Stadtgeflüster

In der Stadtgeflüster-Rubrik von BERLINboxx erfahren Sie alle spannenden Geschichten über die Akteure in der Hauptstadt.

Seien Sie als als Erste über neue, skurrile oder unfassbare Geschehnisse informiert.

Schlagwörter
  • All
  • Abgeordnetenhaus
  • Arbeiten
  • Arbeitsmarkt
  • Bauen
  • Bauwesen
  • BER
  • Berlin
  • Bibliothek
  • Bildung
  • Bundestag
  • Bundestagswahl
  • Charlottenburg
  • Charlottenburg-Willmersdorf
  • Digitalisierung
  • Diskussion
  • Entspannung
  • Europa
  • Fashion
  • FDP
  • Fitness
  • Flughafen
  • Flughafen Tegel
  • Freizeit
  • Fußball
  • Gastronomie
  • Geschichte
  • Gesellschaft
  • Gesundheit
  • Gourmet
  • Handel
  • Hertha BSC
  • High Society
  • Immobilien
  • Industrie
  • Infrastruktur
  • International
  • Kultur
  • Kunst
  • Kutlur
  • Medien
  • Messe
  • Mode
  • Networking
  • Neubau
  • Playstation
  • Politik
  • Recht
  • Senat
  • Soziales
  • SPD
  • Sport
  • Stadion
  • Stadtentwicklung
  • Start Up
  • Startup
  • Steuergeld
  • Technik
  • Technologie
  • Tim Renner
  • Tourismus
  • Umwelt
  • USA
  • Veranstaltung
  • Verkehr
  • Wilmersdorf
  • Wirtschaft
  • Wissenschaft
restaurant-drink-colorful-colourful

„High Quality – Pure Energy!“ Gesundheit und Fitness wird in der Hauptstadt nicht erst seit gestern groß geschrieben. Diesen Grundsatz verfolgt auch das neue hippe Unternehmen Smoothiejaner. Die Manufaktur des Unternehmens befindet sich in Berlin Lichtenberg. Der  Slogan „High Quality – Pure Energy“ wird durch das Konzept perfekt umgesetzt: gesunde Drinks und vollwertige Mahlzeiten. Mit

anderer typ

BERLINboxx war zu Gast bei der Möve Bikes Releaseparty. Im Panorama37 des Park Inn am Berliner Alexanderplatz wurde nach vier spannenden Jahren der Entwicklung und Planung der cyfly-Antrieb der wiederbelebten Marke MÖVE vorgestellt. Das Besondere an cyfly: Dieser völlig neuartige Fahrradantrieb sorgt für mehr Effizienz und Spaß beim Radfahren. Im Rahmen dieser Veranstaltung hatten wir

pixabay-jarmoluk

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe unterstützt innovative Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Industrie und Lifestyle mit dem Smart Wearables x Textiles Accelerator-Programm Mit dem Smart Wearables x Textiles Accelerator-Programm fördert die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe ausgewählte Unternehmen bei der Entwicklung ihrer innovativen Produkte. Die Senatsverwaltung und das Unternehmen AtomLeap gaben am

neu

Wählen soll so einfach gehen wie daten. Mit der App WahlSwiper für die Bundestagswahl 2017 ist es möglich, Fragen zur politischen Einstellung zu beantworten – für „Nein“ nach links oder zu „Ja“ nach rechts wischen. Hinter dem Non-Profit-Projekt steckt das Berliner Agentur-Start-up MOVACT, das sich auf Videoproduktion, Livestreaming, App- und Webentwicklung spezialisiert hat. Die drei

pexels-photo-263041

Die Hamburger „mama“ Restaurants GmbH, die unter dem Namen „mama trattoria“ ein Pizza & Pasta Restaurantkonzept betreibt, eröffnet dier erste Filiale in Berlin auf insgesamt 946 m². Die neue Location wurde im Palais am Pariser Platz 6a angemietet. Bezogen werden die Flächen im Herbst 2017 – wenig später soll bereits die Eröffnung stattfinden. Bislang ist

pexels-photo-65128(1)

Ab Sonntag ist auf der Westseite der East Side Gallery eine riesige Installation zu sehen. Auf über 229 Metern entsteht auf der Westseite die größte Leinwand Europas. Präsentiert werden darauf Szenen aus Filmaufnahmen vom ehemaligen DDR-Grenzgebiet in Kombination mit Zeitzeugenportaits. Der deutsch-amerikanische Künstler Stefan Roloff verdeutlicht mit seiner Installation die Größe des Bauwerkes, welches Berlin

pexels-photo

Der Berlin-Boom ist ungebrochen: Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Fähigkeiten kommen nach Berlin und bringen Ideen, Kultur und Unternehmertum mit. Einen Platz zum Leben brauchen sie alle. Seit einigen Jahren jedoch verkompliziert sich der ohnehin schon schwierige Berliner Immobilienmarkt. Denn anders als in den meisten Städten Deutschlands ist Berlin nicht homogen gewachsen. Dies ist vor

(Titelfoto: V. l. n. r.: Prof. h.c. Dr. Danckert, M. Winter-Schulze, V. Wulff, A. Fettchenhauer und H. Penz. Bildquelle: BERLINboxx)

Spitzen-Springreiten im Sommergarten: Das AFP-Team des Berliner Unternehmers Andreas Fettchenhauer erzielte in den CSI1* Prüfungen Top-Platzierungen. Vom 28. bis 30. Juli war es soweit: Die Longines Global Champions Tour (Titelpartner und Hauptsponsor ist der Schweizer Uhrenhersteller Longines) machte in der Hauptstadt Halt. Das Global Jumping Berlin, ein mit insgesamt 1.000.000 Euro dotiertes Springturnier, war ein

Synagogal Ensemble Berlin by Judith Tarazi 1

Besonderes Konzert vereint katholischen und jüdischen Chor in Berliner Synagoge Erstmalig in der Geschichte des Louis Lewandowski Festivals, das in diesem Jahr ab 13. Dezember in die siebte Runde geht, veranstalten seine Macher ein Warm-up-Konzert im Sommer. Im Rahmen des 500. Reformationsjubiläums werden am 10. August 2017 ein katholischer Chor und das Synagogal Ensemble Berlin

Ramona Pop

Die diesjährige Sommertour der Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Ramona Pop, steht unter dem Motto „Innovation und Tradition vor Ort“. Besucht werden dementsprechend aufstrebende und beispielgebende Unternehmen in der Hauptstadt. Diesmal werden vom 25. Juli bis 9. August insgesamt 15 Betriebe, die für eine innovative und nachhaltige Wirtschaftspolitik stehen, von der Senatorin besucht. „Nicht

Eberhard-Kloeppel-01

Zwei aufregende Veranstaltungstage, 20.000 begeisterte Besucher, 150 Künstler, ein Unwetter und heldenhafte Techniker. Die Botanische Nacht 2017 im Botanischen Garten Berlin war ein voller Erfolg. Am vergangenen Wochenende präsentierte sich die beliebte Veranstaltung mit einem gänzlich neuen Konzept: Magische Naturwelten. Der starke Kartenvorverkauf bewog die Veranstalter, die Arbeitsgemeinschaft Schlösser und Gärten, zum ersten Mal in

Kita eröffnung lopmscher

Die evangelische Kindertageseinrichtung Regenbogen in Reinickendorf wurde am heutigen 14. Juli um 15 Uhr eingeweiht. Mit dem Kitaneubau in der Senftenberger Ring 29 wurden 120 Plätze geschaffen. Anwesend waren unter anderem auch die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, der Bezirksbürgermeister von Reinickendorf, Frank Balzer, und die Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises, Beate Hornschuh-Böhm. Begrüßt

18951287_1880728172177129_4557400696727481890_n

Gin gibt es mittlerweile in allen möglichen Varianten – nun kreieren zwei Berliner Freunde einen Berliner Spree Gin Gabriel Grote und Henning Birkenhake kosteten verschiedene Berliner Gin-Sorten, doch bei jeder fehlte ihnen etwas, die besondere Note. Also beschlossen sie, ihren eigenen Gin herzustellen. Der besondere Berliner Touch: Gurken aus dem Spreewald. Natürlich Bio. Ganz unerfahren

be'kech pic

Cafés sind schon lange kein Ort mehr, an dem nur noch Kaffee und Kuchen verspeist wird – Sogenannte Anti-Cafés bieten einen Ort zur Arbeiten und als sozialen Treffpunkt Auf einen Kaffee oder Tee in einem Café treffen und den neusten Klatsch mit der besten Freundin austauschen oder in der Mittagspause einen Snack zu sich nehmen–

FullSizeRender

Die wohl beliebteste Sommerparty war auch in diesem Jahr wieder die RED Party am historischen Schwedenpavillon am Wannsee.   Gemäß dem Motto „RED“ bot sich ein beeindruckendes Bild von rotgekleideten Gästen auf dem weitläufigen Grundstück und an den Stegen des herrschaftlichen Anwesens. Traditionell war nicht nur die fünfte RED Party, sondern auch die Unterstützung für

Kindertag

Die Berliner Rotary Clubs laden auch dieses Jahr wieder zum Rotary Kindertag– ins Deutsche Technikmuseum ein. Am 7. und 8. Juli dreht sich alles um Themen wie gesunde Ernährung, Bewegung und Leseförderung. Bereits zum 6. Mal wird das Projekt: „Rotary Kindertag“ durch die Berliner Rotary Clubs organisiert. Schwerpunkt der Veranstaltung ist es, Kindern eine gesunde

Hotel Berlin, berlin

Berlin hautnah erleben – das ist die Idee des Hotels Berlin,Berlin um die Hauptstadt für Besucher noch attraktiver zu gestalten. Das Konzept soll Hotelgäste zu echten Berliner Insidern machen – egal, ob sie aus Berlin kommen oder nicht. Ist es möglich in der authentische Berliner Flair einzutauchen, selbst wenn nur zwei Nächte in der Millionen-Metropole

Olympiasiegerin Britta Steffen startet das Projekt „Schwimmen für ALLE" 5.7.2017

,,Schwimmen für alle“ – ein Projekt für Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren aus finanziell schwachen Haushalten findet in diesen Sommerferien vom 20. Juli bis zum 3. September in den Berliner Bade-Betrieben statt. Die Restaurant-Kette Nordsee finanziert dieses Jahr mit der BKK VBU, Beco-Beermann, Deutsche Kinderhilfe, JugendKulturservice und den Bezirksämtern Charlottenburg-Wilmersdorf, Spandau und

Berlin Tegel

AKTUALISIERT: Das Ergebnis der CDU-Mitgliederbefragung zur Offenhaltung des Flughafens Tegel ist eindeutig: 83 Prozent haben sich für die Beteiligung am Volksentscheid zur Offenhaltung ausgesprochen, 17 Prozent stimmten dagegen. 4.355 Berliner CDU-Mitglieder haben sich an der Befragung beteiligt. TXL: Die Berliner CDU will am Montag das Ergebnis ihrer Mitgliederbefragung zum Volksentscheid über die Offenhaltung des Flughafens Tegel

25friends

Jeder Neuanfang in einer fremden Stadt ist schwer – Die App „25friends“ hilft dabei, neue Leute kennen zu lernen Das Prinzip hinter „25friends“ ist sehr simpel. Über eine App meldet man sich an und sobald sich 24 weitere Teilnehmer angemeldet haben, wird ein Gruppenchat erstellt. Alter und Interessen der User sind hierbei ähnlich. So können

red-school-blur-factory

Der rot-rot-grüne Senat stellt sein intransparentes Konzept zum schnelleren An- und Neubau von Schulgebäuden vor -und? Die Bezirke Reinickendorf und Zehlendorf werden vom Regierenden Bürgermeister kritisiert. Schulbauoffensive so die Überschrift der Pressemitteilung des Senats vom 11. April . Angekündigt wurde ein Meilenstein zur Lösung der Schulplatzproblematik der schnell wachsenden Hauptstadt. Die Stadt Berlin will den

Spindlersfeld_waescherei_view_ahornallee

Die Nutzung des brach liegenden Gebietes war lange Zeit umstritten. Jetzt soll das alte Gelände einer Wäscherei zu einer modernen Wasserstadt umgebaut werden 1873 verlagerte Wilhelm Spindler seine „Anstalt zur chemischen Reinigung, Wäscherei und Färberei“ nach Köpenick und gründete somit die größte Wäscherei Deutschalands. Heute liegt das Gelände brach und der denkmalgeschütze Ringbau aus rotem

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kultur soll für jedermann erschwinglich sein. Mit einem neuen Charity-Angebot können Veranstaltungen in der meistbesuchten Bühne Berlins auch mit einem kleinen Geldbeutel besucht werden. Somit wird das Ermäßigungsangebot des Theaters noch einmal erweitert. Der Friedrichstadt-Palast ermöglicht in einer Testphase ab Juli den Besuch von Theaterveranstaltungen für fünf Euro. Der Normalpreis fängt bei 19,80 Euro pro

LJ 16.06. rock-and-roller-coaster-vorlop_(Foto Familie Vorlop)

Im Wedding startet am (heutigen) 16. Juni das ehemalige 55. Deutsch-Französische Volksfest mit einigen Neuerungen auf dem zentralen Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm. Ein neuer Name, freier Eintritt und 60 bunt gemischte Attraktionen werden die vierwöchige Veranstaltung jetzt noch attraktiver gestalten. Abwechslungsreich soll es sein und insbesondere jüngere Zielgruppen ansprechen. Daher entschlossen sich die Organisatoren Peter Müller,

1200px-Berlin_Bezirk_Tempelhof-Schöneberg_(labeled).svg

Ein Einschulungsbereichsrechner wird in Zukunft die Schulplatzvergabe im Bezirk Tempelhof-Schöneberg lösen. Vorgestellt wurde das digitale kartenbasierte Planungstool, am heutigen Freitag durch den Vorstandsvorsitzenden der Technologiestiftung Berlin, Nicolas Zimmer, und den Bezirksstadtrat für Jugend, Umwelt, Gesundheit, Schule und Sport, Oliver Schworck (SPD). Besonderen Wert wird auf Nachvollziehbarkeit und Transparenz gelegt. Somit werden Einschulungsbereiche auf Blockebene optimal

vinyl

Wie zwei Schallplattenliebhaber eine Marktlücke schließen wollen Die Vinyl-Schallplatte lebt! Für tot erklärt und jetzt wiedergeboren, spätestens seit dem aufkommenden Hipster-Trend. Das Problem an der Renaissance der Vinylplatte: Die Herstellung von Vinyl-Pressmaschinen wurde vor 30 Jahren eingestellt. Daher gibt es nur noch wenige Firmen, die Schallplatten herstellen. Musiklabels müssen etliche Wochen warten, bis die Platte

pexels-photo-38070

Berlin pulsiert rasend schnell – doch wenn es ums Bauen geht, steht die Stadt. Ein Beispiel Über die Bauvorhaben Berlins könnte man einen Film drehen. Eine Komödie, ja, vielleicht sogar eine Satire – Lustig und unglaubwürdig! Denn das, was in dieser Stadt vor sich geht, wenn es um das Thema Bauen geht, ist kaum zu

Erich_Pommer_Institut_Logo

Mit dem ersten Leadership-Programm für Frauen in der Medienbranche startet das Erich Pommer Institut (EPI) sein Projekt sparkx am (heutigen) 14. Juni in Berlin. Das Ansinnen ist die gezielte Förderung von Aufstiegs- und Karrierechancen von Frauen und deren Vernetzung in der Medienwirtschaft. Bereits die erste Ausgabe begeisterte sofort ein breites Feld von renommierten Unternehmen. Darunter

Sprichwörtliche Werbung bilder.

Das Museum für Kommunikation zeigt, warum uns Slogans wie „Yes, we can!“ oder „Geiz ist geil!“ bewegen Die heutige Welt ist voll von Werbung. Egal wo man hingeht, hinschaut, was man anschaltet. Werbung springt einen quasi an! Dass der Konsument da abstumpft und abschaltet ist wohl klar. Selten interessiert, was auf den Werbeplakaten steht. Ist

kukkis neu

Wie ein Berliner Jungunternehmer mit seinem Start-Up begeistert Dass man in Berlin mit einem Start – Up scheitern kann, mussten schon viele Unternehmensgründer feststellen. Auch die Entwickler von Kukki, tiefgefrorene Cocktails direkt fertig zum Verzehr, haben einige Anläufe und viel Geduld gebraucht, bis die Idee richtig umgesetzt lief und der Verkauf sich rentiert. Mit ihrer