Frank Zander

Frank Zander
Frank Zander | Foto: Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei

Steckbrief

Name: Frank Zander

Geburtsdatum und -ort: 14. Februar 1942 in Berlin-Neukölln

Beruf und Berufung: Schlager- und Deutschpop-Musiker, Moderator und Schauspieler

Mehr Informationen: http://frank-zander.de/

Nach seiner Ausbildung als Grafiker begann Frank Zander seine Karriere als Sänger und Gitarrist der Gloomy-Moon-Singers. In der Mitte der 1970er Jahre startete er seine Solokarriere und wurde bekannt mit Liedern wie „Der Ur-Ur-Enkel von Frankenstein“. Ab 1978 folgten unter dem Pseudonym Fred Sonnenschein und seine Freunde weitere Lieder wie „Der kleine Finkenhahn“. Für den Berliner Fußballclub Hertha BSC schrieb und sang Zander 1993 das Vereinslied „Nur Nach Hause (geh’n wir nicht)“, das vor und nach jedem Heimspiel von Hertha BSC gespielt wird.

Seit 1995 organisiert Zander darüber hinaus jedes Jahr ein großes Weihnachtsessen für Obdachlose in Berlin, für das er bereits zahlreiche Unternehmen als Sponsoren gewinnen konnte.