxx sprach deshalb mit dem Mittelstandsbeauftragten Thomas Bareiß über die Rolle der Familienunternehmen in Deutschland und die Mittelstandstrategie, die sie

Jochen Brückmann is t der neue Präsident der VDGN.

Es war absehbar, nun ist es eingetroffen: Jochen Brückmann ist der neue Präsident des Verbandes Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN). Die große Mehrheit des Vereins wählte den Experten für Stadtentwicklung letzte Woche an die Spitze der VDGN. Damit tritt der 52-Jährige in die Fußstapfen von Christian Gräff. Dieser trat zurück, da er sich vermehrt auf seine Aufgaben

Brandenburger Heinrich-Böll-Stiftung stellt Insolvenzantrag

Schon vor Corona geriet die Brandenburger Heinrich-Böll-Stiftung in Potsdam in finanzieller Notlage. Die Krise verschärfte die Lage der Stiftung nun weiter und sie musste Insolvenz anmelden. Stiftung zahlungsunfähig Die Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg e. V, die dem Bündnis 90/Die Grünen nahesteht, ist seit gut 30 Jahren im Bereich politische Bildung tätig. Durch die Coronakrise und dem damit

Wie geht es den Berliner Unternehmen in Zeiten Corona?

Um herauszufinden wie es den Berliner Unternehmen derzeitig geht, führte die Berliner Wirtschaftsförderung Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie eine telefonische Umfrage mit 500 Unternehmen durch. Aktuell scheint die Lage noch besser als erwartet, viele fürchten allerdings die Zukunft. Wie kann man die Berliner Unternehmen am besten unterstützen? Seit nun fast drei Monaten hat Corona

Bessere Arbeitsbedingungen für Krankenhausmitarbeiter: Der Corona-Krankenhauspakt beinhaltet einige Forderungen.

Mehr Personal, mehr Geld, mehr Schutz – Charité, Vivantes und Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci fanden sich am Freitag zu einem Gespräch zusammen, um bessere Arbeitskonditionen in Berlins Krankenhäusern zu besprechen. Auch Klimaaktivisten unterstützten die Forderungen. „Corona-Krankenhauspakt“ Schnell die Maske auf, in den Supermarkt rein, fokussiert und zügig einkaufen, was macht braucht, schnell wieder raus und endlich

Corona-Lockerungen: Die Spielbank Berlin öffnet wieder ihre Türen.

Nachdem die Zahl der Corona-Infektionen in den vergangenen Tagen weiterhin nur leicht anstieg, beschloss der Berliner Senat gestern weitere Corona-Lockerungen. Auch  Kneipen, Fitnessstudios und die Spielbank Berlin dürfen wieder öffnen – unter Einhaltung der Abstand- und Hygieneregeln versteht sich. Neue Corona-Lockerungen – was ist wieder erlaubt? Lange hat der Berliner Senat gestern über weitere Lockerungen

Der Bau von 1.500 in Hellersdorf hat begonnen.

Rund 1.500 Wohnungen werden bis 2023 in Hellersdorf entstehen. Gestern legte das Wohnungsunternehmen GESOBAU AG den Grundstein für das Projekt. Auch Senioren und Studierende werden bedacht Seit Jahren beschweren sich Berliner über steigende Mietpreise. Insbesondere die Debatte um die Sinnhaftigkeit des Mietendeckels rückt Überlegungen wie faire Mietpreise geschaffen werden können in den öffentlichen Mittelpunkt. Egal

Die Berliner S-Bahn könnte bald einen neuen Betreiber haben.

Nach langen Überlegungen verkündete der Berliner Senat gestern die endgültige Handhabung bei dem Vergabeverfahren für die S-Bahnteilnetze Nord und Süd sowie der Stadtbahn. Die Deutsche Bahn könnte weiterhin der Betreiber bleiben, aber auch ein anderer kommen – oder sogar mehrere. Größte Ausschreibung in der Berliner S-Bahn-Geschichte Die Berliner S-Bahn erreichte durch ihre einzigartigen gelb-roten S-Bahnwagen

FDP und CDU klagen gegen den Mietendeckel

Die Debatte um das Gesetz zur Mietenbegrenzung begleitet die Berliner noch immer. Die Berliner CDU und FDP haben nun eine weitere Klage eingereicht, um das Gesetz zu kippen. #chaosdeckel Das Diskussionspotential ist ähnlich langatmig und hoch wie beim Brexit: Der Mietendeckel steht wieder einmal vor Gericht. Die Berliner FDP reichte zusammen mit der CDU eine

Das erste Projekt der Forschungs-City ist in den Startlöchern.

Die Siemensstadt 2.0 ist in Planung. Zu der neuen „Smart-City“ gehört das Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science, welches den Start seines ersten Projekts „Elektrische Antriebstechnik“ bekannt gab. Gelder für die Forschung: Berliner Senat unterstützt das neue Siemens-Projekt Innovation treibt die Menschheit seit je her an. Gerade in Zeiten einer Pandemie liegt die Hoffnung der

Fahrrad fahren wird deutlich beliebter. Corona entwickelt sich als Beschleuniger der Verkehrswende.

Der Anbieter von Fahrrad-Abonnements Swapfiets erfährt seit Mitte März einen Boom – dank Corona, wie eine Studie zeigt. Der Berliner Senat schließt sich dem Trend an und baut Pop-up Radwege. Nicht jeder ist darüber glücklich und es bleibt offen, welche der neuen Fahrradwege nach der Krise bleiben. Corona bringt der Fahrrad-Branche einen Aufschwung Man konnte

So wird das Freiheits- und Einheitsdenkmal später aussehen.

Nach langen Diskussionen wurde heute endlich mit dem Bau des Freiheits- und Einheitsdenkmals auf der Schloßfreiheit vor dem künftigen Humboldt-Forum begonnen. Symbol für den Mut der Freiheitsliebenden Alle auf eine Seite – das Denkmal neigt sich, alle auf die andere Seite – es bewegt sich in entgegengesetzte Richtung. Was wie ein neues Gerät für ein

Berlins Gastronomie ist wieder zurück: Ab heute dürfen sich die Terrassen der Restaurants und Cafés wieder füllen

Nach langen Wochen des Lockdowns dürfen Berlins Restaurants und Cafés wieder öffnen. Ein weiterer Silberstreif: Charlottenburg-Wilmersdorf bietet den Gastronomen die Möglichkeit, Gehwege als Bewirtungsfläche zu nutzen. Sie dürfen wieder öffnen – mit Beschränkungen Lange haben wir gewartet, endlich ist es soweit: Vorbei ist die Zeit der ständigen Food-Lieferdienste und der Take-away-Mahlzeiten. Wir können wieder die

Das Autobahndreieck Funkturm wird umgebaut.

Anfang des Jahres stellte die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges) einen Entwurf zur Umgestaltung des Autobahndreiecks Funkturm vor. Nach vielen Protesten seitens der Anwohner verwarf die Baugesellschaft Deges den Plan und präsentierte gestern eine neue Variante. Das Autobahndreieck muss geändert werden, aber wie? Stockender Verkehr, Staus und lange Fahrtzeiten gehören zum Alltag aller

Mittelständische Unternehmen brauchen dringende finanzielle Unterstützungen, um die Corona-Krise zu überleben

Berlins mittelständische Unternehmen können ab nächsten Montag das Soforthilfepaket V beantragen. Ziel des Berliner Senats ist es, auch Unternehmen finanziell zu unterstützen, die keine Chance auf die KfW-Schnellkredite des Bundes haben. „Wo Bundeshilfen nicht greifen, werden wir tätig“ In Zeiten von Corona sind die meisten Bürger sehr dankbar, in Deutschland zu leben. Der reiche Sozialstaat

Besucheransturm auf Berlins Betriebe bleibt trotz Lockerung aus.

Handwerksbetriebe und Einzelhändler konnten während des Lockdowns wenig bis gar nicht arbeiten. Nun lockerte der Senat die Corona-Maßnahmen. Die Situation der Betriebe bleibt trotzdem enorm angespannt. Denn der Kundenansturm bleibt aus. Trotz Lockerung – das Verlustgeschäft bleibt Lange Schlangen von erwartungsvollen Kunden, die nun alles ausgeben wollen, was sie seit Mitte März ansparten – so

Leere Tische prägen das Bild in der Hauptstadt. Nun gibt es einen Hoffnungsschimmer für die Gastronomie in der Nach-Corona-Zeit | Foto: pixabay

Die Corona-Pandemie hat die Hauptstadt fest im Griff, bestimmt den Alltag der Menschen und belastet die Wirtschaft massiv. Besonders betroffen ist die Gastronomie: Bars, Kneipen und Restaurant sind seit Mitte März geschlossen, die Folgen sind verheerend. Abgesehen davon, dass die wichtige Funktion der gastronomischen Betriebe als Mittelpunkt des sozialen Miteinanders nicht erfüllt werden kann, stehen

Prämie bis zu 1000 Euro: Berliner Senat bedankt sich bei den "Helden der Krise"

Der Berliner Senat möchte mehr als nur Klatschen und Danke sagen. Daher wird es eine Prämie für alle Beschäftigten des Landes Berlin geben, die die Stadt während des Lockdowns durch außerordentliche Anstrengungen und Leistungen am Laufen halten. Bis zu 1.000 Euro sind möglich. Berliner Bürgermeister: „Es ist mir wichtig, meinen ausdrücklichen Dank auch finanziell auszudrücken“

Normenkontrollklage gegen Mietendeckel eingereicht

Beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wurde heute von Fraktionsmitgliedern der CDU/CSU und der FDP im Bundestag ein Antrag auf abstrakte Normenkontrolle gegen den Mietendeckel eingereicht. Ausreichend Unterstützung der Normenkontrolle aus dem Deutschen Bundestag Die heutige Normenkontrollklage wurde von 284 Abgeordneten unterstützt. Damit ist das notwendige Quorum von einem Viertel der Mitglieder des Bundestages deutlich übertroffen. „Die

Es muss den Betrieben möglich sein ihre Auszubildende durch die Krise zu halten.

Qualifizierte Mitarbeiter sind von äußerster Wichtigkeit für einen Betrieb und so auch für die Gesellschaft. Deswegen haben sich der Berliner Senat und weitere Verbände der Hauptstadt zusammengeschlossen. Sie verbindet ein Ziel: Sicherung der beruflichen Bildung im Land Berlin. Damit sollen Auszubildende mehr Sicherheit bekommen. Azubis jetzt halten, um nach der Krise zu profitieren Wirtschaftskrisen forderten

Nach 26 Jahre Betrieb schließt Tegel. Nur temporär oder langfristig ist noch offen.

Aufgrund massiver Passagiereinbrüche der Airlines soll der Flughafen Tegel vorübergehend schließen. Die Eröffnung des BER rückt nun in greifbare Nähe, aufgrund der Coronakrise ist nicht gesichert, dass Tegel überhaupt wieder ans Netz gehen wird. Tegel schließt für zwei Monate – oder doch schon für immer? Gestern verlängerte die Regierung die Reisewarnung bis Mitte Juni, weltweit

Die Strände bleiben wohl erstmal leer

Wie der Sommerurlaub dieses Jahr aussieht, ist noch unklar, denn die Bundesregierung verlängert die Reisewarnung bis zum 14. Juni. Die Tourismusbranche sucht nach Auswegen aus der finanziellen Katastrophe. Dieses Jahr ist Heimaturlaub angesagt Letztes Jahr beschwerten sich die Einwohner beliebter Touristenorte wie Mallorca oder Venedig noch über Massentourismus – Dieses Jahr bestimmen leere Strände, geschlossene

68 deutsche Großkonzerne fordern: Der Klimaschutz darf bei Rettung der Wirtschaft nicht vergessen werden

Die Rettung der Wirtschaft darf nicht auf Kosten des Klimaschutzes gehen. Diese Forderung gaben 68 deutsche Unternehmen den Ministern für den elften Petersberger Klimadialog mit auf den Weg. Rettung der Wirtschaft muss an Rettung des Klimawandels gekoppelt werden Seit Wochen ist das Wetter in Berlin wunderschön. Blauer Himmel, kaum eine Wolke, nicht zu warm und

Noch sind die Hotels weitsgehend leer. Lange können sie den Zustandt nicht überleben.

Für die Hotellerie sind die Folgen der Corona-Krise schon jetzt dramatisch. Noch gibt es jedoch keine Perspektive, wann die Betriebe aus dem Lockdown kommen. Der zentrale Immobilien Ausschuss ZIA stellt nun erste Ideen vor, wie der Staat das Hotelgewerbe vor zahlreichen Insolvenzen bewahren könnte. „Die Hotelbranche darf nicht im Stich gelassen werden“ Normalerweise ist der

Die Gastronomie leidet enorm unter dem Lockdown.

Deutschlandweit fürchten zahlreiche Gastronomen um ihre Existenz. Nun beschloss die Bundesregierung eine befristete Senkung der Mehrwertsteuer von Speisen. Diese soll Gastronomiebetriebe dabei unterstützen, die Folgen der Corona-Krise zu bewältigen. Reicht die Steuersenkung zur Rettung der Branche? Die gesamte Branche leidet massiv unter den anhaltenden Corona-Regeln. Seit über einem Monat müssen die Küchenchefs ihre Türe geschlossen

IBB: Die Zahl Kredite für Wohnungsneubauten nimmt ab

2019 war in den Augen der Investitionsbank Berlin (IBB) ein gutes Jahr. Dennoch wird weniger in Wohnungsneubauten investiert. Schuld ist wahrscheinlich der Mietendeckel und Corona lässt die Zahlen vermutlich noch weiter sinken. „Das erste Quartal 2020 war quasi eine Vollbremsung“ In den Großstädten beschweren sich Bürger seit Jahren über unverschämt hohe Mieten. Überraschend sind die

In kleinen Schritt: der Weg aus dem Shutdown beginnt

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen sinkt aufgrund der vielen Maßnahmen der letzten Zeit zunehmend und das Bemühen um die Ausweitung der Kapazitäten an Intensivbetten zeigt Wirkung. Daher beschloss der Berliner Senat erste Lockerungen, die aus dem Shutdown führen. Ein Grund zum Aufatmen   Die Welt ist und bleibt im Krisenmodus. Täglich steigende Zahlen der COVID-19 Todesfälle

Erste Lockerungen nach dem Shutdown nur mit strengen Hygieneregeln möglich

Kleine Geschäfte dürfen wieder öffnen – unter der Voraussetzung von strengen Hygiene- und Abstandsregeln. Zudem beschloss der Berliner Senat heute auch die so oft geforderte Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr. Doch der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft ZIA kennt noch weitere Verbesserungsmöglichkeiten für Lockerungen nach dem Shutdown. Wie retten man die Wirtschaft ohne Menschenleben zu gefährden? Das ist

Aufgrund der Corona-Krise müssen Mieter Stundungen beantragen

Vor über einem Monat beschloss der Berliner Senat das Kündigungsgesetz zu erweitern, um Mieter bei Corona-bedingter Zahlungsunfähigkeit vor einem Wohnungsverlust zu schützen. Möglich ist eine Stundung der Miete bis 2022. Bisher machen insbesondere Gewerbebetreibe von dem Schutz Gebrauch. Mieter: erste Anträge zur Stundung eingegangen Mitte März begann der Lockdown, um die Ausbreitung des COVID-19 Virus

Page 1 of 141234567891011121314