„You, Me & Berlin“ – You don’t have to be from Berlin to be a Berliner

Berlin hautnah erleben – das ist die Idee des Hotels Berlin,Berlin um die Hauptstadt für Besucher noch attraktiver zu gestalten. Das Konzept soll Hotelgäste zu echten Berliner Insidern machen – egal, ob sie aus Berlin kommen oder nicht.

Ist es möglich in der authentische Berliner Flair einzutauchen, selbst wenn nur zwei Nächte in der Millionen-Metropole verweilt werden? Die Hauptstadt hat deutlich mehr zu bieten als die Touristen Hotspots, wie das Brandenburger Tor, den Alex oder eine Führung durch den Reichstag. Gerade in Berlin erzählt jeder Kiez und jeder Bezirk mit seinen Subkulturen auf unterschiedlichste Weise seine ganz persönliche Geschichte. Besucher der Hauptstadt sollen nun an diesen persönlichen Storys teilhaben.

You don’t have to be from Berlin to be a Berliner – hinter dieser Idee steckt ein ausgefeiltes Konzept. Berlinern wird die Möglichkeit geboten, eines der 500 Zimmer im Hotel Berlin, Berlin mit ihrer ganz persönlichen Story zu gestalten. Jeder Gastgeber bekommt sein eigenes Zimmer zugeteilt, in dem er die Besonderheiten seines Kiezes aufzeigt und warum er ihn so liebt. Was unterscheidet den Kiez von anderen? Was sind die Lieblingsecken, Cafés und Bars der Berliner? Wo verstecken sich die Geheimtipps, die in keinem Reiseführer stehen?

Das Hotel Berlin, Berlin kreiert ein einzigartiges Tourismusprojekt, das aus und mit der Liebe zu Berlin entstanden ist. Hotelgästen werden tiefblickende Einsichten in das „echte“ Berlin geboten und bekommen hautnah beschrieben, was diese Stadt so besonders macht. Ein Projekt mit viel Herzblut und einer tiefen Verbundenheit zu dieser einzigartigen Metropole.

Jeder, der sich bewerben und seinen Kiez präsentieren möchte ist herzlich eingeladen. Eine Bewerbung erfolgt über die eigens dafür errichtete Homepage: http://www.youmeandberlin.com. Die Bewerber erstellen zunächst ihr eigenes Profil, bei dem sie sich detailliert beschreiben  und die Jury somit ein genaues Bild von ihnen bekommt. Weiterhin sollen die Bewerber ihre drei Lieblingsorte präsentieren. Das kann alles sein: die Imbissbude ums Eck, der angesagte Club für ausgelassene Nächte oder der Park zum Ausspannen. Die Jury soll erfahren, was diese speziellen Berliner Orte ausmacht und warum gerade hier besonders viel Zeit verbracht wird. Zu guter Letzt müssen die Bewerber eine Willkommensbotschaft schreiben, die die Gäste in dem Zimmer erwartet.

Den ausgewählten Gastgebern, den „Hosts“, wird die einmalige Gelegenheit geboten, sich und ihren Kiez auf eine sehr persönliche Art internationalen sowie nationalen Gästen zu präsentieren. Die auserwählten „Künstler“ dürfen nach erfolgreicher Gestaltung des Zimmers ein Woche in ihrem persönlichen Raum verbringen. Die einzelnen Storys werden dann auch im Internet präsentiert.

Insgesamt verfügt das Hotel Berlin, Berlin über 700 Zimmer, vom Standard- über das Premiumzimmer bis zur Suite, in denen sich die Gäste wohl fühlen können. Mit seiner Lage mitten im Stadtteil Tiergarten liegt das Hotel zentral und bietet somit den perfekten Ausgangspunkt für eine ausgiebige Stadterkundung. (fr)

(Foto: youmeandberlin)

 

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.