Scheckübergabe für den Tokat e.V.
Scheckübergabe an den Verein Tokat e.V. | Foto: Business Network

Beiratsmitglied Özcan Mutlu überreicht 3.900 Euro an Tokat e.V. aus Fördertopf der Spielbank Berlin

In seiner Funktion als Beiratsmitglied der Spielbank Berlin überreichte der Berliner Grünen-Politiker Özcan Mutlu am Sonntag einen Scheck in Höhe von 3.900 Euro an den Verein Tokat e.V.

„Tokat e.V. ist für Menschen, die seit Jahrzehnten in Berlin leben. Unser Ziel ist es, Gemeinsamkeit zu pflegen und Fürsorge zu übernehmen. Dafür bietet der Verein zum Beispiel Alphabetisierungskurse für Frauen und Senioren oder Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler. Vor diesem Hintergrund haben wir uns für die Scheckübergabe für ein gemeinsames Frühstück für Jung und Alt entschieden, da wir generationenübergreifend aktiv sind und so die Menschen zusammenbringen wollen“, so Präsident Gürsel Yildirim. „Wir danken Herrn Mutlu und der Spielbank Berlin für die großzügige Unterstützung.“

Engagement für sozial Benachteiligte

Der Verein Tokat e.V. engagiert sich seit Jahren aktiv im Bereich der Bildung und unterstützt beispielsweise alleinerziehende Frauen und junge Mädchen aus sozial schwierigen Verhältnissen. Ein besonderes Angebot sind Hausarbeitshilfe oder Nachhilfe für Jugendliche, damit diese die Möglichkeit bekommen, bessere Schulabschlüsse zu erreichen. Doch auch älteren Menschen werden beispielsweise Alphabetisierungsangebote gemacht.

Scheckübergabe an e.V.

Scheckübergabe an den Verein Tokat e.V.: v.l.n.r. Özcan Mutlu; Gürsel Yildirim, Präsident; Sengül Dogan; Marcel Langner, Spielbank Berlin. | Foto: Business Network

„Im Verein werden Kinder und Jugendliche gezielt gefördert. Zudem ist er für die älteren Mitglieder ein Ort der Begegnung. Zweimal im Jahr finden beispielsweise kulturelle Veranstaltungen mit türkischen Musikern und Künstlern statt“, so Özcan Mutlu. „Damit trägt der Verein zu einem gelungenen Zusammenhalt zwischen den Menschen bei.“

Spende für den guten Zweck

Mit der Spende der Spielbank Berlin sollen neue Hard- und Software für die Hausarbeitshilfe sowie Materialien für Frauengruppen angeschafft werden. Der Verein ist gemeinnützig und wird hauptsächlich von Mitgliedsbeiträgen sowie dem ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder getragen.

Die Spielbank Berlin unterstützt nicht nur seit vielen Jahren soziale, kulturelle und sportliche Institutionen, sondern ermöglicht auch ihren Beiräten die Unterstützung von unterschiedlichen sozialen Einrichtungen, Projekten und Vereinen, die den Beiratsmitgliedern wichtig sind, aus dem Budget eines eigenen Fördertopfes. Im Laufe dieses Jahres wurden bereits mehr als 60.000 Euro an kulturelle und soziale Einrichtungen sowie Sportvereine überreicht.

„Der Verein Tokat e.V. tritt ein für Menschen, die es im Leben nicht leicht haben“, so Marcel Langner, Geschäftsführer der Spielbank Berlin. „Gerade alleinerziehende Mütter und Kinder mit einem schwierigen sozialen Background benötigen unser aller Unterstützung. Diesen Menschen Chancen zu eröffnen, die ihnen sonst vielleicht nicht offenstehen würden, ist ein wichtiges Anliegen, das wir gerne anerkennen und fördern.“ (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.