Business Magazin

Wissen, was läuft!

Hans-Wilhelm Dünn

Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.
Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. | Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Steckbrief

Name: Hans-Wilhelm Dünn

Beruf und Berufung: Unternehmer 

weitere Informationen: Speaker - IAA Mobility

Hans-Wilhelm Dünn ist ein Visionär, Unternehmer und Politiker, der in der digitalen Welt für stabile, sichere und nachhaltige Systemstrukturen und Vernetzung zwischen Staaten, Wirtschaft, Institutionen, Wissenschaft und den verschiedenen Gesellschaftssystemen steht. Er legte sein Studium an der Universität Potsdam als Diplom-Verwaltungswissenschaftler ab. Von 2007 bis 2009 war er dann Persönlicher Referent im Büro des Wirtschaftsministers und stellvertretenden Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg tätig, den er dort auch bei seiner Arbeit als Beiratsvorsitzender der Bundesnetzagentur unterstützte. Kurz darauf war er Mitglied im Aufsichtsrat der Energie und Wasser Potsdam GmbH. Ab 2012 war Dünn Geschäftsführer von Security and Safety made in Berlin-Brandenburg e.V. Außerdem war er von 2011 bis 2014 Mitglied im Aufsichtsrat der VIP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH. Dünn war von 2016 bis 2019 Vorstand der BuCET Shared Services AG. 2009 bis 2019 war er außerdem Mitglied im Aufsichtsrat der Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH und der Lausitz Klinik Forst GmbH. Als Gründungsmitglied und Präsident  des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. (CSRD) ist er unter anderem Leiter des Energy Hubs und Mitglied des eHealth Hubs und berät Betreiber kritischer Infrastrukturen zu cybersicherheitsrelevanten Themen.