Start-Up-Szene: Gründungszentrum „Fubic“ wird gebaut

In Dahlem wird das neue Technologie- und Gründungszentrums „Fubic“ an der Fabeckstraße gebaut. FUBIC ist eine Abkürzung. Sie steht für “Business and Innovation Center next to Freie Universität Berlin Campus”. Die Jury wählte FUBIC aus, weil diese Abkürzung einprägsam ist, einen guten Klang hat, im Internet schnell auffindbar ist und sich für die Kommunikation im internationalen Vertrieb eignet.

Das „Fubic“ wird der zweitgrößte Gründercampus, nach Adlershof, in Berlin sein. Die Baukosten für den Innovationspark auf dem Gelände des früheren US-Militärkrankenhauses betragen 50 Millionen Euro. Mitte 2019 soll mit den Um- und Ausbauarbeiten begonnen werden. Im Jahr 2021 soll das „Fubic“ fertig sein. (red)

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.