Wende im Fall Holm: Humboldt Universität zieht Kündigung zurück

Die Humboldt-Universität zieht die Kündigung des Stadtsoziologen und entlassenen Staatssekretärs Andrej Holm zurück. Es werde nur eine Abmahnung statt einer Kündigung geben, teilt die HU am Freitag mit. Die Universität hatte Holm wegen Falschangaben zu seiner Stasi-Vergangenheit gekündigt, nachdem dieser zuvor von seinem Amt als Staatssekretär entlassen wurde. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.