Grundsteinlegung für GASAG-Energiequartier: V. l. n. r.: Heribert Günther (EUREF AG), Udo Berner (Wolff & Müller), Svenja Schulze (Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit), Christian Gaebler (Chef der Senatskanzlei Berlin), Angelika Schöttler (Bezirksbürgermeisterin Tempelhof-Schöneberg), Dr. Gerhard Holtmeier (Vorstandsvorsitzender GASAG AG), Reinhard Müller (Vorstandsvorsitzender EUREF AG), Arno Oswald (Polier, Wolff & Müller) | Foto: Andreas Schwarz / EUREF AG

Grundsteinlegung für GASAG-Energiequartier: V. l. n. r.: Heribert Günther (EUREF AG), Udo Berner (Wolff & Müller), Svenja Schulze (Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit), Christian Gaebler (Chef der Senatskanzlei Berlin), Angelika Schöttler (Bezirksbürgermeisterin Tempelhof-Schöneberg), Dr. Gerhard Holtmeier (Vorstandsvorsitzender GASAG AG), Reinhard Müller (Vorstandsvorsitzender EUREF AG), Arno Oswald (Polier, Wolff & Müller) | Foto: Andreas Schwarz / EUREF AG

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.