Anbieter von Coworking rent24: Der Arbeitsplatz als Lifestyle-Objekt

Nicht nur Wohnraum wird in Berlin knapp, sondern auch Gewerbeflächen. Mit der Bereitstellung von produktiven und inspirierenden Workspaces, die die Community zu Kommunikation und Austausch inspirieren, schafft rent24 eine Lösung für immer knapper werdende Büroflächen. Wir haben mit Founder & CEO Robert Bukvic gesprochen.

Wie rent24 Coworking und Coliving vereint

Herr Bukvic, was genau ist rent24?

rent24 ist einer der größten Anbieter von Coworking und Coliving in Deutschland. Wir bieten Arbeitsplätze, Konferenzräume und Veranstaltungsmöglichkeiten in unseren Spaces, die durch einzigartiges und modernes Design besonders inspirierend sind. Dabei fördern wir auch mit beispielsweise eigenen Events oder Workshops speziell unsere Community, denn der Austausch mit Gleichgesinnten und die Erweiterung des eigenen Netzwerks sind für uns mitunter Schlüssel für erfolgreiches Arbeiten. Die Möglichkeit zum effizienten Arbeiten ergänzen wir durch unser Coliving-Konzept, was sich durch Mikroapartments und Boutique Hostel in unmittelbarer Umgebung unserer Coworking-Standorte definiert. Auch hier stehen Flexibilität, Effizienz, Design und vor allem der Community- Faktor im Vordergrund.

Ihr Unternehmen hat viele Standorte. – Ist Berlin ein besonders wichtiger?

Berlin ist für uns natürlich ein wichtiger Markt, vor allem da unsere Geschichte hier beginnt, aber auch als Hauptstadt und Start-up-Metropole. Außerdem bieten wir am Gendarmenmarkt den größten Coworking-Space Berlins. In unserer Expansion betrachten wir aber viele Städte sowohl in Deutschland als auch in Europa, die uns ebenso wichtig sind.

Wohn- und Büroräume werden immer knapper in Berlin. Wieso spielt gerade das Thema „Coworking“ und „Sharing“ dabei eine immer größere Rolle?

Berlin ist allseits beliebt, Flächen sind rar und die Nachfrage ist groß. Gerade für kleinere Unternehmen und Freiberufler stellt das Hürden dar. Durch Coworking bietet sich für viele eine ideale Lösung: größtmögliche Flexibilität, faire Preise, gute Lage und verschiedene Anmietoptionen. Außerdem sind viele Leute in Berlin zugezogen und freuen sich, in entspannter Atmosphäre Anschluss zu finden und sich austauschen zu können. Die „Share Economy“ ergibt sich bei dem heutigen Lebensstil ganz von allein – warum etwas besetzen oder ungenutzt lassen, im Zweifel sogar unnötig dafür bezahlen, wenn man jemandem damit helfen könnte? Wieso alleine irgendwo sitzen, statt mit Gleichgesinnten kreative Ideen zu besprechen? Genau hier setzt das rent24-
Konzept an.

Büroräume werden immer knapper in Berlin – Coworking-Spaces sind die Lösung

Hat Berlin das Potenzial die Top-Metropole Europas zu werden?

Für uns ist Berlin schon heute eine der Top-Metropolen Europas. Die Stadt ist sehr lebendig und ein Mix aus vielen Anderen, bietet für jeden das Richtige und immer etwas Neues. Für Berlin kann
man nicht verrückt genug sein und man hat die Möglichkeit, alles zu testen.

Geht die Party für rent24 in Berlin auch in 2018 weiter?

Berlin ist und bleibt eine spannende Stadt, daher wird auch rent24 hier weitere Spaces eröffnen. Im Jahr 2018 werden wir im Zuge unserer Expansion über 100 Locations weltweit anbieten
können und freuen uns, mit unserem Coworking- und Coliving-Konzept viele Probleme der Entrepreneure und der „Share Economy“ zu lösen. (red)

Info
Neben rent24 gibt es auch viele
weitere Coworking-Spaces in Berlin
unter anderem WeWork, SiliconAllee,
C-Base, Mindspace und Factory Berlin.

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.