Nachrichten aus der Gesellschaft

Schlagwörter
  • All
  • Abgeordnetenhaus
  • ADAC
  • Agrarwirtschaft
  • Aktionstag
  • Ankunft
  • App
  • Arbeit
  • Arbeiten
  • Arbeitgeber
  • Arbeitslosigkeit
  • Arbeitsmarkt
  • Arbeitsplätze
  • Arbeitspolitik
  • Aufnahme
  • Ausbildung
  • Ausbildungsbetrieb
  • Ausschreibung
  • Ausstellungseröffnung
  • Auszeichnung
  • autonomes Fahren
  • Banken
  • Bauen
  • Bauplanung
  • Bauprojekt
  • Bausenat
  • Bauwesen
  • Begegnungsstätte
  • Benefiz
  • BER
  • Berlin
  • Berlinale
  • Berlinale 2019
  • Berliner Abgeordnetenhaus
  • Berliner Bezirke
  • Berliner Flughäfen
  • Berliner Hochschulen
  • Berliner Innenstadt
  • Berliner Senat
  • Berliner Wasserbetriebe
  • Berufsleben
  • Beschäftigung
  • Bezirk
  • Bilanz
  • Bildung
  • Bildungspolitik
  • Botschaft
  • Brandenburg
  • Bundesregierung
  • Bundestag
  • Bundestagswahl
  • Bürger
  • Bürgermeister
  • BVG
  • Campus
  • Car-Sharing
  • CDU
  • Cg Gruppe
  • Charity
  • Corporate Social Responsibility
  • CSR
  • Datenschutz
  • Denkmal
  • Denkmalschutz
  • Deutsche Bahn
  • Deutsche Wohnen
  • Dieselfahrzeuge
  • digitale Zukunft
  • Digitalisierung
  • Diskussion
  • E-Carsharing
  • E-Mobilität
  • Ehrenamt
  • Eigentum
  • Eigentumswohnungen
  • Einsatz
  • Eishockey
  • Elektromobilität
  • Eltern
  • Elterngeld
  • EM
  • Energie
  • Engagement
  • Entspannung
  • Ernährung
  • Ernte
  • Eröffnung
  • Europa
  • Fachkräfte
  • Fachkräftemangel
  • Fahrrad
  • Fahrverbot
  • Fairtrade
  • Fairtrade-Town
  • Familie
  • Familienfest
  • Festival
  • Feuerwehr
  • Film
  • Finanzen
  • Finanzierung
  • Finnland
  • Fitness
  • Flexibilität
  • Flüchtlinge
  • Flüchtlingspolitik
  • Flughafen
  • Food
  • Förderung
  • Forschung
  • Freibadsaison
  • Freizeit
  • Führungskräfte
  • Gala
  • Galerie
  • Gastronomie
  • Geflüchtete
  • Geschäfte
  • Geschichte
  • Gesellschaft
  • Gesellschaftliche Verantwortung
  • Gesetzentwurf
  • Gesetzesentwurf
  • Gesundheit
  • Gesundheitsmanagement
  • Gesundheitsreport 2018
  • Gesundheitssystem
  • Gleichstellung
  • Glimbovski
  • Golf
  • Golfclub
  • Google
  • Gourmet
  • Gründungsszene
  • Handel
  • Händler
  • Hauptbahnhof
  • Hauptstadt
  • High Society
  • Hotellerie
  • Immobilien
  • Immobilienbranche
  • Immobilienmarkt
  • Industrie
  • Infrastruktur
  • Inklusion
  • Integration
  • International
  • Internationale Grüne Woche
  • Internet
  • Interview
  • Investoren
  • Jobbörse
  • Kaffee
  • Kinder
  • Klage
  • Kommunikation
  • Kongress
  • Konzert
  • Kosmetik
  • Krankenkassen
  • Kriminalität
  • Kultur
  • Kunst
  • Kunstmarkt
  • Landwirtschaft
  • Lebensmittelbranche
  • Lehre
  • Leichtathletik
  • Lompscher
  • Luftverkehrsbranche
  • Magic Beans
  • Marketing
  • Medien
  • Medizin
  • Messe
  • Michael Müller
  • Mieten
  • Mietendeckel
  • Mietpreisbremse
  • Migration
  • Milieuschutz
  • Mobilität
  • Nachhaltigkeit
  • Nachwuchsförderung
  • Natur
  • Networking
  • Netzwerk
  • Netzwerken
  • Neubau
  • Neujahrsempfang
  • Offener Brief
  • Öffentlichkeit
  • Onlinebranche
  • Opaschowski
  • Parteien
  • Personalmangel
  • Personennahverkehr
  • Pilotprojekt
  • Politik
  • Polizei
  • Post
  • Potsdamer Platz
  • Preisverleihung
  • Produktionsbedigungen
  • Public Viewing
  • Ramona Pop
  • Randbebauung
  • Recht
  • Reisen
  • Renten
  • Rentenpolitik
  • Restaurant
  • Restauration
  • S-Bahn
  • Sanierung
  • Schulbau
  • Schüler
  • Schulferien
  • Senat
  • Sicherheit
  • Sicherheitspolitik
  • Smartphone
  • Sommer
  • Soziales
  • SPD
  • SPD-Berlin
  • Spenden
  • Sponsoring
  • Sport
  • Stadtbezirke
  • Stadtentwicklung
  • Stadtentwicklungsplan
  • Stadtleben
  • Standortplanung
  • Start Up
  • Start-ups
  • Startup
  • Straßennetz
  • Studie
  • Studium
  • Sturm
  • Tattersall
  • Technik
  • Technologie
  • Tegel
  • Teilzeitarbeit
  • Tempelhofer Feld
  • Teststrecken
  • Toleranz
  • Tourismus
  • Transparenz
  • Übernahme
  • Umfrage
  • Umwelt
  • Umweltpolitik
  • Universität
  • Unternehmen
  • Unternehmer
  • Unternehmerin
  • Unternehmerinnen
  • Unternehmerpreis
  • Urlaub
  • USA
  • Veranstaltung
  • Vergabeverfahren
  • Verkehr
  • Verkehrsmittel
  • Vermittlungsbörse
  • Versicherung
  • Verzögerungen
  • Videoüberwachung
  • Vorkaufsrecht
  • Wannsee
  • Wasser
  • Wasserinfrastruktur
  • Weihnachten
  • Weihnachtsmarkt
  • Weltpolitik
  • Wettbewerb
  • Wetter
  • Wirtschaft
  • Wirtschaftsboom
  • Wirtschaftswachstum
  • Wissenschaft
  • Wissenschaftsstadt
  • WLAN
  • Wohlstand
  • Wohnen
  • Wohnungen
  • Wohnungsbedarf
  • Wohnungspolitik
  • Zuschüsse
Datum
Stephanie Panzig, Übungsleiterin beim TSV Berlin-Wittenau 1896 e. V., und Marcel Langner, Geschäftsführer Spielbank Berlin | Foto: Jürgen Engler

Marcel Langner, Geschäftsführer der Spielbank Berlin, überreichte dem TSV Wittenau, einem der traditionsreichsten Vereine der Hauptstadt, einen Scheck über 1.800 Euro. Klaus Böger, Ehrenpräsident des Landessportbundes Berlin und Beiratsmitglied der Spielbank Berlin, hatte sich entschlossen, den altehrwürdigen Verein mit einer Finanzspritze zu unterstützen „Dank der Spielbankgelder können wir jetzt das Schlingentraining für alle Mitglieder ermöglichen. Wir

GLCBW hat neuen Präsidenten gewählt.

Ordentliche Mitgliederversammlung im GLCBW am 15. März 2019 Wahlen des Vorstandes und der Ausschüsse für die kommenden 3 Jahre In angenehmer und entspannter Atmosphäre wurden von den anwesenden Mitgliedern die anstehenden Themen auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 15. März  2019 im GLCBW besprochen und die notwendigen Abstimmungen und Wahlen gemäß Tagesordnung durchgeführt. In Dankbarkeit für

MIPIM 2019: Blick vom Berlin-Stand auf der größten europäischen Immobilienmesse | Foto: BERLINboxx

Entwickler, Investoren, Takt- und Geldgeber gaben sich ein Stelldichein auf der 30. MIPIM in Cannes, der größten Immobilienmesse Europas. Schon das Motto „Enganging the Future“ machte dabei klar, dass sich die Immobilienbranche mitnichten selbstbespiegeln wird, sondern der Blick auf kommende Aufgaben, Lösungen und Möglichkeiten gerichtet hat. Für Trend-Scouting, Wissenstransfer und Networking par excellence kamen aus

Gregor Gysi überreicht Max Tuchtenhagen den Scheck über 5.000 Euro | Foto: Business Network

In seiner Funktion als Beiratsmitglied der Spielbank Berlin überreichte LINKEN-Politiker Gregor Gysi den Betreibern der Köpenicker Freizeitanlage Mellowpark einen Scheck über 5.000 Euro. Das Geld kommt nicht nur dem Erhalt der Anlage zugute, sondern soll auch genutzt werden, um das Gelände als Bundesstützpunkt für den BMX-Sport auszeichnen zu lassen. Hintergrund ist die Tatsache, dass BMX

Julien Backhaus | Foto: Julien Backhaus

Er hat wohl einen der spannendsten Jobs der Republik, wie es ein Interviewer kürzlich über Julien Backhaus sagte. Denn Backhaus kommt als Verleger des ERFOLG Magazins mit den erfolgreichsten Menschen im deutschsprachigen Raum zusammen, um über Erfolg zu sprechen. Ob Profisportler wie Wladimir Klitschko, Milliardäre wie Carsten Maschmeyer oder Entertainer wie Daniela Katzenberger, er kennt

Iris Spranger, wohnungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion spricht sich für eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes und gegen den Abriss von Kleingartenkolonien.

Das Berlin mittlerweile aus allen Nähten platzt und Wohnungen eher Mangelware sind ist allgemeinhin bekannt. Auch die Ideen, mit denen dem Problem begegnet werden soll, sind nicht wirklich neu. So auch der Vorschlag das Tempelhofer Feld, zumindest zum Teil, als Bauland zu nutzen. Iris Spranger, wohnungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion brachte nun neuen Wirbel in die

Der Stromausfall betraf auch das Straßenbahnnetz, wodurch der Betrieb auf vier Straßenbahnlinien teilweise eingestellt werden musste | Foto: hpgruesen / Pixabay

Für 31 Stunden blieben im Berliner Stadtteil Köpenick die Lichter aus. Wie es zum größten Stromausfall der jüngeren Berliner Geschichte kommen konnte und wie sich der Blackout auf die Berliner ausgewirkt hat, erfahren Sie im Folgenden. Am Dienstag, den 19.02.2019 um 14:10 Uhr, fiel im Berliner Stadtteil Köpenick für 31 Stunden der Strom aus. Grund

Gruppenfoto geladenes Podium des vierten Berliner Hauptstadtgesprächs zum Berliner Kunstmarkt

Zu der Frage: „Künstler, Händler, Sammler – Wohin geht der Berliner Kunstmarkt?“ fand am Dienstag das vierte Hautstadtkulturgespräch in der Bertelsmann-Repräsentanz im Kommandantenhaus an der Prachtstraße Unter den Linden statt. Das hochrangig besetzte Podium wurde von Kilian Jay von Seldeneck, Geschäftsführer des Kunsthauses Lempertz moderiert. Wo früher ein Künstler ein Werk erstellte, es seinem Galeristen

Bezirksbürgermeister Charlottenburg-Wilmersdorf Reinhard Naumann | Foto: SPD Berlin / Joachim Gern

Wirft man einen Blick auf die durchschnittlichen Mietpreise in den Berliner Bezirken, gehört Charlottenburg-Wilmersdorf zu den Spitzenreitern. Durchschnittlich 12,50 Euro Nettokaltmiete pro Monat sind 2018 bei Neuvermietungen in besseren Wohnlagen der City West fällig geworden, hat der Immobilienverband Deutschland (IVD) ermittelt. In einfachen und mittleren Wohnlagen waren es immerhin noch 10,50 Euro pro Quadratmeter. Die

Im Gespräch mit Ramona Pop zum Wirtschaftswachstum in Berlin

Im Gespräch mit Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Bündnis 90/Die Grünen) Die BERLINboxx sprach mit Wirtschaftssenatorin Ramona Pop über das anhaltende Wirtschaftswachstum Berlins, welche Bedeutung die Ansiedlung des Siemens Innovations-Campus für die Stadt hat und wie die Berliner Wirtschaft langfristig vom jetzigen Boom profitieren kann. Frau Pop, Berlin hat sich im Wettbewerb um Siemens gegen internationale Standorte

Das landeseigene Wohnungsbauprojekt „WATERKANT Berlin“ integriert E-Carsharing von Anfang an und fördert damit die E-Mobilität in Spandau.

Am Montag startete in Berlin das EU-Förderprojekt MEISTER zur E-Mobilität. Das Wohnquartier „WATERKANT“ wird dabei versuchsweise um ein E-Mobilitätskonzept erweitert. Ziel des Projektes ist die Entwicklung von Geschäftsmodellen rund um Ladeinfrastruktur. EU-Förderprojekt MEISTER zu E-Mobilität startet in Berlin-Spandau Bereits 2018 begann in westlichsten Bezirk der Hauptstadt durch die Gewobag am Ufer der Oberhavel der Bau

Michael Müller regierender Bürgermeister von Berlin in seinem Büro.

Im Gespräch mit Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin Zum neuen Jahr sprach die BERLINboxx mit dem Regierenden Bürgermeister über Berlins Image, Erfolge und Herausforderungen der vergangenen zwei Jahre, die aktuelle angespannte Lage des Wohnungsmarktes sowie Berlins wirtschaftliche Entwicklung. Herr Müller, es ist Halbzeit für die rot-rot-grüne Koalition in Berlin. Wie sieht Ihr Zwischenfazit aus?

In der Berufsorientierung steht im Modellprojekt EVEREST auch das Praxisfeld „Handwerk“ im Mittelpunkt.

Das Modellprojekt EVEREST für junge Geflüchtete zieht positive Zwischenbilanz und hat gute Aussichten für die Zukunft. Vor mehr als zwei Jahren startete das Modellprojekt EVEREST mit dem Ziel, junge geflüchtete Menschen zwischen 17 und 27 Jahren erfolgreich in Ausbildung und sozialversicherungspflichtige Arbeit zu vermitteln. Das Projekt der Jugendberufshilfe tragen die Kooperationspartner Berliner Senatsverwaltung für Bildung,

Die Berlinale ist auch 2019 ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Berlin. Konsumimpulse und Nachlaufeffekte des Film-Festivals treiben Wachstum an.

Die 69. Berlinale bringt Berlin 2019 100 Mio. Euro zusätzliche Wirtschaftsleistung ein. Hotels, Restaurants, lokale Geschäfte – sie alle profitieren von dem Film-Festival. Film-Festival hat beachtlichen Effekt auf Berliner Wirtschaft Die Berlinale, die 2019 zum 69. Mal in der Hauptstadt stattfindet, gehört neben denen in Cannes, Locarno und Venedig zu den wichtigsten europäischen Filmfestspielen mit

TATTERSALL·LORENZ fördert Nachwuchs der Eisbären Berlin | Foto: pxhere.com

Verantwortung zeigen und sich engagieren ist eine gute Unternehmertugend. Fast die Hälfte aller Berliner Unternehmer leisten im Bereich Corporate Social Responsibility enorm viel. So auch das Berliner Unternehmen TATTERSALL·LORENZ Immobilienverwaltung und -management GmbH. Es sponsert in der Saison 2018/2019 die Eisbären Juniors Berlin e. V.. Die Nachwuchsmannschaften tragen das Logo des Property Managers auf ihren Helmen. TATTERSALL·LORENZ

Das ehemalige Postscheckamt am Halleschen Ufer | Foto: CG Gruppe AG

Lange hat die CG Gruppe mit dem Bezirk Kreuzberg-Friedrichshain und Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) um eine Lösung für das ehemalige Postscheckamt gerungen. Der Konflikt hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen und die Fronten schienen zunehmend verhärtet. Als kaum noch jemand damit rechnete, einigte man sich auf einen Kompromiss:  Die Degewo baut rund um den Turm günstige

Berliner Abgeordnetenhaus bestimmt Frauentag zum neuen Feiertag in Berlin.

Es ist beschlossene Sache: Berlin bekommt 2020 einen neuen gesetzlichen Feiertag. Der Internationale Frauentag am 8. März wird zukünftig für die Berliner ein arbeitsfreier Tag sein. Für diese Entscheidung erhielt die rot-rot-grüne Landesregierung jedoch nicht nur Beifall. Der Internationale Frauentag ist ab 2020 Feiertag in Berlin Nachdem am Donnerstag das Abgeordnetenhaus mehrheitlich eine entsprechende Gesetzesnovelle

Girls` Day 2019 | Foto: kompetenzz.de

Unter dem Motto: „ Entdecke deine Talente in Handwerk, Industrie, Technik, Informatik, Wissenschaft und Forschung“ findet am 28. März 2019 erneut der Girls` Day-Mädchenzukunftstag statt. Wieder sind Unternehmen und Organisationen aufgerufen, Schülerinnen die Chance zu geben, ihre Fähigkeiten auszuprobieren. Girls`Day – Mädchen entdecken ihre Talente Seit dem Start 2001 haben insgesamt rund 1,9 Millionen Mädchen an

Erhalten Sie hier wichtige Tipps für erfolgreiches Projektmanagement.

Projektmanagement ist in aller Munde. Projekte bestimmen in vielen Branchen und Unternehmen den Arbeitsalltag. Das liegt daran, dass einzelne Themen immer komplexer werden und interdisziplinär bearbeitet werden müssen. Für das richtige Projektmanagement gibt es zahlreiche Leitfäden, wissenschaftliche Untersuchungen und Ausbildungsprogramme. Doch im Arbeitsalltag sollte das Projektmanagement auf pragmatische Weise inkludiert werden. Andernfalls können Projekte von

Berlin kommt um den Neubau nicht herum | Foto: pixabay.com

Mit dem gemeinnützigen Projekt „Einstieg zum Aufstieg“ unterstützt der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) Flüchtlinge dabei, eine Beschäftigung oder eine Ausbildung zu finden. Dazu findet am 28. Januar 2019 Europas größte Vermittlungsbörse für Flüchtlinge im Estrel Hotel statt. Erwartet werden ca. 4.000 Besucher sowie rund 200 Aussteller (Berliner Unternehmen, Sozialverbände etc.). Auch der VBKI

Berliner SPD will Mietenstopp mit staatlichem Mietendeckel erwirken.

Die Berliner SPD wartet mit einem neuen Konzept auf, um die stark steigenden Mieten in Berlin zu stoppen. Sehr viel wirkungsvoller als die bundesweite Mietpreisbremse, die lediglich die Bestandbauten einschließt, soll der sogenannte staatliche Mietdeckel sein. Er begrenzt den Quadratmeterpreis auf maximal 6 bis 7 Euro. Von den Koalitionspartnern Linke und Grüne erhält sie für das

Die internationale Grüne Woche findet zum 84. Mal in Berlin statt.

Mit 1.750 Ausstellern aus insgesamt 61 Länder sorgt die diesjährige Internationale Grüne Woche (IGW) in Berlin für eine Rekordbeteiligung. Insgesamt werden vom 18. bis 27. Januar mehr als 100.000 Produkte auf der 84. Auflage der Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau vorgestellt. Darüber hinaus finden etwa 300 messebegleitende Foren, Seminare, Kongresse und Ausschusssitzungen statt. Dr. Christian Göke,

Die WPTDeepStack Series 2019 in der Spielbank Berlin | Foto: pixabay.com

Das wohl populärste Kartenspiel der Welt fasziniert seit jeher die Menschen und kann auch in Deutschland immer mehr Spieler begeistern. Nun wird die Hauptstadt ihrem Ruf als internationaler Poker-Hotspot einmal mehr gerecht, denn Berlin ist aktuell das Epizentrum des internationalen Pokerspiels! Die Spielbank Berlin ist vom 8. bis zum 14. Januar 2019 Austragungsort des größten

Die Berliner Neujahrsempfänge 2019 | Foto: Pixabay

Auch in diesem Jahr finden wieder die traditionellen Berliner Neujahrsempfänge statt. Die Redaktion der BERLINboxx hat eine Auswahl der diesjährigen Neujahrsempfänge zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass für einen Großteil der Veranstaltungen eine Teilnahme nur mit Einladung möglich ist. 10.01. Neujahrsempfang des Bundespräsidenten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt zum traditionellen Neujahrsempfang ins Schloss Bellevue ein. Neben Repräsentanten

Mirko Fiedler, Niederlassungsleiter Berlin Krieger + Schramm | Foto: Krieger + Schramm

Vor 26 Jahren im thüringischen Dingelstädt gegründet, hat das Familienunternehmen 2018 nach Frankfurt, München und Kassel, eine weitere Niederlassung in Berlin eröffnet und plant, in der Hauptstadt Mietwohnungen zu bauen. Die über 100 Mitarbeiter in dem mittelständischen Unternehmen erfahren ein hohes Maß an Mitarbeiterförderungsprogrammen, wie beispielsweise ein Gesundheitsmanagement-System, die Möglichkeit der Unternehmensbeteiligung als stiller Gesellschafter

Champions 2018: Die Berliner Sportler des Jahres 2018 | Foto: Camera4/Tilo Wiedensohler

204 Quadratmeter groß ist die Bühne der Champions Gala, auf der das Moderatoren-Duo Silke Beickert und Matthias Killing seine Gäste begrüßte und die CHAMPIONS 2018 geehrt wurden. Allerdings war der Platz auch dringend nötig! Erstmals in der 40-jährigen Geschichte der Gala wurden mit Jonas Müller, Frank Hördler und Marcel Noebels drei Athleten in der Kategorie

Berliner Weihnachtsmärkte starten in die Saison 2018 | Foto: Pixabay

Weihnachten steht schon vor der Tür. Um die Wartezeit zu versüßen, gibt es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Weihnachtsmärkte. Ob romantisch, nostalgisch oder für den Familienspaß – Die BERLINboxx–Redaktion hat eine kleine Auswahl der interessantesten Berliner Weihnachtsmärkte in den Bezirken zusammengestellt:   Charlottenburg-Wilmersdorf Weihnachtsmarkt Schloss Charlottenburg Öffnungszeiten: 26. November bis 26. Dezember 2018 Montag

GEWINNSPIEL: Blaue Bescherung in Berlin

Passend zu Weihnachten verlost die BERLINboxx drei Gutscheinbücher von Gutscheinbuch.de! Hier finden sich die Teilnahmebedingungen ebenso wie die Möglichkeit, an der Verlosung teilzunehmen: https://www.facebook.com/BERLINboxx/ Etwas für den Schatz, ein Präsent für die Eltern oder Großeltern oder eine kleine Aufmerksamkeit für Freunde: Die Vorweihnachtszeit ist oft getrübt von der stressigen Geschenkejagd. Wer ein Geschenk für alle sucht,

Chanukka am Brandenburger Tor: v.l.n.r. Rabbi Yehuda Teichtal, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Thomas Klein, Aufsichtsratsvorsitzender SANUS AG | Foto: Dirk Lässig

Mit einem Festakt und im Beisein des Bundespräsidenten, des Regierenden Bürgermeisters und zahlreichen politischen Vertretern aus aller Welt ist am Sonntagabend am Brandenburger Tor das jüdische Chanukka-Fest eingeläutet worden. Rabbiner Yehuda Teichtal entzündete gemeinsam mit Frank-Walter Steinmeier das erste der acht Lichter am Chanukka-Leuchter. Der zehn Meter hohe Leuchter am Brandenburger Tor ist der größte

Hauptsponsor Christoph Gröner mit Tochter Katharina | Foto: ©Laughing Hearts/Herold|Photodesign

Zehn Jahre Laughing Hearts: Zahlreiche Gäste nahmen dieses wichtige Jubiläum zum Anlass, ein großes Herz auf der Laughing Hearts-Spendengala 2018 im Grand Hyatt Berlin zu zeigen. Das Ergebnis war eine beeindruckende Spendensumme! 751.000 EUR kamen für Projekte zusammen, die Kinder und Jugendliche fördern und Chancen eröffnen, die ihnen sonst nicht offen stehen würden. Hauptsponsor Christoph

Page 1 of 812345678