Senatorin Ramona Pop zu Gast in den Viessmann Werken Berlin

Noch vor der langen Nacht der Industrie, die am 10. Mai stattfindet, besucht Wirtschaftssenatorin Ramona Pop die Viessmann Werke Berlin. Dabei wird die Grünen-Politikerin nicht nur das Werk in Berlin-Neukölln besichtigen, sondern auch selbst Informationen einholen. Insbesondere die Digitalisierungs-Aktivitäten und die innovativen Produktionsprozesse des international führenden Herstellers von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen stehen dabei im Fokus.

Die Viessmann Group, wozu die Viessmann Werke Berlin Gmbh & Co. KG gehört, ist ein 1917, im nordhessischen Allendorf (Eder); gegründetes Familienunternehmen. Weltweit werden 12.000 Mitarbeiter beschäftigt, davon 370 in Berlin.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.