Wissensstadt Berlin 2021

Datum:
26. Juni  – 22. August 2021
Ort:
Diverse in Berlin

Die Corona-Pandemie sowie der intensive Diskurs zu Klima-, Gesundheits- und Gesellschaftsthemen führen eindrücklich vor Augen, wie wichtig das Zusammenwirken von Forschung, politischen Entscheidungen und gesellschaftlichem Handeln ist. Und nicht zuletzt, welche Bedeutung die Wissenschaft für unseren Alltag hat. Welchen Einfluss nimmt die Wissenschaft auf unsere tägliche Lebensrealität und wie profitiert jede*r Einzelne davon?

Zur Ergründung dieser und anderer Fragen haben sich anlässlich der 200. Geburtstage des Physiologen und Physikers Hermann von Helmholtz sowie des Arztes und Politikers Rudolf Virchow die größten wissenschaftlichen Spitzeneinrichtungen der Stadt zusammengetan. Unter dem Motto „Berlin will’s wissen“ richtet der Kulturprojekte Berlin GmbH mit mehr als 30 renommierten Institutionen und Akteur*innen aus Wissenschaft und Forschung über das Jahr verteilt berlinweit viele eigene und gemeinsame Veranstaltungen aus. Geplant ist ein Mix aus digitalen und live im Stadtraum erlebbaren Formaten. Entsprechend breit und vielfältig ist das Programm: Von Vorträgen und Workshops über Performances und Podcasts bis hin zu einer von uns entwickelten zentralen Open-Air-Ausstellung am Roten Rathaus laden die Veranstaltungen zum Mitmachen ein und informieren zu neuesten Ansätzen und innovativen Lösungen.

Mehr erfahren