SED-Aufarbeitung: Stiftung gibt 1,2 Millionen für Berlin

Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur fördert 55 Berliner Projekte mit insgesamt 1,23 Millionen Euro. Deutschlandweit werden 138 Projekte wie Tagungen, Dokumentationen und Ausstellungen mit 2,3 Millionen Euro finanziert. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.