Prof. Dr. Dieter Flämig (INFRANEU) und Peter Straub (r.), Geschäftsführer BBB Bürgschaftsbank zu Berlin-Brandenburg | Foto: BERLINboxx

BBB Bürgschaftsbank: Neuausrichtung der Traditionsbank

Seit über 60 Jahren verfolgt die BBB Bürgschaftsbank Berlin das Ziel, den Mittelstand in Berlin in Finanzierungsfragen zu unterstützen. Mit Bürgschaften und Garantien besichert das Institut Finanzierungen von Unternehmen aus Handwerk, Handel, Industrie und Dienstleistungen, aber auch Freiberufler und Start-ups. Geführt wird die Bank von den Geschäftsführern Peter Straub und Steffen Hartung.

INFRANEU-Mittagsgespräch

Prof. Dr. Dieter Flämig, Geschäftsführer INFRANEU,  stellte im INFRANEU-Mittagsgespräch am 14. September 2018 den neuen Geschäftsführer der BBB Bürgschaftsbank, Peter Straub, vor. Pünktlich um 13 Uhr  fand die Veranstaltung zum Thema „Die BBB Bürgschaftsbank als Partner von Mittelstand und Startups  in Berlin“ im Europasaal der Deutschen Gesellschaft statt. Straub, ein versierter Bankexperte und Diplom-Kaufmann, steht für die Neuausrichtung der Bank. Mit dem Stabwechsel in der Führungsriege im März hat das Unternehmen das etwas staubige Image als Traditionsbank aufgefrischt. In einem feierlichen Rahmen hatte die Bank ihre bisherige Geschäftsführerin Waltraud Wolf nach rund drei Jahrzehnten in den Ruhestand verabschiedet. Zugleich stellte sich die neue Geschäftsführung der BBB in Form einer Doppelspitze mit Steffen Hartung und Peter Straub vor.

Des Weiteren ist zukünftig ein Finanzportal sowie eine Neuaufstellung, die mehr Akzente setzt, geplant, damit die Berliner Wirtschaft erfolgreich dynamisch wachsen kann. So möchte die Bank künftig noch mehr wirtschaftliche Projekte ermöglichen und Zukunftstechnologien sowie Arbeitsplätze verstärkt fördern. Auch Start-ups sind zunehmend im Fokus der Non-Profit-Bank, die im Jahr 1957 selbst als „Start-up“-Unternehmen gegründet wurde. Dem neuen Geschäftsführer Straub glaubt man das. Er ist ein Bänker zum Anfassen. So wurde er auch nach seinem Vortrag von zahlreichen Besuchern des INFRANEU-Mittagsgesprächs umlagert. An Finanzierungsbedarf scheint es jedenfalls nicht zu mangeln. Die Neuausrichtung der BBB Bürgschaftsbank war notwendig. Mit einer Modernisierung und einer größeren Bekanntheit stehen die Zeichen gut, dass die Führungsriege dieses Ziel 2019 auch erreicht.

BBB Bürgschaftsbank Berlin

Die Bürgschaftsbank Berlin ist seit langem schon branchenübergreifend aktiv und fördert sowohl Selbständige als auch Freiberufler. Als Non-Profit-Bank handelt die BBB frei nach dem Grundsatz „Wirtschaft hilft Wirtschaft“. Gesellschafter der BBB sind unter anderem die Handwerkskammer, die Industrie- und Handelskammer zu Berlin (IHK), verschiedene Verbände aus Handel und Industrie sowie Kreditinstitute und Versicherer. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.