Immobilien-Besteuerung

Datum:
12. Dezember 2022, 17:30 – 19:30 Uhr
Ort:
Berlin
B2 7, 10178 Berlin, Deutschland

Immobilien haben sowohl für den Einzelnen wie auch für die Volkswirtschaft eine große Bedeutung.Die eigene Wohnung gilt als wichtige Säule der Altersvorsorge und ist zentraler Baustein der Vermögensbildung. Die Immobilie hat zudem eine wesentliche Bedeutung für den Klimaschutz, da Immobiliengut ein Drittel der weltweit genutzten Energie benötigen und 39 % aller energiebedingten CO2-Gase ausstoßen. Daher ist die energetische Gebäudesanierung von vorrangiger Bedeutung im Klimaschutz. Esverwundert nicht, dass die Immobilienbesteuerung große Bedeutung für die Steuerpolitik, die Beraterschaft, die Finanzverwaltung und die Rechtsprechung hat. Im Ertragsteuerrecht geht es dabei umZuordnung der Immobilie zum Privat- und Betriebsvermögen, um die Frage der Besteuerung privater Veräußerungsgewinne und um die Förderung des Mietwohnungsbaus und die Lenkungsnormen für dieenergetische Gebäudesanierung.

In diesem Zusammenhang ist auch umstritten, ob die Immobilien im deutschen Steuerrecht begünstigtsind. So wird die Möglichkeit, einerseits durch abzugsfähige Werbungskosten und (Sonder-)Abschreibungen die Einkommensteuerbelastung bei Vermietung von im Privatvermögen gehaltenen Immobilienzu reduzieren und andererseits bei Veräußerung nach Wahrung der Spekulationsfrist gem. § 23 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 EStG steuerfreie Gewinne zu erwirtschaften, als Doppelbegünstigungkritisiert. Es lohnt sich zudem ein genauerer Blick auf den Umgang mit der drohenden Scheingewinnbesteuerung bei Immobilien, die durch die aktuelle Inflation verursacht wird.

Im Rahmen des 85. Berliner Steuergesprächs möchten wir mit den Referenten, den Mit-Diskutantenund den Teilnehmenden über diese und weitere Herausforderungen der Immobilien-Besteuerung diskutieren.

(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren

Produktionsprozesse auf Schnelligkeit ausrichten

Datum:
14. Dezember 2022, 10:00 – 10:45 Uhr
Ort:
online

Ein Vortrag darüber, wie die Wettbewerbsfähigkeit durch Optimierung von Entwicklung und Produktion verbessert werden kann.

Mehr erfahren

Der Berliner InvestitionsBONUS (BIB)

Datum:
14. Dezember 2022, 14:00 – 16:00 Uhr
Ort:
online

Digitale Informationsveranstaltung zum Investitionszuschuss

DerBerliner InvestitionsBONUSermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen sowie hauptberuflich Soloselbstständigen und freiberuflich Tätigen mit Firmensitz in Berlin einen Investitionszuschuss.

Die IBB bietet eine virtuelle Informationsveranstaltung zu dem Neustartprogramm an. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Fördervoraussetzungen sowie die Programmdetails und lassen Sie sich zu der Beantragung des Berliner Investitionsbonus beraten.

Ziel der Informationsveranstaltung ist es, Ihnen einen Überblick über die Konditionen des Programms zu geben und Sie bei der Antragsstellung zu unterstützen. Im Anschluss an den Vortrag haben Sie die Gelegenheit, Fragen an die Referierenden zu stellen.

Mehr erfahren

Berliner „Elefantenrunde“

Datum:
16. Dezember 2022, 19:00 – 21:00 Uhr
Ort:
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Leibniz-Saal
Jägerstraße 21, 10117 Berlin, Deutschland

Berliner Landespolitik im Fokus: Neustart für Berlin?

Den traditionellen Abschluss der Veranstaltungsreihe „Berliner Landespolitik im Fokus“ bildet auch in diesem eine in Kooperation mit der Berliner Morgenpost hochkarätig besetzte „Elefantenrunde“, die Sie wahlweise vor Ort im wunderbaren Leibnizsaal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften am Gendarmenmarkt oder zu Hause vor dem Bildschirm per Live-Stream verfolgen können. Wie steht das Land Berlin da rund ein Jahr nach der in weiten Teilen chaotisch verlaufenen Wahl? Und wie geht es weiter in den verschiedenen Politikbereichen? Naturgemäß wird die Opposition, vertreten durch Sebastian Czaja (FDP) und Kai Wegner (CDU) hier zu einer anderen Bewertung kommen als die Regierungsmitglieder, zu denen auch Bettina Jarasch (Bündnis 90 / Die Grünen) und Klaus Lederer (Linkspartei) gehören. Die wahrscheinliche Neuwahl im Februar 2023 wirft schon jetzt ihre Schatten voraus und wir sind gespannt auf eine Debatte, die zur Sache geht!


(Anmeldung erforderlich)

Mehr erfahren