Wissenschaft: Millionen für Berlins Fachhochschulen

In den neuen Hochschulverträge ist die Stärkung der Berliner Fachhochschulen vorgesehen. Dafür sind vom kommenden Jahr an bis 2022 rund 28 Millionen Euro zusätzlich eingeplant. Insgesamt könnten auf diesem Weg 180 bis 200 neue Stellen an den vier staatlichen Berliner Fachhochschulen geschaffen werden, hieß es aus Wissenschaftskreisen. Ihnen wird freigestellt, ob sie damit befristete Stellen für Forschung und Lehre im Rahmen einer Promotion, unbefristete Stellen für dauerhafte wissenschaftliche Dienstleistungen oder Stellen im Wissenschaftsmanagement schaffen wollen. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.