„Wie schnell Adlershof wächst, ist unübersehbar“

Treffender als mit diesem Zitat hätte Roland Sillmann, Geschäftsführer der Standort-Betreibergesellschaft WISTA-MANAGEMENT GMBH (WISTA) die derzeitige Lage des Hochtechnologiestandortes Berlin Adlershof nicht beschreiben können.

Der Beschäftigungs-und Umsatzzuwachs 2016 ist nämlich sehr hoch. Erkennbar ist eine urbane Entwicklung mit hoher Dynamik. Die Umsätze und Haushaltsmittel lagen mit 1,944 Mrd. Euro um 7,4 % über denen des Vorjahres. Auch die Geschäftsentwicklung für das Jahr 2017 schätzen die Unternehmen im Wissenschafts- und Technologiepark deutlich optimistischer als im Vorjahr ein.

Ende 2016 waren 1.041 Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen (2015: 1.013) angesiedelt, in denen 16.778 Menschen tätig waren (2015: 15.943). Ebenfalls kamen rund 6.700 Studenten (2015: 6.524) und über 873 Auszubildende hinzu.

Der Kern des Ganzen ist der Wissenschafts- und Technologiepark Berlin Adlershof. Hier stieg die Zahl der Beschäftigten von 2.735 auf 2.777. In den Instituten der HU waren 2016 rund 6.700 (2015: 6.543) Studenten eingeschrieben.

Auch ein hoch eingeschätztes Image und hohe Zufriedenheit der Mieter hat der Hochtechnologiestandort Adlershof zu verzeichnen. An der Rudower Chaussee wurden 153 Studenten-Apartments fertiggestellt und im Quartier „Wohnen am Campus“ wurden Richtfeste für  450 Wohnungen gefeiert.

Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe verdeutlichte, dass „von einem Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort heute mehr erwartet wird, als die reine Vermietung von Flächen. Das zeigt die diesjährige Unternehmensbefragung ganz deutlich. Es geht um Kooperation und Netzwerke, es geht darum gemeinsam Ideen zu entwickeln und zu wachsen. Die WISTA bietet jungen und etablierten Unternehmen und Wissenschaftlern diesen Raum und diese Möglichkeiten. Und das tut sie auf eindrucksvolle Weise.“ (saa)

Bildquelle: wikipedia

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.