Der BERLINboxx Hauptstadtkalender

Sie wollen wissen, was in Berlin läuft? Wen Sie wann, wo und wie treffen können? Welche Termine für Sie interessant sein könnten? Die BERLINboxx bietet Ihnen einen Überblick über Termine aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Seien Sie mit dabei und verpassen Sie keine wichtigen Termine mehr….. ab jetzt gibt es keine Ausreden mehr!

Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Trade Across the Atlantic: Strategien für die deutsch-amerikanischen Handelsbeziehungen

15. November 2018 | 18:00 - 21:00

Am 6. November 2018 finden in den Vereinigten Staaten die „Midterm Elections“ statt, im Rahmen derer das Repräsentantenhaus sowie ein Drittel des mächtigen Senats neu gewählt werden. Die Wahlen werden mit Spannung erwartet, handelt es sich doch um das wichtigste Barometer für die Stimmung in den USA seit Beginn der Amtszeit von Präsident Donald Trump, und damit auch um eine Prüfung seines Rückhalts in der US-Bevölkerung. Für uns sind die Halbzeitwahlen ein guter Anlass, um Entwicklungen in den deutsch-amerikanischen (Handels-)Beziehungen zu beleuchten, Chancen für einen transatlantischen Freihandel in der Zukunft zu diskutieren und Handelsempfehlungen für eine deutsche Amerika-Strategie zu geben.

Obwohl die TTIP-Verhandlungen mit der Wahl von US-Präsident Trump vielerlei für gescheitert erklärt wurden, ist der Freihandel aus den Diskussionen um die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen nicht wegzudenken. Gerade im Handelskonflikt mit China wäre eine euroatlantische Freihandelszone für die USA von großem Interesse. Deutsche Unternehmen würden von einer solchen Freihandelszone ebenfalls profitieren. Doch der US-Präsident bezieht bislang widersprüchliche Positionen. Im Frühjahr 2018 verhängt er Zölle auf Stahl und Aluminium, nur um kurz darauf eine Abschaffung aller Barrieren innerhalb der G7-Staaten zu fordern. Auch weite Teile der deutschen Bevölkerung stehen nach wie vor dem Freihandel ablehnend gegenüber.

Gemeinsam mit geladenen Expertinnen und Experten wird die Debatte um die deutsch-amerikanischen Handelsbeziehungen neu aufgenommen.

(Anmeldung erforderlich)

Details

Datum:
15. November 2018
Zeit:
18:00 - 21:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/gs4ed

Veranstalter

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Telefon:
030-28 8778569
E-Mail:
service@freiheit.org
Website:
www.freiheit.org

Veranstaltungsort

Verlagsgebäude Der Tagesspiegel
Askanischer Platz 3
Berlin, 10963 Deutschland
+ Google Karte