Buy Berlin stärkt Wettbewerb für möbliertes Wohnen

Gestern eröffnete Buy Berlin gemeinsam mit Europas führendem Einrichtungshaus David Phillips in Berlin-Charlottenburg eine Ausstellungsfläche. Das Showroom-Appartement für das neu gestartete Baukonzept Leibniz 85 dient dazu den firmeneigenen Einrichtungsservice vorzuführen.  Darrell Smith hat mit dem Team von David Phillips daran gearbeitet, für Leibniz 85 etwas wirklich Einzigartiges zu kreieren. Darrell Smith, CEO von Buy Berlin sagt dazu: „Der Austellungsraum erweckt unsere Vision für dieses außergewöhnliche Konzept zum Leben. Das Küchendesign wurde exklusiv für Leibniz 85 entworfen und wir werden außerdem Berlin-inspirierte Drucke haben, die einzig nur für diese Wohnungen verfügbar sind.“ Gedacht ist das Möbilierungs-Pauschalangebot für Vermieter, die eine kostengünstige, aber langlebig-hochwertige Ausstattung für ihre Mietwohnung verlangen. Ideal dafür ist eine moderne, monochrome Inneneinrichtung für kurz- und langfristige Mietverträge.

Moderne und monochrome Inneneinrichtung

Die im Showroom ausgestellten Möbel stammen von Europas führendem Möblierungsunternehmen David Phillips. Schon im Kauf jeder Einheit des Baukonzepts ist ein Möbelpaket im Wert von EUR 12.000 enthalten. Den Mieter erwartet neben Accessoires wie Küchen- und Essgeschirr, Bettwäsche, Handtücher, Drucke, Spiegel auch ein komplett eingerichtetes Appartement und eine Einbauküche. Zusätzlich wird David Phillips auch die Lieferung und den erstklassigen Installationsservice anbieten (dazu gehören das Bettenmachen, Staubsaugen, Aufhängen der Spiegel und Drucke), damit die Wohnung wirklich mietbereit ist.

„Jedes Möbelstück wird nicht nur nach seinem guten Aussehen, sondern auch nach seiner Haltbarkeit ausgewählt. Vermieter können ein Qualitätsniveau erwarten, das den Möblierungsstandard gewöhnlicher Häuser übertrifft. Unsere Einrichtungspakete sind so konzipiert, dass sie langlebig und auf die Bedürfnisse der Vermieter zugeschnitten sind“, sagt Richard Eagleton, Direktor von David Phillips.

Buy Berlin stärkt mit seinem Angebot den Wettbewerb in Berlin. So bieten viele Unternehmen möblierte Appartements an, häufig in Microliving Variante für Studenten. Auch die CG-Gruppe bietet in ihren Vertical Villages möbliertes Wohnen an und ist dabei vor allem auf mobile Business People spezialisiert.  (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.