Landtagswahl in Brandenburg
Wer wird die Landtagswahl in Brandenburg gewinnen und in den Landtag einziehen? | Foto: Mehman Ibragimov [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]

Die Landtagswahl in Brandenburg rückt näher

In zwei Tagen werden die Wahlbüros für die Landtagswahl in Brandenburg geöffnet. Nach aktuellen Prognosen liegt die SPD gleichauf mit der AfD. Letztere könnte das Kräfteverhältnis und die Stimmung im brandenburgischen Landtag stark verändern. Aber auch CDU, Linke und Grüne folgen kurz darauf.

Aktuell schein es so, dass es diesmal knapp werden könnte für eine rot-rote Regierung. Eine neue Regierungskonstellation wird immer wahrscheinlicher. Die Parteien haben allerdings bislang ein Bündnis mit der AfD ausgeschlossen, daher wird es wohl nicht zu einer Regierungsbeteiligung der Rechtpopulisten kommen. Vorstellbar ist jedoch, ähnlich wie in Berlin, eine Koalition aus SPD, Linken und Grünen.

Wer darf am Sonntag wählen?

Bei den vergangenen Landtagswahlen war die Wahlbeteiligung nur äußerst gering. Gerade einmal 47,9 Prozent der Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab. Wahlberechtigt sind alle deutschen Staatsangehörigen, die in Brandenburg leben und seit mindestens einem Monat ihren ständigen Wohnsitz dort haben. Das sind in diesem Jahr rund 2,1 Millionen Menschen. Da bereits ab 16 Jahren gewählt werden darf, können rund 120.000 junge Wähler erstmals ihre Stimmen abgeben und ihre Kreuze auf dem Stimmzettel machen.

Parteien bei der Landtagswahl in Brandenburg am 1. September

Insgesamt treten elf Parteien und politische Vereinigungen bei der Landtagswahl in Brandenburg an: SPD, CDU, Die Linken, AfD, Bündnis 90/Die Grünen, BVB/Freie Wähler, Die Partei, FDP, ÖDP, Piratenpartei, Tierschutzpartei und die V-Partei³.

Für sie gilt es wieder die fünf Prozent-Hürde zu überwinden, um in den Landtag einziehen zu können.

Die Spitzenkandidaten der großen Dateien haben wir Ihnen bereits in der Juli-August-Ausgabe unseres Printmagazins und online vorgestellt. Dort können Sie mehr über die Personen erfahren, die für die Landtagswahl antreten.

Wahl-O-Mat für die Landtagswahl in Brandenburg am Sonntag

Wahl-O-Mat Landtagswahl Brandenburg 2019

Wahl-O-Mat Landtagswahl Brandenburg 2019 | Foto: bpb

Für alle die unsicher sind, welche Partei sie am Sonntag wählen sollen, steht wieder der Wahl-O-Mat bereit. Mit diesem Wahlhelfer kann kostenfrei geprüft werden, welche Partei oder politische Vereinigung, die sich in Brandenburg zur Wahl stellt, am stärksten mit ihren persönlichen Vorstellungen übereinstimmt. (aw)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.