Der fast vollendete Villenpark Potsdam-Groß Glienicke im Juni 2017 | Foto: EUCON Europäische Consulting AG

Höchste Lebensqualität im Villenpark Potsdam-Groß Glienicke

Anhaltende Zuwanderung nach Berlin, steigende Preise in der City, gute Mobilität bis ins Umland: Wohnen im Eigentum gleich hinter der Stadtgrenze ist im Kommen, zum Beispiel westlich der Havel nur wenige Meter von Kladow entfernt. In der ehemaligen Waldsiedlung befindet sich der Villenpark Potsdam-Groß Glienicke.

Anspruchsvolles Wohnen

Das weiträumige Areal an der Seeburger Chaussee liegt genau in der Mitte zwischen Potsdam und Berlin. Auf rund 250.000 Quadratmetern ist dort eine neue Heimat für anspruchsvolle Familien entstanden. Hier gibt es keinen Durchgangsverkehr und natürlich gewachsener, zum Teil über 100 Jahre alter Baum bestand säumt die Straßen. In unmittelbarer Nähe liegen so idyllische Gegenden wie die Pfaueninsel, der Grunewald, Wannsee oder der Groß Glienicker See. Trotz der ruhigen, naturnahen Lage ist der Villenpark verkehrstechnisch gut angebunden: Ins Berliner Zentrum brauchen Autofahrer20, nach Potsdam 15 Minuten. Ideal für Berufspendler. Doch auch Kultur, Shoppingmöglichkeiten und das pulsierende Nachtleben der quirligen Hauptstadtsind in kürzester Zeit zu erreichen. Der an den Villenpark direkt angebundene öffentliche Nahverkehr bietet hierzu die optimale Ergänzung.

Bewegte Geschichte

Das Areal hat eine bewegte Geschichtehinter sich. Rund 300 Jahre lang wurde es als Kasernengelände genutzt, zuletzt warenhier die DDR-Grenztruppen untergebracht. Nach der Wende sollte das Gelände zunächst durch die Berliner Gewobag entwickelt werden. Es tat sich aber nichts, bis die Europäische Consulting AG (Eucon) 2010 die Waldsiedlung übernahm.

Heute sind die insgesamt 188 Grundstückeverkauft. Investor Bernd Wolfgang Steuten, Vorsitzender der Eucon AG, sah den Immobilienboom in der Hauptstadtregion schon vor Jahren voraus: „Wir liegen hier an der Nahtstelle zu Berlin und haben eine Alleinlage mitten im Grünen. Hinzu kommen die Infrastruktur und die perfekte Verkehrsanbindung. Damit bietet der Villenpark Groß Glienicke seinen Bewohnern allerhöchste Lebensqualität.“

Perfekte Infrastruktur

Wer hier wohnt, findet innerhalb der fünf Quartiere alles Wichtige vor Ort: Seit dem ersten Spatenstich am 14. Oktober 2010 hat die EUCON Europäische Consulting AG kontinuierlich an der Infrastruktur geplant. Neben Bäckerei, Café, Restaurant, Arztpraxen und einem Lebensmittelgeschäft wird die noch zu sanierende Preußenhalle im Villenpark Platz für zahlreiche Hallensportarten, darunter Hockey und Handball zur Verfügung stehen. Aber auch für das kulturelle Programm wird gesorgt sein, unter anderem mit Kabarett und Filmvorführungen. Die medizinische Versorgung wird durch die Ansiedlung von zwei Fachärzten für Allgemein- und Kindermedizin im Villenparkgewährleistet werden.

Ein Fitnesszentrum, eine Reitanlage und ein Golfplatz liegen in unmittelbarer Nähe ebenso wie ein noch wieder zu belebender natürlicher Badesee, der im Sommer zum Schwimmen und im Winter zum Schlittschuh laufen einladen wird. Zu den besonderen Vorteilen des Villenparks Potsdam-Groß Glienicke zählt auch dessen Familienfreundlichkeit: Innerhalb eines Umkreises von rund fünf Kilometern befinden sich fünf Kindertagesstätten. Schulen sind gut erreichbar, darunter öffentliche und renommierte internationale Privatschulen in der näheren Umgebung. Während für die Kinder gesorgt ist, genießen die Eltern im Villenpark Groß Glienicke den real gewordenen Traum vom anspruchsvollen Leben in unmittelbarer Stadtnähe. (ak)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.