GLCBW hat neuen Präsidenten gewählt.
GLCBW | Foto: Fridolin freudenfett (Peter Kuley) [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Dr. Holger Hatje wird zum Präsidenten des Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee e.V. gewählt

Ordentliche Mitgliederversammlung im GLCBW am 15. März 2019

Wahlen des Vorstandes und der Ausschüsse für die kommenden 3 Jahre

In angenehmer und entspannter Atmosphäre wurden von den anwesenden Mitgliedern die anstehenden Themen auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 15. März  2019 im GLCBW besprochen und die notwendigen Abstimmungen und Wahlen gemäß Tagesordnung durchgeführt.

In Dankbarkeit für die hervorragende Arbeit unseres viel zu früh verstorbenen Präsidenten Kurt Schnauck und in Anerkennung seiner großen Verdienste um die Entwicklung des GLCBW in den vergangenen 6 Jahren, wurde von den Anwesenden einstimmig beschlossen, dem Puttinggrün vor dem Clubhaus den Namen „Kurt Schnauck Grün“ zu geben.

Ergänzend zu den mit der Einladung versandten Berichten der Vorstände sprach Präsident Dr. Holger Hatje über die Erfolge des Jahres 2018, den daraus erwachsenden Ansprüchen, den längerfristigen Aufgaben und die strategischen Ziele des Clubs. Dr. Hatje hat als Vorstandsvorsitzender der Berliner Volksbank jahrelang Berlin mit geprägt.

Die Anwesenden erteilten dem Vorstand auf Vorschlag der Prüfer mit 98 % der Stimmen Entlastung für das Geschäftsjahr 2018.

Mit großer Mehrheit (96 % der Stimmen) wählten die Anwesenden Herrn Dr. Holger Hatje zum Präsidenten des Golf-und Land-Club Berlin-Wannsee. Das von ihm zur Wahl vorgeschlagene Vorstandsteam wurde von den Mitgliedern mit breiter Zustimmung gewählt:

Vizepräsident – Michael von Foerster

Vizepräsident – Gert Zimmer

Vorstand Finanzen – Wolfgang Wagner

Vorstand Sport – Michael Siebold

Vorstand Jugend – Patricia Rudek

Beisitzer – Dirk Germandi

Beisitzer – Gregor Kunz

Herr Dr. Hatje dankte im Namen seiner Vorstandskollegen allen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen, verbunden mit dem Wunsch, gemeinsam für unseren Club eine Konzeption zu entwickeln, geeignete Maßnahmen zu deren Umsetzung zu diskutieren und diese schrittweise aber konsequent umzusetzen, um dem Anspruch, ein Golfclub ersten Ranges zu sein, auch in Zukunft gerecht werden zu können.  Den Club für alle Mitglieder zu einem zweiten Zuhause zu machen und ihn zu einem echten Premiumclub zu entwickeln, soll weiterhin die Prämisse sein!

Als Prüfer wiedergewählt wurden Jochen Brücken, Jörg Robert Lammersen und Prof. Dr. Dieter Stassen.
In den Aufnahmeausschuss wurden Jutta Thomaschewski, Prof. Götz Herberg und Carsten Kullik gewählt.
Dem Schlichtungs- und Berufungsausschuss gehören Karin Arnold, Heinz Dürr, Rolf Eckrodt und Dr. Karlheinz Knauthe an.

Auf Vorschlag des Vorstandes beschloss die Mitgliederversammlung mit 157 Ja-Stimmen, 1 Gegenstimme und 4 Enthaltungen die Beiträge und Gebühren für das Jahr 2020 in unveränderter Höhe gegenüber dem Jahr 2019.

Der vom Vorstand vorgelegte und erläuterte Haushaltsplan 2019 wurde mit 97% der abgegebenen Stimmen bestätigt. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.