Seminare über World Wide Web – Immobiliendienstleister Savills geht neue Wege

Die Ergebnisse der Marktforschung von Savills sowohl für Gewerbe- als auch Wohnimmobilienmärkte sind gefragter denn je. Das gilt zum Beispiel für den halbjährlich erscheinenden Marktbericht zu den Entwicklungen und wichtigsten Marktkennziffern der sechs größten deutschen Büromärkte Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München. In der aktuellen Ausgabe wird unter anderem nachgewiesen, dass die Flächennachfrage an diesen sechs Standorten weiterhin hoch ist – in einigen Lagen sogar viel höher als das Angebot. In der Folge befinden sich die Mieten auf langjährigen Höchstständen und die Nutzer haben häufig Probleme, ihren Flächenbedarf adäquat zu decken. Wie diese Fakten die zukünftige Entwicklung beeinflussen und welche Handlungsoptionen sich daraus ergeben, darüber diskutiert Savills mit Interessenten in Seminaren. So weit, so bekannt.

Neu ist die Art der Seminare. Es handelt sich um sogenannte Webinars – Seminare, die über das World Wide Web durchgeführt werden. Im Unterschied zum Webcast auf Abruf, bei dem die Information nur in einer Richtung übertragen wird, ist ein Webinar interaktiv ausgelegt und ermöglicht beidseitige Kommunikation zwischen Vortragendem und Teilnehmern. Charakteristisch für Webinare ist, dass theoretisch unbegrenzt viele Personen teilnehmen können, sodass sie auch für größere Veranstaltungen, wie zum Beispiel E-Learnings, Online-Analystengespräche, kommerzielle Produkteinführungen (und -erläuterungen) oder Online-Pressekonferenzen eingesetzt werden.

Durch den Einsatz dieser modernen Technik erreicht Savills vor allem zweierlei: Erstens können die Forschungsergebnisse schneller einem noch größerem Interessentenkreis zugänglich gemacht werden, was zweitens Savills Position als Marktforschungs- und Beratungsunternehmen weiter festigt. Mit fundierten Informationen versetzt Savills andere Unternehmen in die Lage, nachhaltige immobilienbezogene Entscheidungen treffen zu können.

 

Bildquelle: License: Creative Commons 3 – CC BY-SA 3.0 Creator attribution: Nick Youngson – link to – http://nyphotographic.com/

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.