Michael Tsokos

Michael Tsokos
Michael Tsokos | Foto: Heike Huslage-Koch [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons

Steckbrief

Name: Univ.-Prof. Dr. med. Michael Tsokos

Geburtsdatum und -ort: 23. Januar 1967 in Kiel

Beruf und Berufung: Rechtsmediziner und Professor an der Charité Berlin

Mehr Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Tsokos

Univ.-Prof. Dr. med. Michael Tsokos ist ein promovierter Rechtsmediziner und Professor an der Charité Berlin. Zudem leitet er seit 2007 das Institut für Rechtsmedizin der Charité und gleichzeitig das Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin in Berlin-Moabit. Er ist ärztlicher Leiter der Gewaltschutzambulanz der Charité und hat zahlreiche internationale Sachbücher sowie Beiträge in Fachzeitschriften veröffentlicht. Seit 2013 tritt er vermehrt im Fernsehen auf, wie unter anderem in der rbb-Krimishow „Vier Unschuldige und ein Todesfall“.

Tsokos ist seit 2014 Botschafter des Deutschen Kindervereins und seit 2015 Kinderschutzbeauftragter von Berlins landeseigener Wohnungsbaugesellschaft GESOBAU. Er wurde mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnet, wie dem Wissenschaftspreis der deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin und der Dankurkunde der Bundesrepublik Deutschland.