Georg Hornemann

Georg Hornemann
Georg Hornemann | Foto: Martin_KlimasMartin Klimas (Diskussion) [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en), CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons

Steckbrief

Name: Georg Hornemann

Geburtsjahr und -ort: 1940 in Dessau

Beruf und Berufung: Goldschmied, Juwelier, Künstler

Mehr Informationen: www.georghornemann.com

Nach seiner Ausbildung zum Goldschmied floh Georg Hornemann aus der DDR nach Essen und begann dort eine Lehre. Anschließend arbeitete er von 1959 bis 1973 bei Fa. Weyersberg in Düsseldorf als Goldschmied und Gestalter. 1966 absolvierte er die Meisterprüfung des Goldschmiedehandwerkes und schon 1967 erhielt er seine erste internationale Auszeichnung. 1985 begann die Zusammenarbeit mit seinem Sohn Alexander Hornemann, die bis heute anhält.

Georg Harnemann wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, unter anderem dem Preis der Cologne Fine Art, den er bis heute als einziger Kunsthandwerker erhalten hat.