ITB Berlin | Foto: Messe Berlin

Die Internationale Tourismus-Börse 2018: An fünf Tagen um die Welt

Die internationale Tourismus-Börse (ITB) lädt dieses Jahr vom 7. bis 11. März 2018 zur weltweit größten Reisemesse ein.

Rund 160.000 Besucher nahmen letztes Jahr an der Ausstellung teil. Auch in diesem Jahr verzeichnet die Messe eine hohe Ausstellernachfrage. Viele Messehallen sind bereits ausgebucht. Die Messeleitung erwartet in den 26 Hallen zahlreiche Unternehmen und Fachbesucher aus über 180 Ländern.

Experience & Experts auf der internationalen Tourismus-Börse

„Experience & Experts“ ist der Markenkern der ITB Berlin. Experten aus aller Welt informieren zahlreiche Besucher über die schönsten Reiseziele weltweit. Ob man sich lediglich durch kompetente Beratung inspirieren lässt oder direkt einen Urlaub ins gewünschte Land bucht, bleibt jedem selbst überlassen. Landestypische Showeinlagen, kulinarische Verkostung, diverse Erlebnisparcours sowie ein Abenteuertag für Outdoor-Fans sind nur einige Punkte, die den Besucher sofort in Urlaubsstimmung versetzen. Neben dem Fun-Faktor für Privatbesucher ist die Messe ein Pflichttermin für alle Experten der internationalen Tourismusindustrie.

Die ITB bietet Top-Entscheidern, Experten, Einkäufern und Nachwuchskräften die perfekte Gelegenheit, um Geschäfte abzuschließen und neue Branchenpartner kennenzulernen. Aus diesem Grund gilt sie als Business-Plattform für touristische Angebote auf globaler Ebene. Vor allem für Reiseveranstalter, Fremdenverkehrsorganisation und Hotelunternehmen lohnt sich der Messebesuch. Wie eine Kurzanalyse der Ausstellerbefragung zeigt, sind das die Branchen, die am häufigsten als Fachbesucher auf der ITB anzutreffen sind.

Mecklenburg-Vorpommers als offizielles Partnerland

Seit 1991 ist Mecklenburg-Vorpommern auf der Leitmesse vertreten. Doch dieses Jahr wird mit Mecklenburg-Vorpommern zum ersten Mal in der ITB-Geschichte ein deutsches Bundesland Partnerland der größten Messe der Tourismusbranche. Im Fokus stehen dieses Jahr nachhaltige touristische Konzepte zur Kompensierung des CO2-Ausstoßes.

„Mecklenburg-Vorpommern ist eine der führenden Urlaubsdestinationen in Deutschland. Wir setzen jetzt als erstes Bundesland mit dieser Premiere ein starkes Signal. Wir wollen und müssen noch bekannter werden – vor allem im internationalen Maßstab. Diese Zusammenarbeit mit der ITB Berlin wird in der Branche auch nach innen wirken, denn wir wollen und müssen besser werden“, so Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschafts- und Tourismusminister Harry Glawe. Die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren.

Messe und Kongress der ITB

Die ITB ist seit über 50 Jahren die Leitmesse der weltweiten Tourismusbranche. Ganz vorne dabei ist Europa mit 56%, gefolgt von Asien (21%), Amerika (11%), Afrika (10%). Der wirtschaftliche Erfolg darf bei der ITB natürlich nicht vergessen werden. Mit über 1.000 Top-Einkäufern, einer Gesamtbesucherzahl von rund 160.000 und über 10.000 Aussteller erzielt die international größte Reisemesse einen Gesamtumsatz von 7 Milliarden Euro. Der Erfolg der ITB wird zusätzlich von über 90% zufriedenen Aussteller unterstrichen. Dies ergab eine Umfrage aus dem letzten Jahr.

Neben der ITB Messe findet seit dem Jahr 2004 zeitgleich der ITB Berlin Kongress statt. Mit mehr als 23.000 Teilnehmern, 400 Referenten und Podiumsgästen aus den Bereichen Politik und Wirtschaft zählt dieser Kongress zu dem weltgrößten Tourismuskongress. (red)

 

Die BERLINboxx-Redaktion verlost 5×2 Freikarten für die ITB! Genauere Informationen über das Gewinnspiel entnehmen Sie unserer Facebook-Seite.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.