Lufthansa fliegt wieder Langstrecke ab Berlin

Nach über 16 Jahren bietet die Fluggesellschaft Lufthansa noch in diesem Jahr wieder Langstreckenflüge zwischen Deutschland und den USA an. Demnach sollen ab dem 8. November bis zu fünfmal die Woche Flugzeuge zwischen Berlin und New York starten. Auch für den Standort  Düsseldorf sind ab November drei zusätzliche Verbindungen nach Miami geplant.

Lufthansa hatte den Langstreckenbetrieb im Jahr 2001, nach den Terroranschlägen vom 11. September, in die USA eingestellt. Nun nimmt sie den Betrieb wieder auf, auch um entstandene Lücken zu schließen,  die aus der Einstellung der Fernstrecken beim insolventen Konkurrenten Air Berlin entstanden sind. Ab Sommer 2018 überträgt die Lufthansa die angebotenen Verbindungen auf die Tochtergesellschaft Eurowings. Später sollen auch noch die Standorte Köln/Bonn und München dazukommen. Die Langstreckenflotte wird von derzeit sechs auf zehn Flugzeuge aufgestockt. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.