Neues Wohn- und Geschäftsquartier in Friedrichshain gewinnt Viacom als Mieter

Das neue Wohn- und Geschäftsquartier BOXSEVEN wird mitten im Boxhagener Kiez in Berlin-Friedrichshain eröffnet. Nachdem im April 2017 das Richtfest für den Neubau, auf dem ehemaligen Freudenberg-Gelände gefeiert wurde, sind bis heute zwei weitere große Mietverträge für Gewerbeflächen abgeschlossen worden. Dazu holt der Projektentwickler Bauwert das Medienunternehmen Viacom und den Hosting Anbieter SysEleven an  Bord. Die Bauwert AG ist mit einem Investitionsvolumen von 4,7 Milliarden Euro einer der großen Projektentwickler in Deutschland.

Lobende Worte  für das neue Wohn- und Geschäftsquartier BOXSEVEN gab es auch vom regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD). Das Projekt ist laut ihm ein gelungenes Beispiel für die Zusammenarbeit eines privaten Bauträgers mit einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft.

Das Wohn-und Geschäftsquartier BOXSEVEN im Boxhagener Kiez 

Von allem etwas: Die individuelle Architektur, die kleine aber feine eigene Infrastruktur und modernes Wohnen inmitten eines eigenen Stadtparks machen das neue Stadtquartier BOXSEVEN zu einem besonderen Wohn- und Einkaufserlebnis. Insgesamt stellt die Bauwert AG 26.000m² Fläche zur Verfügung. Davon werden rund 10.000m² für Büro-und Einzelhandelsflächen genutzt. Hinzu kommt eine Kindertagesstätte, 640 Miet- und Eigentumswohnungen – davon sind  122 preisgedämpft und ein 6.000 m² großer Stadtgarten auf dem ehemals rein industriell genutzten Gewerbegrundstück. Die Fertigstellung für das 260 Millionen Euro schwere Projekt ist für Mitte 2018 geplant.

Viacom und SysEleven mieten über die Hälfte der Büroflächen an

Das Medienunternehmen Viacom International Media Networks zu dem unter anderem Marken wie MTV, Comedy Central, VIVA oder Nick gehören, verlegt seinen Sitz vom Berliner Osthafen in das Neubauprojekt in der Boxhagener Straße Ecke Holtei- und Weserstraße. Auch die SysEleven GmbH kümmert sich mit rund 80 Mitarbeitern zukünftig vom BOXSEVEN aus um die reibungslose Funktion von Applikationen und Onlineshops ihrer Kunden. Zusammen haben die Unternehmen Viacom und SysEleven 6.500m² von der insgesamt 10.000m² großen Büro-und Einzelhandelsfläche angemietet. Auch die REWE Gruppe sicherte sich eine Einzelhandelsfläche in dem begehrten Neubau. Insgesamt sind bereits 70% der Gewerbefläche und 93% der Wohnungen vergeben. (ls)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.