Schöneberg: DGB baut neue Zentrale

Der Deutsche Gewerkschaftbund (DGB) will vom Hackeschen Markt in einen Neubau in Schöneberg umziehen. Der Neubau soll bis zu 80 Millionen Euro kosten. Die derzeitigen Büroräume der DGB-Zentrale sind nur gemietet. Da der Gewerkschaftsbund in Berlin aber über eine eigene Immobilie verfügt, soll dort die neue Zentrale errichtet werden: in der Nähe vom Wittenbergplatz, an der Ecke Keith- und Kleiststraße. (red)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.