Der noch im Bau befindliche Varso Tower in Warschau, Polen. HB Reavis wird dort auf 145.500 Quadratmetern Büroräumlichkeiten entwerfen | Foto: HB Reavis

HB Reavis Germany GmbH: Innovative Büroentwicklung

Der Projektentwickler HB Reavis, der seit rund 20 Jahren in Europa aktiv ist, startete 2017 sein Deutschlandgeschäft mit Hauptsitz in Berlin. „In den vergangenen mehr als zehn Jahren sind wir zum führenden Projektentwickler in der Region Central and Eastern Europe (CEE) geworden. Für uns ist die Deutschland-Expansion ein logischer, nächster Schritt aufgrund der makroökonomischen Sicherheit, der Bevölkerungsdynamik in einigen deutschen Städten, der Veränderungen in der Arbeitswelt und der daraus resultierenden Auswirkungen auf die Büroflächennachfrage“, so CEO Marcel Sedlák.

Ihr Unternehmen ist auf dem deutschen Markt noch relative unbekannt. Womit beschäftigt sich HB Reavis genau?

HB Reavis ist ein europäischer Büroimmobilienentwickler. Unser Unternehmen ist aber mehr als nur ein Anbieter von Arbeitsflächen. Unser Ziel ist es, außergewöhnliche Räumlichkeiten für unsere Kunden bereitzustellen. HB Reavis beschäftigt mehr als 700 professionelle Mitarbeiter, die alle Phasen der Arbeitsplatzgenerierungsprozesse abdecken: Design, Konstruktion und Vermietung, genauso wie das aktive Asset Management. Wir agieren ebenso als Investment Manager und unterhalten unsere eigene Co-Working Plattform HUBHUB. Seit 1993 haben wir mehr als eine Million Quadratmeter Gewerbefläche fertiggestellt. Derzeit befinden sich weitere 1,3 Millionen Quadratmeter mit einem prognostizierten Gesamtwert von circa 6,2 Milliarden Euro in der Pipeline. Weitere elf Projekte mit einer Mietfläche von insgesamt 450.000 Quadratmetern und einem Gesamtwert von zwei Milliarden Euro befinden sich derzeit im Bau.

Was ist das Besondere an Ihrer Geschäftsidee?

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz bei der Arbeitsplatzgenerierung. Ein Beispiel ist unser internationales ORIGAMEO-Team, bestehend aus Architekten, Sozialwissenschaftlern sowie Innovations- und HR-Experten. Hauptaufgabe dieses Teams ist es, den zukünftigen Büroraum zu entwerfen, dabei lässt es sich in erster Linie von den künftigen Bedürfnissen der Nutzer leiten. Später, wenn das Projekt fertig gestellt ist (meist spekulativ), begleitet und berät unser ORIGAMEO-Team die Klienten während des Eingewöhnungsprozesses und gestaltet Büroraumkonzepte. Wir involvieren die Angestellten unserer Mieter in die Arbeitsplatzgestaltung durch Teilhabe. Dadurch werden potenzielle negative Emotionen, die mit einem Umzug eventuell verbunden sind, in ein aufregendes, kreatives Abenteuer und eine Möglichkeit zur Transformation umgemünzt.

Welche Pläne verfolgt HB Reavis in Deutschland? Welche Rolle spielt Berlin als erste Niederlassung in Deutschland?

Ein stabiles politisches Umfeld, sehr solide wirtschaftliche Grundlagen und ein Bevölkerungswachstum in verschiedenen deutschen Städten kreieren zusammen eine gesunde Umgebung, die einen kontinuierlichen Bedarf an modernen Arbeitsplätzen erzeugt. Wir haben Berlin als unseren Ausgangspunkt ausgewählt, weil wir an ein langanhaltendes Wachstum der Stadt aufgrund der unterschiedlichen Triebkräfte glauben. In diesem dynamischen Umfeld, werden wir uns auf Projekte im Zentrum Berlins fokussieren, die mehr als 20.000 Quadratmeter umfassen. (lj)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.