Business Magazin

Wissen, was läuft!

Aletta von Massenbach

Vorsitzende der Geschäftsführung des Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Vorsitzende der Geschäftsführung des Flughafen Berlin Brandenburg GmbH | Foto: © Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Steckbrief

Geburtsjahr: 1969

Beruf und Berufung: Vorsitzende der Geschäftsführung des Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Mehr Informationen: Geschäftsführung (berlin-airport.de)

Aletta von Massenbach legte die Basis für ihre Karriere mit Abschluss ihres ersten und zweiten Juristischen Staatsexamen zwischen 1993 und 1996 in Passau. Anschließend absolvierte sie ein Management-Trainee Programm der Fraport AG in Bamberg. Darauf aufbauend arbeitete sie im Project Management im Rahmen der Privatisierung der Flughäfen Santiago de Chile und der Berliner Flughäfen von 1997 bis 1999. Anschließend ging sie über in die Geschäftsführung der Fraport Peru und leitete die Privatisierung des Flughafens von Lima, Peru. Darüber hinaus war sie am Aufbau der Konzessionsgesellschaft Lima Airport Partners beteiligt. Akademisch bildete sie sich in 2005 mit dem Abschluss Post-graduate General Management European Business School fort. Es folgen zahlreiche Führungspositionen im der Flughafen-Branche weltweit. Von 2004 bis 2012 war sie die Leitung verschiedener Flughafenprojekte (u.a. Philippinen, Portugal, Puerto Rico, Russland, Spanien). Anschließend führte sie als CEO Fraport Twin Star Airport Management AD, Varna und Burgas bis 2015. Für ein Jahr bis 2016 wurde sie zum General Manager Fraport TAV Airports (ehemals ICF Airports), Antalya (Türkei). In ihrer Karriere machte sie dann im September 2016 noch einen größeren Schritt zur Senior Executive Vice President und Geschäftsbereichsleitung Global Investments and Management Fraport und blieb in der Position bis 2020. Seitdem war sie Kaufmännische Geschäftsführerin der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH und wurde nun im Mai 2021 Vorsitzende der Geschäftsführung des Flughafen Berlin Brandenburg GmbH.