Veranstaltungen

25. Handelsblatt Jahrestagung: Immobilienwirtschaft 2018

Produzierende und produktionsnahe Unternehmen befinden sich an der Schwelle zu einem massiven Strukturwandel. Er wird sich maßgeblich auf ihre Anforderungen an Immobilien auswirken.

Deutschland und seine Immobilienmärkte verändern sich in der Konsequenz – nicht nur aufgrund der Effekte aus der Brexit-Entscheidung, sondern auch und vor allem wegen der ausgenommen positiven Perspektiven für die kommenden Jahre. Immobilienwirtschaftlich er gibt sich gegenwärtig ein strahlendes Bild für die deutschen Investoren, Projektentwickler und Finanzierer auf den Wohnungs-, Büro-, Logistik-, Hotel- und weiteren Märkten.
Vor diesem Hintergrund ist der Besuch der Handelsblatt Jahrestagung nahezu ein Pflichttermin.
(Anmeldung erforderlich)

deGUT – Deutsche Gründer- und Unternehmertage 2018

Mit rund 6.000 erwarteten Teilnehmern, etwa 120 Ausstellern aus ganz Deutschland und einem umfangreichen, kostenlosen Seminar- und Workshopprogramm ist die deGUT eine der wichtigsten Messen rund um das Thema Existenzgründung und Unternehmertum. Experten und Berater von Banken, Wirtschaftsverbänden, Kammern und anderen Institutionen sowie erfolgreiche Unternehmer/innen informieren im Aussteller- und Seminarbereich sowie im Beraterforum über alles, was man bei einem Start in die Selbstständigkeit wissen muss.

Leading the Future

Führungskräfteentwicklung (FKE) ist einer der zentralen Hebel zur Erreichung strategischer Unternehmensziele und zur Weiterentwicklung der Unternehmenskultur. Daher hängt von der professionellen Ausrichtung der FKE mehr ab als die individuelle Weiterentwicklung der einzelnen Führungskräfte. Neue Anforderungen an Führungskräfte erfordern ein Um- und Anders-Denken in der FKE. Ein zentraler Erfolgsfaktor wird zunehmend die Integration agiler Ansätze und Methoden, die sich in die bestehende FKE integrieren lassen. Die Konzeption und Begleitung von erfolgreicher FKE bedarf daher einer spezifischen Expertise der bestehenden und zukünftigen Anforderungen, die Führung langfristig in Ihrem Unternehmen erfolgreich macht.

Im Fokus des Seminars stehen daher auch das Herausfordern etablierter Sichtweisen und das Ausprobieren neuer Modelle und Instrumente. Die teilnehmer lernen neue Ansätze einer zeitgemäßen FKE und erhalten Tipps und Praxisbeispiele, die sie direkt in Ihrer Organisation umsetzen können.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

DEVELOP YOUR FUTURE 2018

DEVELOP YOUR FUTURE ist die Jobmesse für Entwickler in Berlin.

Getreu dem Motto DEVELOP YOUR FUTURE geht es bei dieser einzigartigen Jobmesse allein um ihre Zukunft.

Auf dieser Veranstaltungen werden Tech-Unternehmen, schnell wachsende Start-ups und Bildungsinstitutionen mit allen Jobsuchenden und Absolventen, die 2018 Karriere machen wollen, vernetzt.

Candidate Experience in der Praxis

Während in der Vergangenheit häufig die Unternehmens- und Innenansichten allein die Recruitierungprozesse geformt haben, gewinnt seit wenigen Jahren auch die Perspektive des Stakeholders „Bewerber“ an Bedeutung.

Mit dem Konzept der Candidate Experience, der Erlebenswelt der Kandidaten, eröffnen sich dem Unternehmen neue Wege, Recruitingvorgänge bewerbergerechter und erfolgreicher zu gestalten. Bewerber, egal ob final eingestellt oder im Prozess abgelehnt, werden in ihren Bedürfnissen ernst genommen und mit einer möglichst positiven Emotion versorgt. Ein professionelles Candidate Experience Management schützt die Arbeitgeberreputation, stärkt so die Arbeitgebermarke und hilft damit bessere Kandidaten zu gewinnen, u.a. indem mit entsprechender Usability die Abbruchquoten im Online Recruiting gesenkt werden.

(gebührenpflichtig)

Effektives Personalmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen

Gerade in Berlin und Brandenburg besteht eine besondere Wettbewerbssituation, der es mit überzeugenden Angeboten zu begegnen gilt. Unter dem Titel „Effektives Personalmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen“ steht der KMU-Workshop der IHK Potsdam im Zeichen eines topaktuellen Themas – Personalplanung, -gewinnung und -bindung. Darüber hinaus besteht wieder die Möglichkeit, aktiv mitzudiskutieren und beim gemeinsamen Ausklang das allgemeine „Netzwerken“ zu pflegen.

Attraktive Arbeitgeber – Wie Marketing und Personalmanagement die Arbeitgeberattraktivität steigern

Langsam wird es knapp. Egal ob Ingenieure, Facharbeiter, Ärzte, Pflegekräfte, Informatiker oder Auszubildende – das Angebot an qualifizierten und spezialisierten Fachkräften wird überschaubar. Kleine und mittelständische Unternehmen werben inzwischen auf brancheneigenen Jobmessen, im Social-Web und via Headhunter um die Gunst neuer Arbeitnehmer. Für die Personalgewinnung sowie für die Personalbindung wird dabei die Arbeitgeberattraktivität zum Gebot der Stunde. Neben Gehalt, Reputation und Karrierechancen gewinnen dabei die Arbeitsbedingungen bis hin zur Betriebskita an Gewicht. Arbeitgeberattraktivität kommt jedoch nicht von ungefähr. Vielmehr ist sie das Ergebnis von einem strategischen Zusammenspiel vom Personalmanagement, Marketing und der damit verbundenen Kommunikation. Gerade in Berlin und Brandenburg besteht eine besondere Wettbewerbssituation, der es mit überzeugenden Angeboten zu begegnen gilt.

Unter dem Titel „Attraktive Arbeitgeber – wie Marketing und Personalmanagement die Arbeitgeberattraktivität steigern können“ steht der Workshop der IHK Potsdam im Zeichen eines topaktuellen Themas. Darüber hinaus besteht natürlich wieder die Möglichkeit, aktiv mitzudiskutieren und beim gemeinsamen Ausklang das allgemeine „Netzwerken“ zu pflegen.

GründerTreff Potsdam

Auf dieser Veranstaltung erfahren die Teilnehmer alles über die individuell richtige Standortentscheidung (Unternehmensstandort als strategische Grundsatzentscheidung), Übersicht: Coworking, Gründerräume, Büro, TGZ, Kriterien bei der Standortsuche, rechtliche Aspekte wie Flächennutzungsplan, B-Pläne & Co, Werbesatzung, Nutzungsänderung, Stellplätze, etc.. Im Anschluss an den Fachvortrag besteht die Möglichkeit zum Austauschen und Netzwerken.

(Anmeldung erforderlich)

16. Jahreskonferenz Forderungsmanagement EVU 2018

IQPC lädt zur 16. Jahreskonferenz Forderungsmanagement EVU 2018 und zeigt, welche Best Practices, erfolgreiche Herangehensweisen und neue Strategien Unternehmen in diesem Jahr entwickelt haben.

(Anmeldung erforderlich und gebührenpflichtig)

Informations- und Sicherheitsmanagement im Unternehmen

Mit zunehmendem Grad der Digitalisierung sind Unternehmen immer mehr auf sichere und zuverlässige Informations- und Kommunikationssysteme angewiesen. Viele Unternehmen machen sich deshalb zu Recht Gedanken über die Sicherheit ihrer Daten. Über alle Branchen hinweg sehen mehr als die Hälfte der Betriebe die IT-Sicherheit als größte Herausforderung für die Digitalisierung in ihrem Unternehmen an.

Die größten Gefahren lassen sich bereits mit einigen grundlegenden Vorkehrungen eindämmen. Dabei steht die Technik nicht an erster Stelle. Zunächst gilt es, Prozesse und Verantwortliche zu etablieren. Es braucht Sensibilität und Entscheidungen der Unternehmensleitung, um IT-Sicherheit im Unternehmen strategisch zu verankern.