Business Magazin

Wissen, was läuft!

Franziska Giffey

Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend | Foto: privat

Steckbrief

Geburtsdatum: 03.Mai 1978 in Frankfurt (Oder)

Beruf und Berufung: Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Spitzenkandidatin der Berliner SPD

Mehr Informationen: https://www.franziska-giffey.d..

.

Von 2003 bis zu Ihrem Abschluss 2005 absolvierte Franziska Giffey ein Studium zum Master of Arts (M.A.) für Europäisches Verwaltungsmanagement an der FHVR Berlin. Ab 2004 bis 2009 war sie außerdem als Dozentin für EU-Fundraising, EU-Beihilferecht, EU-Förderprogramme und Europäisches Projektmanagement tätig. Bereits mit 29 Jahren trat Franziska Giffey als Berliner Kommunalbeamtin in die SPD ein. Ganz bewusst wollte Sie damals in den Berliner Brennpunktbezirk Neukölln. In den folgenden Jahren 2015 bis 2018 war Giffey Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport des Bezirks Neukölln sowie Kreisvorsitzende der SPD Neukölln und wurde schließlich zur Bürgermeisterin gewählt. Seit März 2018 bekleidet Franziska Giffey eine der wichtigsten politischen Position: Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Ihr Ziel und Versprechen ist es, den Bildungserfolg klar von sozialer Herkunft zu trennen. Franziska Giffey ist verheiratet und Mutter von einem Sohn.