Wirtschaftssenatorin Pop auf Sommertour

Die diesjährige Sommertour der Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Ramona Pop, steht unter dem Motto „Innovation und Tradition vor Ort“. Besucht werden dementsprechend aufstrebende und beispielgebende Unternehmen in der Hauptstadt. Diesmal werden vom 25. Juli bis 9. August insgesamt 15 Betriebe, die für eine innovative und nachhaltige Wirtschaftspolitik stehen, von der Senatorin besucht.

„Nicht nur die Startup-Szene in Berlin ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen und gleichzeitig gereift. Auch ist Berlin der Standort für bestehende Unternehmen, wenn es um Innovationen geht. Old Economy trifft auf New Economy, traditionelle Industrieunternehmen profitieren von den digitalen Innovationen und Ideen der Startups. Davon will ich mir vor Ort ein Bild machen. Ich freue mich auf die vielen Eindrücke und Begegnungen in den kommenden Wochen“, so Ramona Pop.

Die Sommertour kann auf der Website der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe (www.berlin.de/sen/web) mitverfolgt werden. Dort werden die Firmenbesuche mit Filmen, Fotos und Berichten dokumentiert. In den sozialen Medien werden Interessierte unter dem Hashtag #PopOnTour ausführlich über jede Touretappe informiert. Besuchten werden unter anderem: die Scansonic Holding SE, Lischka GmbH, kloeckner.i GmbH, Schneider electric GmbH, InnoZ – Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel GmbH, Green City Solutions, MINT Engineering GmbH, Phoenix Contact Cyber Security AG.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.